Phlebodia


Phlebodia ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Angioprotektoren, der venotonisch wirkt. Es besteht aus einer Substanz Diosmin. Dieses Werkzeug ist in Form von Tabletten mit 15 und 30 Stück pro Packung erhältlich. Die Dosierung des Wirkstoffs beträgt 600 mg in jeder Tablette.

Indikationen zur Verwendung Flebodia

Das Medikament Flebodia ist indiziert bei folgenden Erkrankungen der Wirbelsäule:

Kontraindikationen für die Verwendung von Phlebodien

Das Medikament Flebodia ist kontraindiziert für die Verwendung, wenn der Patient die folgenden Erkrankungen oder Zustände hat:

  • Allergie gegen das Medikament oder seine Bestandteile;
  • Kinder unter 18 Jahren
  • Schwangerschaft bis zu 12 Wochen;
  • Stillzeit.

Prinzip der Flebodien

Das Medikament Flebodia betrifft hauptsächlich die Venengefäße - es reduziert die Stagnation des venösen Blutes, normalisiert den Tonus der Blutgefäße, verringert die Dehnbarkeit der Venenwände. Außerdem erhöht das Medikament den Tonus der Lymphgefäße, normalisiert den Lymphfluss aus den Strukturen der Wirbelsäule und stellt die Mikrozirkulation in den Kapillaren wieder her.

Die sekundäre Wirkung von Phlebodia ist die Fähigkeit, die Sauerstoffversorgung des Gewebes zu verbessern, den Stoffwechsel wiederherzustellen und Entzündungen an den Wänden der Blutgefäße und angrenzenden Geweben zu reduzieren.

Gebrauchsanweisung Flebodia

Das Medikament wird empfohlen, 1 Tablette pro Tag über einen längeren Zeitraum zu verwenden - 1 bis 3 Monate. Im Falle eines Rückenmarksanfalls in den ersten 2 Wochen nach Beginn der Erkrankung können Sie die Dosis zweimal täglich auf 1 Tablette erhöhen. Danach können Sie auch auf eine Einzeldosis umstellen. Die Behandlung kann einen Monat nach Ende der vorherigen Behandlung wiederholt werden.

Nebenwirkungen von Phlebodia

Bei einer individuellen Unverträglichkeit des Arzneimittels Phlebodia können Nebenwirkungen auftreten. Die wichtigsten sind wie folgt:

  • Kopfschmerzen;
  • Bauchdehnung (Flatulenz);
  • Unbehagen im Unterleib;
  • Der Wechsel von Verstopfung und Durchfall;
  • Sodbrennen;
  • Juckender Hautausschlag.

Alle Nebenwirkungen sind nicht behandlungsbedürftig und verschwinden von selbst, auch wenn das Medikament nicht abgesetzt wird. Über Fälle von Überdosierung wurden berichtet. Wenn Symptome auftreten, die die empfohlene Dosierung des Arzneimittels deutlich überschreiten, muss dringend ein Arzt konsultiert werden.

Besondere Anweisungen

Phlebodia wird für die Anwendung während der Stillzeit und während der Schwangerschaft für bis zu 12 Wochen (1 Term) nicht empfohlen. Bei Frauen mit einem Gestationsalter von 12 Wochen ist der Gebrauch des Medikaments nicht eingeschränkt und beeinflusst den Fötus nicht.

Kindern unter 18 Jahren wird dieses Arzneimittel nicht verschrieben, da keine Daten zur Wirkung des Arzneimittels auf den Körper des Kindes vorliegen.

Phlebodia - Gebrauchsanweisung

Bis heute nimmt die Pathologie des Gefäßsystems eine führende Position bei der Sterblichkeit ein. In einer Situation, in der der Blutkreislauf stagniert, sind Pillen in der Membran Flebodia wirksam - eine Gebrauchsanweisung hilft Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie dieses Medikament richtig einnehmen. Finden Sie heraus, welchen Vorteil dieses Medikament gegenüber anderen Medikamenten der gleichen pharmakologischen Gruppe hat.

Flebodia-Tabletten

Das Medikament gehört zu den Angioprotektoren. Das Arzneimittel wird zur Behandlung von Venenerkrankungen eingesetzt. Der Wirkstoff des Medikaments hilft, die Mikrozirkulation im Blut zu verbessern, und hilft, die Gefäße wiederherzustellen, die ihren Tonus verloren haben. Gemäß den Gebrauchsanweisungen werden Flebodia-Tabletten hauptsächlich zur Behandlung von Hämorrhoiden und Krampfadern der unteren Extremitäten verwendet, sie werden jedoch auch für eine Reihe anderer negativer Zustände verwendet, die mit einer beeinträchtigten Zirkulation biologischer Flüssigkeiten (Blut, Lymphe) im Körper zusammenhängen.

