Pediküre-Socken der japanischen Firma Sosu


Socken für die Pediküre - eine innovative Methode der Hautpflege für die Füße, die sich durch absolute Sicherheit, hohe Effizienz und Komfort auszeichnet. Diese Entwicklung wurde von über einer Million Frauen weltweit geschätzt. Besonders bewährte Socken der japanischen Firma Sosu (Soso, Sosa).

Beschreibung der Soso-Socken und ihres Funktionsprinzips

Mit Sosu-Socken können Sie problemlos eine hochwertige Pediküre zu Hause erzielen, da sie die Wirkung von Wellnessanwendungen perfekt nachahmen, für die die Preise im Salon beträchtlich sind. Bei der Bestellung (auf der offiziellen Website - um Fälschungen zu vermeiden) oder beim Kauf in einem Fachgeschäft oder einer Apotheke ist es nicht erforderlich, die gewünschte Größe anzugeben: Japanische Socken sind vielseitig und für beide Mädchen mit Miniaturbein und Besitzer großer Parameter geeignet.

Zum Verkauf Socken für Heimpediküre gibt es 3 Sorten: mit Zusatz von Rosen, Lavendel und Minze. Durch die Wirksamkeit sind sie alle gleich, die Unterschiede liegen nur im Geschmack. Die Produkte selbst sind transparent und außen wasserabweisend.

Was die heilenden und pflegenden Wirkungen der Füße anbelangt, werden ihre Sosu-Socken aufgrund des Inhalts und der unterschiedlichen Wirkungsrichtungen der Wirkstoffe auf Haut und Körper insgesamt erzielt:

1. Milchsäure, ein Teil der selektiven Zusammensetzung der japanischen Entwicklung, exfoliiert die keratinisierten Schichten der Epidermis perfekt.

2. zherukha und mylnyanka verhindern die Entwicklung vieler dermatologischer Erkrankungen;

3. Hyaluronsäure ist für die Elastizität der Haut verantwortlich.

4. Squalan - eine Komponente, deren therapeutische und kosmetische Funktion darin besteht, vorteilhafte Elemente so tief wie möglich in die Haut einzubringen;

5. Rizinusöl und Soja - aufgrund ihres Gehalts an Soso, befeuchten und nähren die Socken die Dermis gut;

6. Salbei wirkt ausgesprochen beruhigend;

7. Ceramide stärken das Immunsystem;

8. Klette beseitigt schnell alle Anzeichen von Abplatzungen;

9. Efeu strafft die Blutgefäße und strafft die Haut.

Wirksamkeit

Die regelmäßige Verwendung von Socken für eine Pediküre der Firma Sosu ermöglicht es Ihnen, die Notwendigkeit einer Fußpflege des Salons zu beseitigen, ohne mechanische Auswirkungen auf die Haut zu haben. In kurzer Zeit beseitigen sie scheinbar unästhetische und schmerzhafte Defekte wie Hühneraugen, Risse, Hühneraugen, Abnutzungen, raue und raue Bereiche der Dermis.

Produkte kämpfen auch mit dem unangenehmen Geruch, der von den Beinen ausgeht, lindern Entzündungen und neutralisieren Pilzinfektionen. Nach einer Anwendung von Sosu für die Pediküre für zu Hause wird die Haut weicher, glatter, glatter, jünger und schöner.

Gebrauchsanweisung

Mit Soso ist Pediküre zu Hause einfach:

  • Zuerst müssen Sie den Inhalt aus der Box holen.
  • die Oberseite des Beutels entlang der Linie abschneiden, die den Wirkstoff vor Auslaufen schützt;
  • Ziehen Sie die Soso-Socken über die Füße und befestigen Sie sie mit dem im Set enthaltenen Klebeband.
  • Um den Effekt zu verstärken, tragen Sie normale Baumwollsocken über dem Produkt.
  • 1-2 Stunden in ihnen bleiben;
  • Wasche deine Füße gründlich.

Die ersten Anzeichen einer Erholung sind nach 3-5 Tagen erkennbar, aber das Endergebnis wird in 10-14 zu sehen sein. Das ist, wie viel Zeit die Haut benötigt, um das Update abzuschließen.

Meinungen verschiedener Leute

„Ich habe mich immer gefragt, wie eine Freundin, die im Mutterschaftsurlaub sitzt und keinen Schönheitssalon besucht, eine entzückende Pediküre hat. Ihrer Meinung nach stellt sich heraus, dass das Geheimnis der schönen und gepflegten Beine die Verwendung von Sosu-Socken ist. Nach einer solchen Offenbarung wollte ich auch dieses wunderbare Produkt kaufen. Aber in der Apotheke Soso zu finden und einzukaufen war nicht so einfach - es hat sie schmerzhaft schnell demontiert. Ich entschied mich, auf der Website des offiziellen Lieferanten zu bestellen. Die Lieferung war schnell, so dass alle Frustrationen über den Kauf sofort nachließen. Heute kann ich mich mit meinen Füßen rühmen: Meine Pediküre ist nicht schlechter als die einer Freundin. “

Arina Vyshlova, St. Petersburg.

„Sosu-Socken sind für mich eine echte Erlösung von Hühnern und trockenen Hühnern. Immer wegen dieser Mängel fühlte ich mich unwohl, zog mir die Schuhe an oder entspannte mich barfuß am Strand. Nun gibt es jedoch in der Vergangenheit Unbequemlichkeiten und Unsicherheiten: Vor jeder Sommersaison benutze ich Sosu (im Hochsommer ist es besser, den Vorgang einer solchen Pediküre nicht durchzuführen, da meine Beine für einige Zeit unästhetisch wirken). Diese japanischen Socken wirken Wunder. Mit ihnen wird selbst die raueste Haut weich und zart wie ein Baby. "

„Vor ein paar Wochen habe ich Sosu-Socken auf der offiziellen Website gekauft. Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden: ein angemessener Preis (ich würde sogar sagen, bescheiden für solch einen atemberaubenden Effekt + es gibt 2 Paare in einem Pack, nicht eines, wie bei ähnlichen Produkten von anderen Herstellern), erstaunliche Ergebnisse wie in einem Salon, einfache Handhabung (jeder Schritt zum Handeln) in den beiliegenden Anweisungen beschrieben). Mit Soso ist hochwertige Pediküre zu Hause real! Ich bin mir sicher, dass die Bewertungen anderer Frauen und auch die Experten meine Meinung bestätigen werden. “

„Mit Pediküre-Socken der japanischen Marke Sosu habe ich beeindruckende Ergebnisse erzielt. Jetzt sind meine Beine glatt wie bei einem Kind. Es gibt keine Spur von Rissen und Rauheiten. Die Wirkung hält ziemlich lange an, daher verwende ich sie alle drei Monate als Präventivmaßnahme für solche Probleme sowie für die Instandhaltungspflege. “

Svetlana Bochkareva, Moskau.

„Ich benutze Soso seit mehr als einem Jahr. Die Ergebnisse sind immer unschlagbar: Samtige Haut, auch an Stellen, an denen zuvor rauhe Siegel vorhanden waren. Peeling, Rötung, Juckreiz und andere Anzeichen einer Dermatitis werden ebenfalls beseitigt und damit ein unangenehmer Geruch von den Beinen. Schwester mit Hilfe japanischer Socken hat den Fußpilz vollständig losgeworden. Daher ist mein Feedback zu dieser innovativen Entwicklung äußerst positiv. “

Alla Proklova, Nischni Nowgorod.

„Ich habe viele positive Kritiken über Soso gelesen. Daher wusste ich sofort, wie ich aus dieser Situation herauskommen konnte, wenn ich nicht mehr genug Zeit hatte, um Salons zu besuchen, und Natroptysh auf meinen Fersen und großen Zehen auftrat. Kaufen bei der Online-Apotheke Soso war nicht schwer. Darüber hinaus bot die Website zu dieser Zeit einen guten Rabatt, sodass der Preis für mich durchaus akzeptabel war. Ich habe nicht sofort den vollen Heileffekt bemerkt - 10 Tage nach der ersten Anwendung (der Hersteller erwähnt das natürlich), aber Verbesserungen des Hautzustandes waren nach einer Sitzung immer noch spürbar. Wenn jemand Socken für die Heimpediküre bewertet, schenken Sie Soso besondere Aufmerksamkeit: Das Produkt dieser Firma verdient es. “

Marina Zavyalkina, Moskau.

Diejenigen, die Sosus Socken kaufen möchten, aber dennoch die Richtigkeit der Entscheidung in Frage stellen, sollten über die offensichtlichen Vorteile dieser japanischen Entwicklung berichten:

1. Die Zusammensetzung des Produkts ist nicht nur einzigartig, sondern auch optimal ausbalanciert (dadurch hat der Pflegeeffekt maximale Schwere und Sorgfalt).

2. Der Preis ist im Vergleich zu Kollegen anderer Hersteller viel niedriger (außerdem befinden sich zwei Paare gleichzeitig im Paket).

3. Sie können die Notwendigkeit einer Pediküre im Salon vergessen (die erzielten Ergebnisse sind nicht weniger als die professionellen Verfahren).

4. Die Sicherheit der Fußpflege mit Sosu-Pediküre-Socken ist viel höher als bei anderen Methoden, um die Haut wiederherzustellen.

5. Verwenden Sie das Produkt intuitiv und einfach.

Wenn Sie alle Anwendungsrichtlinien beachten und Socken von offiziellen Anbietern kaufen, müssen Sie nicht über die negativen Aspekte von Sosu sprechen. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass die japanische Entwicklung nicht jedermanns Sache ist. Zum Beispiel kann es nicht für diejenigen verwendet werden, die:

  • Es gibt Verbrennungen, Wunden, Kratzer und andere Schäden an der Unversehrtheit der Abdeckung an den Füßen;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten wird festgestellt;
  • Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzem wurden diagnostiziert.

Es wird auch nicht empfohlen, während der Schwangerschaft Socken für eine Pediküre zu verwenden, da die Wirkung von Wirkstoffen auf den Fötus noch nicht nachgewiesen wurde.

Japanische Pediküre-Socken. Anweisungen und Ergebnisse der Anwendung

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen ausführlich über das beliebte japanische innovative Fußpflegeprodukt zu Hause. Auch wenn Sie keinen allzu aktiven Lebensstil pflegen und keine Rennen für viele Kilometer veranstalten, wird die Haut an den Füßen schnell grob und rau, und auf den Fersen erscheinen harte natoptysh, die allmählich rissig werden, wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen. Japanische Socken für eine Pediküre ersparen Ihnen viel Zeit und Geld für die Prozeduren im Schönheitssalon, die eine professionelle Maschine mit Ausschnitten für Hardware-Pediküre verwenden.

Mit Pediküre-Socken können Sie Ihre Hausarbeit sicher fortsetzen und nach einigen Stunden entfernen und die Füße mit warmem Wasser waschen. Mit dieser revolutionären Methode zum Entfernen keratinisierter Haut an den Füßen können Sie signifikantere Ergebnisse erzielen als mit der Verwendung von mechanischen Peelingmitteln (Bimsstein, Nagelfeilen für die Pediküre, Bürsten).

Sosu für Füße

Müde von Körnern und Körnern? Haben Sie es satt, jede Woche Ihre Fersen mit einem Bimsstein zu reiben? Keine Zeit und kein Geld für Schönheitssalons?

Für all diese Probleme gibt es jetzt eine einfache Lösung: Sosu Pediküre-Socken, ein wirksames und sicheres Produkt von japanischen Spezialisten. Eine innovative, fortschrittliche Methode, um eine Pediküre ohne Salon und ohne Anstrengung durchzuführen - zu Hause, ohne Ihre Arbeit zu unterbrechen.

Inhalt des Artikels:

Wie Sosu-Pediküre-Socken funktionieren - ein echtes Erlebnis

Ewige Hautprobleme an den Fersen sind jeder Frau (und nicht nur) bekannt - raue Haut, Schwielen, unangenehmer Geruch, Risse und Juckreiz. Und ich möchte so sehr, dass die Fersen zart und weich sind wie die eines Babys. Aber nicht jeder kann diesen Effekt erzielen - es gibt nicht genügend Mittel für die Prozeduren im Salon, Geld, Zeit für sich selbst, mein Geliebter.

Mit Sosu-Socken sind rauhe Fersen in der Vergangenheit. Das Ergebnis der Verwendung dieses Produkts ist nach dem ersten Eingriff feststellbar.

Warum ist die Haut an den Fersen rau?

Es gibt viele Gründe für die Rauheit der Haut an den Fersen:

  • Analphabisch ausgewählte Kosmetik.
  • Schlechte Fußhygiene und Pflege.
  • Enge und unbequeme Schuhe.
  • Pilz
  • Barfuß gehen
  • Gestörter Stoffwechsel.
  • Vitaminmangel
  • Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen.
  • Pilzinfektionen.
  • Hormonelle Störungen.

Wenn Gesundheitsprobleme und Schuhe gelöst sind und die Haut der Fersen grob bleibt, bleibt nur eine kosmetische Lösung des Problems: Im Salon, zu Hause mit Bimsstein, Cremes und Zeit / Anstrengung, zu Hause - mit Leichtigkeit und Vergnügen - mit Sosu-Socken.

Was sind Sosu-Pediküre-Socken?

Es ist angenehm, leicht und einfach, dieses Produkt zu verwenden.

In modernen Verpackungen (es ist keine Schande, es einem Freund oder einer Mutter zu geben) - 2 Paar Socken.

Sie selbst sind transparent, die Deckschicht ist wasserdicht und innen - eine einzigartige Komposition, die auf bestimmte Weise auf die Haut der Füße wirkt.

Mit einem speziellen Klebeband werden die Socken an Ihren Beinen befestigt.

Ist es schwierig, Sosu-Socken zu verwenden - verstehen Sie die Anweisungen

Sie benötigen keine Geräte, Sie müssen auch kein zusätzliches Zubehör kaufen. Das einzige, was für Sie nützlich sein wird, ist ein Paar traditionelle Socken, um die Socken an den Beinen sicherer zu befestigen und die Hausarbeit fortzusetzen.

So, wie man Socken für eine Pediküre anlegt?

  1. Öffnen Sie die Verpackung und schneiden Sie die Oberkante der versiegelten Socken ab. Achten Sie darauf, dass der Bereich, in dem sich Flüssigkeit befindet, nicht beschädigt wird.
  2. Lege die Socken auf die Beine und befestige sie mit Klebeband aus dem Set, so dass sie fest auf den Beinen sind.
  3. Über die üblichen Baumwollsocken ziehen.
  4. Entfernen Sie keine Socken für 2 Stunden.
  5. Nach dem Verfallsdatum die Füße waschen und mit warmem Wasser abspülen.

Vom 3. bis zum 6. Tag nach dem Eingriff - der Beginn des Prozesses der Weichzeichnung der Fersen. Das heißt, die keratinisierte Haut beginnt sich zu entfernen (ohne Beschwerden und Schmerzen).

Um den Prozess zu beschleunigen, ist Bimsstein akzeptabel (Reiben für Füße).

Normalerweise reicht die erste Prozedur aus, um den Fersen Weichheit zu verleihen. Bei zu rauer Haut müssen Natoptysh und Schwielen jedoch den Vorgang wiederholen.

Socken Sosu - die Zusammensetzung der Komponenten, um die Fersen zu mildern

Die speziellen Bestandteile der Socken haben einen doppelten Effekt - Peeling der oberen Hautschicht und sanfte Pflege für das Neue.

In der Zusammensetzung der Sosu-Socken:

  • Wasser, Aromen.
  • Milchsäure erhöht die Hautelastizität, schält die obere Schicht ab und befeuchtet tief die unteren.
  • Glukose
  • Natriumhyaluronat - zur Verbesserung des allgemeinen Hautzustandes und zur Normalisierung des Wasserhaushalts der Haut.
  • Efeu-Extrakt - entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaften. Carotin, Vitamine und Oleanolsäure in der Zusammensetzung.
  • Klettextrakt - heilende Eigenschaften, nützlich bei Rissen und Schwielen, Hautproblemen.
  • Pruff's Extrakt - zur Tiefenernährung / Hydratation der Haut, zur Stimulierung der Zellerneuerung, zum Schutz vor Feuchtigkeitsverlust und schädlichen äußeren Faktoren.
  • Zitronenextrakt - nährt, glättet und glättet die Haut.
  • Soja-Glycin-Sterine für feuchtigkeitsspendende, jugendliche Haut.
  • Hydriertes Lecithin - zum Schutz vor Trockenheit.
  • Hydriertes Rizinusöl - macht die Haut geschmeidig und schützt vor Austrocknung.
  • Seifenkrautextrakt - Reinigungskomponente, Schutz vor Schweiß.
  • Salbei-Extrakt - für bakterizide, desodorierende und antioxidative Wirkung. Wirksamer Bestandteil des Schwitzens der Füße.

Vor- und Nachteile von Sosu-Socken - gibt es Kontraindikationen?

Die Vorteile dieses Produktes viel:

  • Die Fähigkeit, zu Hause zu verwenden (keine Notwendigkeit, den Salon zu besuchen).
  • Hohe Effizienz des Verfahrens.
  • Die Wirkung von 3 in 1 - ästhetisch, kosmetisch und therapeutisch.
  • Schnelle, effektive und schmerzfreie Lösung für Hornhaut, Hornhaut und raue Haut.
  • Antimykotische Wirkung.
  • Finanzielle Vorteile (im Paket 2 Paare, was den 2. Salonbesuchen entspricht).
  • Gesundheitssicherheit.
  • Absolute Sterilität.
  • Freizeit für sich selbst während des Eingriffs.
  • Langfristige Erhaltung des Ergebnisses.
  • Produktqualität (Zertifikate, strenge Qualitätskontrolle).
  • Universalgröße (35-45).
  • Wahl des Aromas nach Geschmack - Lavendel, Rose oder Minze.
  • Nur 2 Stunden für die gesamte Prozedur, in der Sie unbeendete Geschäfte fortsetzen können.
  • Sosu-Socken sind für Diabetes zugelassen - sie verletzen die Haut nicht.
  • Das Produkt enthält keine Salicylsäure. Das heißt, die Beine sind vor Hautschäden geschützt.

Unter den Mängeln - nur Gegenanzeigen, aber es gibt praktisch keine:

  • Individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.
  • Akuter Entzündungsprozess im Körper.
  • Offene Wunden oder Fußverletzungen.
  • Pediküre-Socken sind während der Schwangerschaft nicht verboten, werden jedoch nicht empfohlen - angesichts der Zusammensetzung der Komponenten mit Vorsicht zu verwenden.

Sosu-Pediküre-Socken - entweder billig oder falsch?

Einige Tipps zur Verwendung und nützliche Produktinformationen:

  • Vor dem Eingriff wird empfohlen, Nagellack von den Nägeln zu entfernen, um die Nagelhaut optimal zu behandeln und die Beschichtung nicht zu beschädigen.
  • Halten Sie die Socken je nach Zustand der Haut eine bis zwei Stunden auf den Beinen.
    Die zweite Anwendung wird in 2-3 Wochen empfohlen, nicht früher. Die Dauer der Wirkung dauert bis zu 2 Monate.
  • Pilzsocken heilen nicht, weil sie kein Mittel gegen den Pilz sind. Aber zur Beschleunigung des Behandlungsprozesses beitragen kann. Der Pilz ist übrigens nicht in der Liste der Gegenanzeigen enthalten.
  • Wenn vor dem Eingriff die Beine gebadet werden und danach - mit einer Creme die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, wird der Effekt deutlicher.

Der Preis für Sosu-Socken in Apotheken und Geschäften in Russland

Sosu-Socken sind ziemlich teuer - von 700 bis 1300 Rubel, je nach Ort des Kaufs. Vorsicht vor Fälschungen! Billiger, nicht immer ein echtes Produkt!

In Anbetracht der Tatsache, dass die Socken mehrere Verfahren im Pediküreraum ersetzen, und aufgrund der Tatsache, dass sie eine sehr lange Wirkung mit mehreren positiven Effekten haben, ist die Anschaffung und Verwendung von Sosu-Socken in jeder Hinsicht eine sehr rentable Lösung.

Pediküre-Socken: Bewertungen. Gebrauchsanweisung

Jede Frau sucht den perfekten Weg, sich um sich selbst zu kümmern. Dies gilt auch für die Pediküre. Bimsstein, Laser-Reiben, elektrische Feilen, verschiedene Tabletts und Cremes - der Perfektion sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Suche nach glatten Fersen wird viel Zeit und Geld ausgegeben, aber das Ergebnis wirkt sich in der Regel kurzfristig aus oder entspricht nicht den Erwartungen. Feste und unbequeme Schuhe, das Tragen von Absätzen macht die Erfolge von Salonmeistern oder ihre eigenen Bemühungen ziemlich schnell zunichte.

Was ist Babyfuß?

Die moderne Kosmetologie steht jedoch nicht still. Schlaue asiatische Meister haben vor einigen Jahren ein weiteres Wunderwerkzeug erfunden, das die Idee einer Pediküre als Ganzes verwandelte. Dies sind spezielle Socken, der sogenannte Babyfuß. Hersteller versprechen, dass Sie mit diesem Werkzeug Hühneraugen, Hühneraugen, unangenehmen Geruch loswerden und eine perfekt glatte, weiche Haut bekommen können.

Am beliebtesten sind japanische, koreanische und chinesische Produkte. Wenn man jedoch Chinas Liebe zur Nachahmung von Marken kennt, ist es sinnvoll, über die Möglichkeit nachzudenken, eine solche „Katze in einer Tasche“ zu erwerben.

Pediküre-Socken

Was sind die Socken für ein Pediküre-Peeling? Äußerlich sehen sie aus wie dicke Schutzhüllen aus Polyethylen, nur höher und mit speziellen Klebebändern zur Befestigung. In jedem Produkt befindet sich eine Vliesstofflage. Es kann mit einer Peeling-Lösung imprägniert werden, oder die Lösung wird separat aufgetragen. Sie muss vor oder nach dem Aufsetzen in Ihre Socken gegossen werden. Dies ist für jeden Einzelnen die Wahl. Es gibt keinen grundlegenden Unterschied.

Die Verpackung kann aus einem oder zwei Paaren bestehen. Das hängt vom Hersteller ab. Soso-Pediküre-Socken werden jeweils zu zweit verkauft. Chinesische und koreanische Marken produzieren in der Regel eine nach der anderen. In jedem Fall stellt sich jedoch heraus, dass der Einsatz von Socken rentabler ist als der Besuch eines Schönheitssalons.

Sie sollten nicht befürchten, dass das Wundermittel aufgrund von nicht standardmäßigen Parametern des Beins nicht verwendet werden kann. Die Größentabelle ist beeindruckend - von 35 bis 45. So sind Socken sowohl für Däumelinchen als auch für größere Damen geeignet.

Pediküre-Socken: Anwendung

Mal sehen, wie die Peelingsocken funktionieren, was darin enthalten ist und was sie sind. Die Zusammensetzung der Socken jedes Herstellerunternehmens ist natürlich unterschiedlich, die wesentlichen Bestandteile sind jedoch Milchsäure oder Fruchtsäure.

Japanische Pediküre-Socken

Babyfoot von der japanischen Firma Sosu ist in Russland am beliebtesten, vielleicht aufgrund seiner Verfügbarkeit - Sie müssen nicht lange auf ein Paket warten, Sie können Ihr Lieblingsprodukt kaufen. Darüber hinaus sind diese Bewertungen für Pediküre-Socken zahlreich und überwiegend positiv. Demnach kann das Peeling auch sehr vernachlässigte Fersen verbessern und die Haut glatt und geschmeidig machen. Es gibt drei Versionen von Socken mit unterschiedlichen Düften - Minze, Rose und Lavendel. Produkte sind praktisch, weil der Wirkstoff bereits mit der inneren Oberfläche gesättigt ist. Es bleibt nur noch, sie aufzusetzen und auf das Ergebnis zu warten.

Das Peeling enthält Milchsäure, die den Peeling-Prozess beeinflusst. Darüber hinaus fügte das Tool hinzu:

  • Efeu Der Extrakt strafft die Haut der Füße, wirkt entzündungshemmend und antiseptisch.
  • Sage Reduziert Rötungen und Irritationen, die auf der Haut auftreten können. Reduziert das Schwitzen und beseitigt unangenehmen Geruch.
  • Mylnyanka Verhindert Dermatitis.
  • Soja- und Rizinusöl. Nähren und befeuchten Sie die Haut der Füße.
  • Ceramide. Tragen Sie zur Verbesserung der Immunität der Haut bei.
  • Hyaluronsäure. Befeuchtet die Haut tief und gibt Elastizität.

Aufgrund der Wirkung von Milchsäure in der Zusammensetzung des Wirkstoffs kommt es zu Erweichung und Abblätterung der vergröberten Haut, Hühneraugen und Hornhaut. Pflanzliche Inhaltsstoffe verstärken den Peelingeffekt und pflegen die Beine.

Koreanische Fußpflegesocken

Ein weiteres bekanntes Hausmittel für Pediküre ist das Shiny Foot Peeling der koreanischen Firma Tony Moly. Das Unternehmen besteht seit über einem Jahr und hat sich sowohl im Inland als auch im Ausland bewährt. Pediküre Socken Bewertungen haben gut. Der Hersteller behauptet, dass das Peeling zusätzlich zu seinem direkten Zweck den unangenehmen Geruch beseitigt, übermäßiges Schwitzen lindert, Stress abbaut und den Wasserhaushalt wieder herstellt. Neben Milchsäure, als Teil der behaupteten Extrakte aus grünem Tee, Blättern des Pfirsichbaums und der Sophorawurzel.

Das Kit enthält ein Paar Socken, den Wirkstoff zum Schälen und Anweisungen. Im Gegensatz zum japanischen Sosu beinhaltet die koreanische Version die unabhängige Injektion von Flüssigkeit in die Socken.

Chinesischer Babyfuß

Nicht weniger beliebte chinesische Socken für eine Fußpflege. Solche Produkte sind in letzter Zeit sehr gefragt. Obwohl diese Pediküre-Socks-Bewertungen am umstrittensten sind: Einige Käufer sind mit dem Ergebnis zufrieden und sagen, dass das Tool sogar alte Plantarwarzen loswerden kann, andere geben an, dass die Produkte unwirksam sind. Vielleicht hängt alles von der Dauer des Eingriffs oder der Qualität der Socken ab.

Die Zusammensetzung des Wirkstoffs umfasst Milchsäure, Oxyacrytika, Glycolsäure, Salicylsäure und Zitronensäure, Alkohol, Rizinusöl, natürliche Extrakte (Speckstein, Kamille, Schachtelhalm, Clematis-Blätter, Salbei, Efeu, Citrus), Arginin, Butylenglycol und Wasser.

Die Packung enthält ein Paar Produkte mit einer inneren Schicht, die mit einem speziellen Gel imprägniert ist. Sie müssen länger auf den Beinen bleiben als koreanische oder japanische Soso-Pediküre-Socken (2 Stunden). Bezeichnend ist auch die Tatsache, dass es möglich ist, das beste Ergebnis zu erzielen und das Peeling alter Haut zu beschleunigen, indem die Fersen 3-4 Tage nach dem Eingriff mit einem harten Waschlappen sanft gerieben werden. Von den Minuspunkten - alle Käufer bemerken den unangenehmen Geruch des Produkts, aber es alarmiert jemanden, dass Nagellack entfernt wird, auch wenn es frisch aufgetragen wird.

Europäische Fußpflegesocken

Europäische Hersteller konnten sich, wie immer, nicht von dem sehr beliebten Werkzeug fernhalten und veröffentlichten asiatische Produkte. Pediküre-Socken Almea-Babyfuß der britischen Firma Almea - ein Beweis dafür.

Es wird angegeben, dass das Abschälen aufgrund des Einflusses von Fruchtsäuren erfolgt, sie sind jedoch nicht in der Zusammensetzung aufgeführt. Orangen- und Grapefruitöle, Mädesüß-Extrakte, Salbeiblätter und Waldreben, Zellulose und Glyzerin erscheinen.

Im Gegensatz zu den asiatischen Pendants haben die europäischen Socken weder ein spezielles Klebeband zur Befestigung noch Schnüre. Wenn die Wahl auf Almea fiel, ist es daher sinnvoll, sich vorher mit Band zu füllen.

Es wird empfohlen, die Socken 2 Stunden lang auf den Füßen zu lassen, bevor Sie die Beschichtung von den Nägeln entfernen. Nach den Bewertungen zu urteilen, wirkt sich der Wirkstoff jedoch nicht auf den Lack aus. Das Peeling der Epidermis dauert selbst bei Verwendung von Peelings bis zu 5 Wochen lang. Diese Bewertungen der Pediküre-Socken sind mehrdeutig: gleichermaßen begeistertes Lob und Negativ.

Gebrauchsanweisung

Wie benutzt man Socken für eine Pediküre? Das große Plus dieses Verfahrens ist, dass kein zusätzliches Zubehör oder Werkzeug gekauft werden muss. Ist das eine Schere?

Für diejenigen, die sich für Pediküre-Socken entschieden haben, ist der Unterricht nicht überflüssig. Das Endergebnis hängt von der richtigen Reihenfolge der Aktionen ab. Um nicht mit dem Tool enttäuscht zu sein, müssen Sie alle empfohlenen Schritte befolgen.

Mach das Richtige

  • Öffnen Sie das Paket. Entfernen Sie die Peeling-Socken für die Pediküre, schneiden Sie die Oberseite jedes Produkts vorsichtig durch Perforation ab. Achten Sie darauf, dass Sie die Socken nicht beschädigen oder deren Inhalt verschütten. Wenn die Lösung separat beigefügt ist, gießen Sie sie hinein.
  • Tragen Sie Polyethylensocken und verteilen Sie die Flüssigkeit gleichmäßig, sodass die Füße vollständig bedeckt sind. Scheuen Sie sich nicht, die Socken zu zerreißen, sie sind ziemlich eng, damit sie alle Ihre Manipulationen überleben.
  • Sichern Sie die Socken mit den mitgelieferten Klebebändern. Wenn Sie plötzlich vergessen haben, sie in das Kit zu legen, verwenden Sie Klebeband. Wenn gewünscht, können Sie zusätzlich normale Baumwollprodukte tragen. Dies hat keinen Einfluss auf das Verfahren, garantiert jedoch eine zuverlässige Fixierung der Pediküre-Socken und lässt sie nicht rutschen.
  • Sei geduldig In Socken müssen Sie eine bis eineinhalb oder zwei Stunden bleiben, je nach dem Zustand der Haut der Füße und den Empfehlungen des Herstellers. Wenn Sie sie kleiner halten, wird kein sichtbares Ergebnis angezeigt. Perederzhivat, der sich auf "sicher" konzentriert, ist es auch nicht wert. Es wird nicht empfohlen, sich während des Verfahrens aktiv in der Wohnung zu bewegen oder zu bewegen, um die Socken nicht zu zerreißen und die Schälflüssigkeit nicht auszufüllen. Dies ist unbequem. Lesen Sie ein Buch oder sehen Sie Ihr Lieblingsprogramm - kombinieren Sie Geschäft mit Vergnügen. Während Sie ruhen, verwandelt eine spezielle Lösung Ihre Beine.
  • Ziehen Sie die Socken ab und waschen Sie Ihre Füße mit warmem Wasser ohne Seife.
  • Pediküre-Socken sind für eine Anwendung konzipiert. Entsorgen Sie deshalb die gebrauchten Taschen nach dem Eingriff. Wiederholte Anwendung ergibt kein Ergebnis, da der Wirkstoff nicht als solcher vorliegt.
  • Machen Sie sich bereit zu warten. Sofortiges Ergebnis wird nicht sein. Etwa 3-5 Tage nach dem Eingriff beginnt das Ablösen der oberen Schichten der Epidermis, was etwa eine Woche oder etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. Um diesen Vorgang etwas zu beschleunigen, können Sie Dampfbäder machen, aber auf keinen Fall sollten die Fersen mit einem harten Waschlappen oder Bimsstein behandelt werden. Sie können die empfindliche Haut beschädigen und eine Infektion verursachen.

Denken Sie daran, dass der Peeling-Prozess nicht sehr ästhetisch wirkt, wenn nicht sogar beängstigend. Versuchen Sie es daher an die Zeit der Sandalen zu halten.

Wo kann ich Pediküre-Socken kaufen?

Das Produkt für das Peeling im Haushalt kann in Filialen erworben werden: "Rainbow Smile", "Scarlett" und "Spectrum" haben asiatische Pediküre-Socken im Sortiment. Der Preis ist mehr als angemessen - von 100 bis 300 Rubel, je nach Hersteller. L’etoile bietet seinen Kunden koreanische Socken für eine Pediküre zu einem sehr günstigen Preis an - 252 Rubel pro Paar. Sie sind sehr effektiv. Außerdem können Sie Pediküre-Socken in einer Apotheke kaufen oder direkt in Korea, Japan oder China bestellen. Sie kosten jedoch mehr - ab etwa 500 Rubel.

Gegenanzeigen

Pediküre-Socken haben wie alle anderen Kosmetika Kontraindikationen.

Sie können in 3-4 Monaten nicht mehr als einmal verwendet werden. Sie sollten auch direkte Sonneneinstrahlung während des Verfahrens vermeiden. Bei der Verwendung solcher Produkte sollten Schwangere, Diabetiker und Frauen während der Stillzeit schwanger sein. Es gibt keine eindeutige Meinung zu diesen Gruppen: Jemand zieht während der Schwangerschaft und während des Stillens still Socken an. Es ist wie beim Haarfärben: Manche machen es, andere nicht. Um Konsequenzen zu vermeiden, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Es ist strengstens untersagt, das Verfahren durchzuführen, wenn neue Risse an den Füßen, Irritationen oder Wunden, einschließlich Kratzern, auftreten. Vergiss nicht, dass Säuren Teil des Peelings sind!

Pediküre-Socken für Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht verwendet werden.

Wenn während des Peelings ein deutliches Gefühl von Unbehagen und Verbrennen besteht, müssen die Socken entfernt und die Füße mit reichlich Wasser gewaschen werden.

SOSU-Socken: Produktbeschreibung, Zusammensetzung und Funktionsprinzip

In der modernen Welt kann jede Frau ihren Körper hochwertig pflegen. Zahlreiche Schönheitssalons bieten verschiedene Dienstleistungen an, die ihr dabei helfen, zu 100% zu sehen. Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, die das Erreichen der gewünschten Ziele behindern.

Einer Frau fehlt schmerzlich die Zeit, um einen professionellen Meister zu besuchen, die andere - sie kann sich keine teuren Salonleistungen leisten. Daher werden in verschiedenen Ländern weiterhin neue Kosmetikprodukte entwickelt, die die Körperpflege zu Hause schnell und effektiv durchführen.

Zu den Neuerungen zählen japanische Pediküre-Socken SOSU.

Pediküre-Socken wurden in Japan als einfache, sichere und schnelle Fußpflegelösung erfunden. Die revolutionäre Methode der Pediküre fand ihre Fans auf der ganzen Welt.

SOSU-Socken sind einfach zu Hause zu verwenden und sehen nicht von den üblichen Dingen ab. Das Ergebnis des Verfahrens ist der üblichen Behandlung der Füße mit Bimsstein und einer Bürste weit überlegen. Nach dem ersten Gebrauch des Produkts werden die Fersen glatt, wie bei einem Neugeborenen.

Warum ist die Haut an den Fersen rau?

Raue Haut an den Füßen ist bei fast allen Erwachsenen zu finden. Es gibt Gründe, warum die Haut nicht nur grob und rau wird, sondern natoptysh erscheint und Risse aufweist. Um schwerwiegende ästhetische Defekte der Füße zu vermeiden, ist es hilfreich zu wissen, worauf der Prozess der übermäßigen Verhornung der Hautzellen eintritt.

Die Ursachen für raue Fersen, Hühneraugen und Hühneraugen sind unterschiedlich:

  • schlechte Fußhygiene;
  • falsch ausgewählte Kosmetika;
  • lange Spaziergänge in offenen Schuhen;
  • barfuß gehen;
  • unzureichende Ernährung des Gewebes (Avitaminose);
  • Diabetes mellitus;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Fußpilzkrankheit;
  • hormonelle Störungen;
  • enge und unbequeme Schuhe.

Durch die tägliche Hygiene und die richtige Pflege der Füße wird die Wahrscheinlichkeit einer Verdickung des Stratum corneum der Epidermis und der Bildung von Rissen an den Fersen verringert, und der systematische Einsatz von CO 2 -Socken wird vermieden.

Socken für eine Pediküre - was ist das?

SOSU Socken sind Produkte aus transparentem, wasserdichtem und widerstandsfähigem Polyethylen, die eine kosmetische Gellösung enthalten. Die Socken sehen aus wie zwei hübsche kleine Überzüge für die Füße. Die Pflegeflüssigkeit enthält viele Komponenten, deren ausgewogene Zusammensetzung es Ihnen ermöglicht, abgestorbene Hautzellen, Hühneraugen, Schwielen zu entfernen, die Haut weich zu machen und zu heilen.

Socken werden in zwei Paaren verkauft. Die Größe der Produkte ist universal - 36-45.

Cheholchiki, leicht am Fuß mit Klebeband zu befestigen. Der Preis für Pediküre-Socken liegt zwischen 900 und 1400 Rubel. Sie können Produkte in einer Apotheke kaufen oder auf speziellen Websites im Internet bestellen.

Die Flüssigkeit in den Pediküre-Socken hat eine einzigartige Zusammensetzung. Es wirkt auf tote Zellen und macht sie weich, ist aber für lebendes Gewebe absolut ungefährlich.

Kosmetische Inhaltsstoffe haben einen dreifachen Effekt:

  • Erweichen und Abschälen abgestorbener Zellen (keratolytischer Effekt);
  • Gewebsheilung und Schutz gegen Bakterien;
  • sanfte Hautpflege.

Socken für die SOSU-Pediküre bieten ein hochwertiges Peeling der Fußhaut bei gleichzeitiger medizinischer Behandlung. Und auf Kosten des Geschehens betrachten wir dies genauer.

Die Peeling-Wirkung der kosmetischen Flüssigkeit liefert Milchsäure. Diese Komponente wird aktiv für Abziehvorgänge verwendet. Milchsäure dringt leicht in den natürlichen Mantel der Haut ein und interagiert gleichzeitig sanft mit diesem, ohne Verbrennungen zu verursachen. Die Komponente lockert die verhornte obere Schicht der Epidermis, befeuchtet die Haut und fördert die Entwicklung von natürlichem Kollagen.

Milchsäure ist die Basis von Socken für eine Pediküre. Es wird mit Pflanzenextrakten und anderen natürlichen Inhaltsstoffen ergänzt.

Jeder von ihnen führt seine Funktionen aus:

  • Rizinusöl - erweicht und schützt vor Trockenheit;
  • Efeu - heilt Risse, lindert Entzündungen und Töne;
  • zheruha - schützt vor äußeren Einflüssen, fördert die Zellregeneration;
  • Klette - heilt, befeuchtet;
  • Salbei - schützt vor Bakterien, desodoriert, verhindert übermäßiges Schwitzen;
  • Mylynyanka - reinigt effektiv und schützt vor Schweiß;
  • Natriumhyaluronat - normalisiert den Wasserhaushalt, verbessert den Hautzustand;
  • Zitrone - mildert, nährt mit Vitaminen, verleiht Geschmeidigkeit;
  • Lezithin - schützt vor Trockenheit;
  • Sojabohnen-Glycin-Sterine - verjüngt, hält Wasser zurück;
  • Ceramide - verbessern die lokale Immunität;
  • Hyaluronsäure - verleiht der Haut Elastizität und Festigkeit;
  • Squalan - ist eine Nährstoffquelle.

Alle Komponenten sind optimal ausbalanciert. Dadurch können SOSU-Socken die natürliche Schönheit und Geschmeidigkeit wieder auf die Fersen bringen.

Socken für SOSU-Pediküre: Anwendungsmerkmale und Kontraindikationen

Im Gegensatz zu den üblichen Verfahren erfordern die japanischen Pedikursocken SOSU keine aktiven Anstrengungen, um die dicke, geile Fersenschicht zu bekämpfen, doch dies ist nicht der einzige Vorteil der Neuheit.

Vorteile:

  • einfach von dir selbst anzuwenden;
  • Probleme mit Hühnern und Schwielen schnell und effektiv lösen;
  • Langzeiteffekt (von 3 Monaten bis sechs Monaten);
  • nach der Verwendung von Socken wird die Haut weniger intensiv;
  • Im Gegensatz zu Werkzeugen ist es unmöglich, eine Infektion zu bringen (ein Produkt ist steril).
  • sind gesundheitlich unbedenklich, da sie keine aggressiven Bestandteile enthalten, z. B. Salicylsäure;
  • kann für Diabetes verwendet werden;
  • dreifache Wirkung: das dichte Stratum corneum der Epidermis beseitigen, heilen, pflegen;
  • für den Preis rentabel, da zwei Paar Socken billiger sind als zwei Besuche im Salon;
  • Sie können Socken mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen: Lavendel, Minze oder Rose;
  • Während des Verfahrens können Sie alle Hausarbeiten erledigen.
  • garantierte Produktqualität.

Nachteile. Bei negativen Bewertungen strahlen sie einen unangenehmen Geruch oder eine geringe Wirkung aus. Wenn Sie jedoch hochwertige Originalsocken für eine Pediküre erworben haben, sollten diese Mängel nicht sein. Daher kann argumentiert werden, dass SOSU Pediküre-Socken keine Mängel aufweisen. Vorsicht vor Fälschungen! Dieses Produkt sollte nur von vertrauenswürdigen Anbietern gekauft werden und darf nicht durch den niedrigen Preis in Versuchung geraten.

Socken sollten gemäß den Anweisungen verwendet werden, die am Produkt angebracht sind. Vom ersten Verfahren bis zum nächsten muss mindestens ein Monat vergehen. Ferner wird der Zeitraum zwischen der Verwendung von Socken auf mehrere Monate verlängert.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass SOSU-Pediküre-Socken einen kumulativen Effekt haben. Es wird dadurch erreicht, dass die Haut nicht häufigen mechanischen Einwirkungen von Grobbürsten ausgesetzt ist und eine natürliche Weichheit erhält.

Socken sind für schwangere oder stillende Frauen nicht kontraindiziert. Aufgrund des Fehlens klinischer Studien ist es jedoch in dieser Zeit besser, dieses Produkt nicht zu verwenden.

Die Zusammensetzung der kosmetischen Flüssigkeitssocken hat Bestandteile, die vor Hautkrankheiten schützen, sie heilen sie jedoch nicht. Daher ist die Information, dass SOSU-Pediküre-Socken einen Pilz behandeln, nicht korrekt.

Wenn vor dem Eingriff die Nägel bedampft werden, wird die Wirkung zunehmen, da das Eindringen der Komponenten der kosmetischen Flüssigkeit in die Dermis ehrgeiziger ist. Dies gilt insbesondere für die Füße, auf denen sich ein sehr dickes Stratum Corneum befindet.

beachten Sie

Wenn während der Zeit der Anwendung von Socken für die SOSU-Pediküre ein kosmetischer Lack auf den Nägeln auftrat, würde die dekorative Gestaltung der Nägel die Qualität beeinträchtigen.

Denken Sie daran und entfernen Sie den Nagellack vorab. Es ist möglich, die Nägel fast unmittelbar nach dem Eingriff wieder herzustellen.

Gegenanzeigen:

  • offene Wunden, Kratzer oder andere Hautschäden;
  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der kosmetischen Flüssigkeit;
  • Pilzinfektion der Füße.

Analoge:

  • Japan Neben der Marke SOSU werden Baby Foot-Socken hergestellt. Beide Marken sind von hoher Qualität. Unter ähnlichen Produkten sind die teuersten.
  • Korea Fußmaske - relativ kostengünstige Socken, die effektiv die Fersen reinigen und heilend wirken. In ihrer Zusammensetzung ist neben Milchsäure Apfelsäure enthalten. Zusätzliche Bestandteile umfassen Kräuterextrakte.
  • China Produziert generisches Baby Foot, das als Silky Foot bezeichnet wird. Socken haben eine gute Qualität und einen günstigen Preis. Das Kit enthält zusätzliches Zubehör.

Japanische Socken für die Pediküre SOSU und Anweisungen für deren Verwendung

SOSU-Socken für Füße sind für den Heimgebrauch konzipiert. Für das Verfahren müssen lediglich das Produkt selbst und ein Paar gewöhnliche Socken vorbereitet werden.

Für die beste Wirkung ist es ratsam, die Beine vorzudampfen. Daher müssen Sie zusätzlich einen Behälter mit heißem Wasser und Komponenten für das Bad vorbereiten.

Schritt für Schritt Gebrauchsanweisung:

  1. Nehmen Sie ein heißes Fußbad. Komponenten für das Bad können Sie wählen: Soda, Salz, Seife, Kräuter (Ringelblume, Kamille, Linde, Minze usw.). Wenn die Haut an Ihren Füßen weich wird, spülen Sie Ihre Füße mit kaltem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch gründlich ab.
  2. Entfernen Sie vorsichtig die japanischen SOSU-Pediküre-Socken aus dem Beutel, damit die Flüssigkeit nicht ausfließt. Wenn sich ein Nagellack auf den Nägeln befindet, wischen Sie ihn ab, bevor Sie Ihre Füße in Plastikhüllen stecken. Sichern Sie die Socken nach dem Anziehen mit dem im Set enthaltenen Klebeband.
  3. Tragen Sie regelmäßig Socken auf den Pediküre-Socken. Sie lassen das Produkt nicht abrutschen und das Gehen in Baumwollsocken wird komfortabler.
  4. Entfernen Sie nach ein bis zwei Stunden (je nach Zustand der Füße) die Socken und waschen Sie Ihre Füße mit Seife, spülen Sie sie mit Wasser aus und wischen Sie sie ab.
  5. Nach einigen Tagen beginnen sich die versteinerten Schichten der Dermis vom lebenden Gewebe zu entfernen. Entfernen Sie vorsichtig den Film. Reißen Sie die Haut auf keinen Fall gewaltsam ab, da Sie sonst die Haut schwer beschädigen können. Zuerst fallen dünne Schichten ab, dann dichter und dicker. Nach fünf oder sechs Tagen wird die Haut an den Füßen glatt und elastisch.

SOSU-Socken für die Füße sind ein Einwegprodukt. Sie sollten sie daher nicht bis zum nächsten Mal lagern, selbst wenn noch Gelflüssigkeit vorhanden ist. Die Wirkung von ihnen wird nicht sein. Es ist nicht ratsam, im Sommer japanische Socken für die SOSU-Pediküre zu verwenden.

Da der Peeling-Prozess mehrere Tage dauert, wirken die "schäbigen" Absätze in offenen Schuhen nicht sehr ästhetisch. Daher sollten Sie den Eingriff am Vorabend der heißen Jahreszeit und erneut - im Herbst - durchführen. Im Sommer können Sie die erworbene Wirkung mithilfe von Fußpflegekosmetik aufrechterhalten: Peeling, Masken und Cremes.

Socken für Pediküre Sosu, Babyfuß, Skinlite, Floresan und SilkyFoot

Grishkova Marina | Aktualisiert: 2017-02-20

Es ist ziemlich schwierig, weiche und schöne Fersen zu finden, um hartes Fell zu entfernen. Peeling-Socken für eine Pediküre ermöglichen es einige Tage, das Problem der Risse und Rauhigkeit an den Füßen vollständig zu lösen.

Das Prinzip der Wundersocken

Pedikursocken repräsentieren die mit einer bestimmten Flüssigkeit gefüllte Polyethylenkapazität. Im Gegensatz zu den meisten bekannten Werkzeugen wie Bimsstein oder Fersenfeilen arbeiten diese Reinigungsmittel ausschließlich auf Kosten chemischer Komponenten.

Das Abblättern von abgestorbenen Zellen erfolgt mit Säuren, die sich in großen Mengen in den Socken selbst befinden. In den meisten Fällen sind sie mit Milchsäure gefüllt, da sie für ihre milden Peeling-Eigenschaften bekannt ist. Darüber hinaus können sie auch mit Hyaluronsäure oder einem Gemisch chemischer Wirkstoffe gefüllt sein.

Einige koreanische Arten enthalten jedoch keinen Alkohol, sondern Alkohol oder Essig. Je nach Inhalt ändert sich das Funktionsprinzip.

  1. Säure verbrennt die obere, grobe Hautschicht, unter der sich junge und gesunde Zellen befinden. In Anbetracht dessen, dass die Epidermis während des Pediküreprozesses sehr trocken ist, fügen viele Hersteller der Zusammensetzung Pflanzenextrakte und Vitamine hinzu, um sie zu befeuchten. Der Effekt kann mit einem chemischen Peeling im Gesicht verglichen werden. Am ersten Tag gibt es keine Veränderungen, aber nach 2 Tagen beginnt das aktive Peeling der Haut, das während der Behandlung verbrannt wurde. Präsentiert von Marna Cosmetics Schöne Fußpackung, Clarette, rosa Fußbabyhaut, Tiande, Mizon Miracle Peeling Foot und andere. Ähnlich der sauren Pediküre;
  2. Alkohol wirkt etwas anders. Es trocknet das Stratum corneum der Epidermis aus, wodurch es anfängt abzufallen. Im Allgemeinen ähnelt dies dem natürlichen Prozess, um abgestorbene Zellen loszuwerden. Sie trocknen die Haut noch mehr als die sauren, so dass Sie nach der Verwendung unbedingt eine Feuchtigkeitscreme oder einen Balsam für die Fersen verwenden sollten. Aber sie sind viel billiger als saure. Dies sind Frische Füße, Faberlic, Mifo;
  3. Einige Pediküretaschen haben einen etwas anderen Effekt. Sie beseitigen abgestorbene Zellen durch intensive Feuchtigkeit. Der Effekt ist sehr weich und macht sich nur an den Fersen bemerkbar, die regelmäßig einer mechanischen Reinigung unterzogen werden. Um dies zu erreichen, werden die Tanks mit Spa Belle Feuchtigkeitsgel getränkt. Dies ist KAKATO, Avon Planet Spa.

Funktionsprinzip Socken

Es sollte beachtet werden, dass Sie diese Art der Pflege nicht mit eigenen Händen versuchen sollten. Sie können die zulässige Dosis aggressiver Bestandteile überschreiten und die Haut schädigen.

Indikationen und Kontraindikationen

Heilung von Socken für eine Pediküre ist eine großartige Möglichkeit, raue Fersen und tote Stellen an den Füßen zu beseitigen, ohne das Haus zu verlassen. Sie ersetzen mehrere professionelle Pediküre-Sitzungen.

Indikationen für Pediküre-Socken:

  1. Geile Stellen an Fersen und Füßen (gelbe, raue Wucherungen);
  2. Alte Hühneraugen, Natoptysh. In einigen Fällen empfehlen Experten Gelpackungen, selbst bei der Behandlung von tiefen Hühnern.
  3. Risse an den Fersen und Füßen. Sie entstehen durch das Fehlen von schälenden Zellen und eine konstante Belastung der Beine. Wenn Sie tote Stellen entfernen, ist die Behandlung von Rissen an den Fersen ohne mechanischen Eingriff möglich.
  4. Raue, raue Fersen. Dies ist ein rein ästhetischer Hinweis. Einige Mädchen ziehen es vor, diese Mängel mit Hilfe von mechanischen Werkzeugen zu beseitigen, aber Socken wirken länger.

Diese Socken haben auch Kontraindikationen:

  • Offene Wunden oder Geschwüre. Wenn die Haut an den Beinen verletzt wird, kann die Säure in den Socken Hautentzündungen und eine Verschlechterung der Epidermis verursachen.
  • Individuelle Unverträglichkeit einzelner Komponenten;
  • Überempfindlichkeit oder Vorhandensein von Tätowierungen am Ort der Behandlung.

Gebrauchsanweisung

Anweisungen zur Verwendung einer Schmetterlingspediküre zu Hause:

  1. Vor Beginn des Verfahrens müssen die Beine für die Bearbeitung vorbereitet werden. Trockene Fersen werden dazu mit Sägen oder Bimsstein abgewischt. Danach wird das Badezimmer mitgenommen, um Staub und abgestorbene Zellen zu entfernen.
  2. Die genaue Größe der Socken ist nicht vorhanden. Sie werden von 37 bis 41 verkauft, gleichzeitig passen sie nicht wie normale Kleidungsstücke auf die Haut. Überlegen Sie sich daher vorher, wie Sie sie an Ihrem Fuß befestigen können.
  3. Fersen und Füße trocken. Wenn sich auf den Beinen Tätowierungen befinden und Sie sich trotzdem für eine Pediküre mit Socken entschieden haben, müssen Sie die Zeichnung mit einer dicken Schicht Sahne abschmieren.
  4. Pakete öffnen sich und die Beine fallen hinein. Es muss sichergestellt sein, dass sie sich strikt auf den Füßen befinden, vorzugsweise während des gesamten Eingriffs. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, die Mischung auf die Oberschenkel zu bekommen, äußerst gering;
  5. Für eine gute Pediküre im Haushalt sind es genug Stunden, aber je nach Zusammensetzung und Aggressivität der Komponenten kann diese Zeit zwischen 40 Minuten und 120 Minuten liegen.
  6. Socken für die Pediküre zu Hause zu verwenden, ist am besten im Frühjahr oder Winter. Einige Tage nach dem Auftragen beginnt eine starke Abplatzung, die das Tragen von offenen Schuhen unmöglich macht.
  7. Es wird empfohlen, eine solche Pediküre nach Bedarf durchzuführen. Wenn jedoch der Effekt nach dem ersten Mal nicht beeindruckt ist, kann die Sitzung nach 2 Wochen wiederholt werden.

Foto - Anleitung für Fußpflegesocken

Oft sind diese Socken wiederverwendbar, so dass Sie eine Pediküre lange Zeit und mit einem Paar halten können.

Video: wie man Pediküre-Socken benutzt
https://www.youtube.com/watch?v=cejsk6r91yA

Übersicht über beliebte Marken

Bewertungen behaupten, dass die besten Silikonsocken für eine Pediküre von Sosu hergestellt werden. Ihr Hauptvorteil ist das Fehlen harter chemischer Komponenten. Die Zusammensetzung umfasst Ceramide, Pflanzenextrakte (Salbei, Efeu, Seifenschale usw.), Rizinusöl, Milch- und Hyaluronsäure. Sie haben eine kumulative Wirkung, daher wird empfohlen, sie regelmäßig anzuwenden - zweimal im Monat. Die Besonderheit liegt in der Tatsache, dass die Haut neben der Reinigung der abgestorbenen Zellen auch mit Nährstoffen versorgt wird, die Ferse mit Feuchtigkeit versorgt wird und Hühneraugen und Hornhaut vorbeugen.

Baby Foot sind japanische Socken, die sich hervorragend für die Pediküre zu Hause eignen. Sie haben ein angenehmes Aroma und bestehen wie Sosa aus Pflanzenextrakten und natürlichen Säuren. Sie enthalten Apfelsäure, Zitrusöle, Extrakte aus Ringelblume, Salbei, Zitrone und anderen Pflanzen.

Die chinesischen Gel-Pediküre-Socken Braphy Callus Removal Food Pack enthalten eine große Menge Alkohol, aufgrund dessen das Peeling auftritt. Sie gehören zu den billigsten unter den Analoga. Nicht für Besitzer von empfindlicher Haut empfohlen, kann die Epidermis stark trocknen.

Braphy Callus Removal Food

Silky Foot Wax - professionelle Wachs-Socken zum Abziehen. Sie helfen nicht, das Problem der alten Hornhaut oder Hornhaut zu beseitigen, aber mit ihrer Hilfe können Sie die Paraffintherapie zu Hause durchführen. Mit Kokos- und Pfirsichölen versetzt. Kann jede Woche angewendet werden. Um die Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, das Verfahren mit Exofoliantien zu ergänzen. Zum Beispiel, es ist Haut Self Care Foot Peeling oder To-Plan My Pure Foot.

Maskensocken für Floresan-Beine - Entwicklung eines heimischen Herstellers. Die Kosten für das Paar sind viel niedriger als für ausländische Analoga, der Effekt ist jedoch auch etwas geringer. Die Zusammensetzung umfasst Hyaluronsäure, Glycolsäure und Salicylsäure. Das Gel wird mit Extrakten aus Papaya und Apfel ergänzt. Trocknen Sie die Haut stark aus, was die empfindliche junge Schicht verletzt. Sie können maximal 1 Mal pro Monat verwenden. Ein ähnlicher flüssiger Bimsstein aus Hühnern hat eine stärkere und hochwertigere Wirkung.

Betrachten Sie die Liste der weniger bekannten Socken:

Soso Pediküre-Socken: Gebrauchsanweisungen, Videos und Bewertungen

Unsere Beine tragen jeden Tag eine riesige Last. In High Heels gehen, unbequeme Schuhe aus synthetischen Materialien tragen, schlechte Ernährung, Mangel an Vitaminen, Bewegung - all das wirkt sich negativ auf die Beine aus. Kein Wunder, dass die Haut an den Füßen gelöscht wird, sie trocken wird und mit Mikrorissen bedeckt ist. Meist erleben Frauen bei dieser Gelegenheit nur ästhetische Beschwerden. Wenn jedoch präventive Maßnahmen nicht rechtzeitig ergriffen werden, kann dies zu einem sehr schmerzhaften Problem werden.

Ursachen der Trockenheit

Intern:

  • Störungen des endokrinen Systems.
  • Das Vorhandensein von Pilzinfektionen.
  • Vitamin A- und E-Mangel
  • Magenkrankheiten.

Bevor Sie trockene Haut an den Füßen behandeln, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und verschiedene Krankheiten ausschließen. Andernfalls bringen keine kosmetischen Behandlungen den gewünschten Effekt.

Es wird empfohlen, Ihre Ernährung mit Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Vitaminen A (Karotten, Leber, Butter) und E (Nüsse, Spinat, Wildrose) anzureichern.

Externe:

  • Trockene Haut
  • Tragen von engen Schuhen aus synthetischen, nicht atmungsaktiven Materialien.
  • Tägliche Belastung der Beine.

Die Einwirkung von äußeren Faktoren kann auf einfache Weise reduziert werden. Wechseln Sie zum Beispiel Ihre Schuhe aus natürlichen Materialien zu einem bequemen, treiben Sie die Füße täglich durch, befeuchten Sie die Haut der Füße.

Pediküre, um trockene Füße loszuwerden

Die häufigste Lösung, um trockene Füße loszuwerden, die jeder Frau an den Kopf bekommt, ist der Besuch eines Schönheitssalons. Hier erhalten Sie eine umfassende Betreuung, aber die Salonabläufe wirken kurzfristig. Um das Problem zu lösen, müssen Sie den Pediküre-Meister mehr als einmal besuchen. Es gibt eine Methode, die viel einfacher, billiger und schneller ist - die japanischen Fußpflegesocken "Soso". Diese Erfindung, die vor kurzem auf den russischen Märkten erschienen ist, kann mehrere professionelle Pedikürensitzungen ersetzen. Frauen, die dieses Wundermittel anwenden, sagen, dass nur ein Verfahren die Haut der Füße glatt und zart macht, wie die eines Babys.

Socken "Soso"

Wie Sie wissen, ist Japan ein fortschrittliches Land, das nicht nur für seine Spitzentechnologien bekannt ist. Seine Kosmetikindustrie entwickelt sich rasant und nutzt die fortschrittlichsten Erfolge in der kosmetischen Chemie und Dermatologie.

Pediküre-Socken "Soso" sind Kunststoffsocken, die mit einer speziellen Richtwirkung gefüllt sind. Die aktive Komponente dieser Flüssigkeit ist Milchsäure, die abschuppend und weichmachend wirkt.

Zusätzliche Komponenten:

  • Hyaluronsäure sorgt für eine tiefe Hydratation und Wiederherstellung der Hautelastizität.
  • Frauenkresse ist ein wirksames vorbeugendes und therapeutisches Mittel gegen Hautkrankheiten.
  • Rizinusöl und Soja erweichen und nähren die Haut der Füße.
  • Ceramide regen schützende Hautreaktionen an.
  • Salbei beruhigt, lindert Irritationen.
  • Mylyanka wirkt effektiv gegen dermatologische Manifestationen.
  • Efeu tont die Epidermis.
  • Klette macht die Haut weicher und verhindert Abplatzungen.

Durch die reichhaltige Zusammensetzung der flüssigen Socken "Soso" können Sie auf die Haut des Fußkomplexes wirken, abgestorbene Zellen entfernen und die Regeneration beschleunigen. Laut Bewertungen des fairen Geschlechts, die das Glück hatten, diese Methode anzuwenden, kann die Verwendung von Socken die professionellen Salonverfahren vollständig ersetzen.

Anweisung

Für eine Pediküre dauert es 1-2 Stunden zu Hause. Es ist bemerkenswert, dass Sie bei der Verwendung von Socken Ihre Arbeit sicher erledigen können. Tragen Sie sie einfach, und Socken funktionieren für Sie.

Damit das Verfahren nicht an Wirksamkeit verliert, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig studieren und alle Anweisungen befolgen. Das Standard-Kit beinhaltet: zwei Paar Kunststoffsocken mit einer aktiven Zusammensetzung und einem speziellen Klebeband-Fixierer. Hersteller produzieren Waren mit verschiedenen Aromen: Lavendel, Rose, Minze, Milch.

  1. Socken werden aus der Verpackung genommen. Die Oberseite wird entlang der Markierungslinie sorgfältig geschnitten.
  2. Ziehen Sie die Socken am Fuß vorsichtig an, lassen Sie keine Flüssigkeit austreten. Mit Klebeband fixieren.
  3. Zur Vereinfachung können Sie normale Socken tragen.
  4. Tragezeit - 1-2 Stunden, abhängig vom Zustand der Füße.
  5. Nach dem Eingriff werden die Socken "Soso" entfernt und weggeworfen, und die Füße werden gründlich mit warmem Wasser gewaschen.

Nach einiger Zeit beginnt sich die Haut an den Füßen zusammenzuziehen und abzuziehen - dies ist der Beginn des Aktualisierungsvorgangs. Die Zeit der vollständigen Regeneration dauert ca. 10-14 Tage. Danach sind die Füße vollkommen glatt und sanft. In dieser Zeit wird das Tragen von offenen Schuhen nicht empfohlen - nicht jeder wird dem Spektakel des Schälen der Haut standhalten.

Bei der ersten Anwendung können Brennen und Jucken auftreten. Keine Angst, die aktiven Komponenten starten den Update-Prozess. Besonders effektiv für Socken "Soso" für Lauffüße. Nach Abschluss der Erneuerung wird die Haut weich und empfindlich. Sie sollten keine aggressiven Kosmetika wie Peelings, Peelings oder Bimsstein verwenden. Befeuchten und nähren Sie Ihre Fußhaut jeden Tag. Das Ergebnis wird Sie mehr als einen Monat lang begeistern.

Pros

Die Verwendung von Socken "Soso" in der Heimpediküre hat unbestreitbare Vorteile:

  1. Aktion Die Zusammensetzung der Flüssigkeit wirkt komplex. Es peelt, erweicht, pflegt und befeuchtet die Haut der Füße.
  2. Preis Die Kosten für zwei Paar Socken betragen 690 Rubel, was erheblich günstiger ist als eine Fahrt in den Salon.
  3. Zeit Wenn Sie im Salon bleiben, verbringen Sie 2 Stunden ausschließlich mit dem Eingriff. Dann können Sie mit Soso-Socken Hausarbeit erledigen.
  4. Sicherheit Im Gegensatz zu mechanischen Verfahren wirken sich Socken sanft auf die Haut aus und es besteht keine Gefahr, dass sich ein Pilz aufnimmt.

Japanische Fußpflegesocken "Soso" - ein erstaunliches Werkzeug, mit dem Sie Nerven, Zeit und Geld sparen können.

Gegenanzeigen

Wie bei jedem kosmetischen Werkzeug haben die Socken "Soso" eine Reihe von Einschränkungen:

  1. Individuelle Intoleranz Vor dem Gebrauch müssen Sie die Komposition sorgfältig lesen, und es ist besser, einen Empfindlichkeitstest an der Innenseite des Ellbogens durchzuführen. Wenn keine allergischen Reaktionen festgestellt wurden, können Sie Socken sicher verwenden.
  2. Schwangerschaft In der Welt gibt es keine zuverlässigen Studien zur Wirkung der Zusammensetzung auf den Fötus. Daher ist es besser, die Socken "Soso" für sich selbst aus dem Komplex auszuschließen und die üblichen Mittel zu verwenden.
  3. Schädigung der Haut. Milchsäure hat eine stark reizende Wirkung, Sie sollten keine Socken verwenden, wenn die Haut Kratzer, Verbrennungen, Wunden, Irritationen aufweist.
  4. Dermatologische Erkrankungen. Aus den in Abschnitt 3 genannten Gründen ist es ratsam, „Soso“ bei Psoriasis, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten zu vermeiden. In diesem Fall ist die Verwendung von Socken nur nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Bewertungen

Oksana, Nowosibirsk, 36 Jahre, Hausfrau: „Zum ersten Mal habe ich diese wunderbaren Socken vor einem Jahr ausprobiert und jetzt gehe ich überhaupt nicht mehr in die Salons! Die Haut nach dem Gebrauch ist einfach perfekt. Natürlich musste ich ungefähr 7 Tage nur in meinen Socken laufen, weil meine Haut so stark abgerutscht war, dass es beängstigend war, zuzusehen! Aber jetzt kann ich nicht genug vom Ergebnis bekommen! Ich rate jedem! "

Sonya, Moskau, 34 Jahre, Verkaufsleiterin: "Wenn Sie sich schnell mit den Hühnern beschäftigen wollen, wählen Sie nur Soso." Nach ihnen werfen sich die Fersen wie eine Schlange ab, aber unter der alten Schicht sieht man glatt wie bei einem Kind. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, das übrigens seit etwa einem Monat hält. Das ist das Beste, was die Japaner aufbringen könnten! “

Anastasia, Sotschi, 42, Direktor einer Reisegesellschaft: „Eine Pediküre im Salon für mich zu machen, ist eine echte Qual. Ich habe viel Geld, aber der Direktor hat praktisch keine Zeit. Irgendwie erlag ich den Bitten meiner Kosmetikerin und kaufte Soso-Socken. Ich rechnete nicht mit einem großen Erfolg, tat alles gemäß den Anweisungen und setzte mich an den Computer, um den Bericht abzuschließen. Die Haut kribbelte ein wenig, aber es gab keine unangenehmen Gefühle. Dann wusch sie die Lösung, schaute auf ihre Füße und war bestürzt - es gab keine sichtbaren Veränderungen! Ich spuckte und vergaß. Nach 4 Tagen begann sich die Haut mit unglaublichen Fetzen zu lösen, die auf geschlossene Schuhe gelegt werden mussten. Aber nach 10 Tagen schälten sich alle diese Schalen ab, und völlig glatte, perfekt sogar die Fersen öffneten sich für meine Augen! Nun, das Problem, den Salon für mich zu besuchen, entschied - ich benutze nur die Socken "Soso". "

Vika, St. Petersburg, 22 Jahre, Student: „Ich habe seit meiner Kindheit getanzt und die Belastung meiner Beine ist sehr groß. Seit einiger Zeit tauchten meine Mieter auf und die Haut an meinen Fersen begann zu knacken. Alle Arten von Bimsstein und Scrubs hörten auf zu helfen, ich versuchte mit einem Rasiermesser abzuschneiden, aber die Haut davon wird noch rauer. Dann rieten mir meine Freunde zu Soso-Socken. Das Ergebnis ist nur ein Anblick für schmerzende Augen! Glatte, sanfte, glatte Fersen! Sie machen mich für einen ganzen Monat glücklich! Jetzt weiß ich, wie ich mit diesem Problem umgehen kann. “



Nächster Artikel
Gibt es Schmerzen in den Füßen unter den Fingern, was tun?