Zusammensetzung

Das Medikament Flebodia ist in Tablettenform erhältlich. Eine Packung enthält jedoch 15 Pillen. Die aktive Komponente der medizinischen Formulierung ist granuliertes Diosmin, ein Flavon-artiges Pigment, das aus Pflanzen der Furchenfamilie gewonnen wird. Eine Tablette enthält 600 mg Reinsubstanz. Zu den Hilfskomponenten des Herstellers in der Gebrauchsanweisung gehören Cellulose, Stearinsäure, rotes Cochineal und andere Komponenten. Den Massenanteil der genannten Substanzen in der Zusammensetzung des Angioprotektors können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Pharmakologische Wirkung

Die therapeutische Wirkung wird 60 Minuten nach Einnahme des Medikaments erzielt. Gleichzeitig wird die therapeutische Wirkung des Angioprotektors 96 Stunden aufrechterhalten. Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels dringen leicht in die kleinsten Vena saphena der unteren Extremitäten, Lungen, Nieren ein und reichern sich selektiv in den beschädigten Gefäßwänden an. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels Flebodia wird maßgeblich durch die Eigenschaften seines Wirkstoffs - Diosmin - bestimmt. Dieses Flavonoid hat die folgenden pharmakologischen Wirkungen:

  • erhöht den Tonus der Venen;
  • hat entzündungshemmende Wirkung;
  • bekämpft übermäßige Permeabilität von Lymphkapillaren;
  • verhindert das Auftreten von trophischen Geschwüren;
  • hat einen vasokonstriktorischen Effekt;
  • verhindert bluten
  • regt die Hautdurchblutung an
  • regt die Zirkulation der biologischen Flüssigkeit in den Lymphgefäßen an.

Indikationen zur Verwendung

Phlebodia-Krampfadern-Tabletten wirken effektiv auf die Venengefäße und verhindern so deren übermäßige Ausdehnung unter dem Einfluss von Bluthochdruck. Die Substanz Diosmin als Wirkstoff des Medikaments verbessert die Mikrozirkulation biologischer Flüssigkeiten, beseitigt Schwellungen und Schmerzen. Als Teil der komplexen Behandlung der Veneninsuffizienz wird das Medikament verwendet, um die Manifestationen akuter Hämorrhoiden oder Krampfadern-Symptome schnell zu beseitigen. Gemäß den Anweisungen wird das Medikament außerdem zur Verwendung bei folgenden Gefäßproblemen empfohlen:

  • erhöhte Kapillarzerbrechlichkeit;
  • akute unkomplizierte Hämorrhoiden;
  • lymphatische Insuffizienz;
  • nach der Phlebektomie als Vorbeugung gegen Krampfadern;
  • beeinträchtigte venöse Mikrozirkulation;
  • nach dem Entfernen der intrauterinen Vorrichtungen, um Blutungen zu vermeiden.

Wie sind Phlebodien einzunehmen?

Anweisungen für die Verwendung der Droge meldet, dass es oral eingenommen werden sollte. Das Medikament wird rasch aus dem Magen-Darm-Trakt adsorbiert. Die Entfernung der Wirkstoffe des Mittels erfolgt hauptsächlich durch die Nieren. Bei Galle und Fäkalien werden bis zu 11% der erhaltenen Diosmin vom Körper ausgeschieden. Das Behandlungsschema wird für jeden Patienten individuell verschrieben, wobei das pathophysiologische Stadium einer bestimmten Krankheit berücksichtigt wird.

In einer Situation, in der Phlebodia 600 zur Behandlung von Krampfadern oder chronischer Veneninsuffizienz der unteren Extremitäten verwendet wird, beträgt die empfohlene Tagesdosis des Arzneimittels 1 Tablette. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Das Vorhandensein von trophischen Geschwüren erfordert eine längere Behandlungsdauer (etwa sechs Monate). Bei Verschlimmerung der Symptome von Hämorrhoiden empfiehlt die Gebrauchsanweisung die Einnahme von 2-3 Tabletten pro Tag für eine Woche.

Besondere Anweisungen

Um die therapeutische Wirkung des Medikaments zu verbessern, empfiehlt der Hersteller in der Gebrauchsanweisung, dass die Patienten einem sanften motorischen Regime folgen. Daher ist es für einen Patienten mit Krampfadern und anderen Venenerkrankungen äußerst unerwünscht, sich lange Zeit in einer Position zu halten, enge Schuhe zu tragen und Gewichte zu heben. Eine gute Wirkung nach der Behandlung wird bei Patienten beobachtet, die spezielle Kompressionskleidung tragen, Gymnastik betreiben und sich an die Grundsätze der richtigen Ernährung halten.

Phlebodien während der Schwangerschaft

In groß angelegten klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass das Medikament keine teratogenen (schädlichen) Auswirkungen auf den Körper der Mutter und des Fötus hat. Um unerwünschte Folgen (versehentliche Involution) zu vermeiden, wird Angioprotector jedoch erst ab dem zweiten Schwangerschaftstrimester verordnet. Bewertungen zukünftiger Mütter über die Verwendung des Arzneimittels weisen auf eine äußerst positive Wirkung auf den Körper hin.

Phlebodia: Gebrauchsanweisungen, Indikationen, Bewertungen und Analoga

Das moderne Gefäßmedikament Flebodia setzt sich erfolgreich mit Erkrankungen der Venen in verschiedenen Stadien auseinander und ist das Medikament der neuen Generation und seine Effizienz vor vielen anderen Medikamenten derselben Gruppe.

Das Medikament "Flebodia 600" ist eines der beliebtesten Medikamente, um den Zustand der Venen zu verbessern, wie zahlreiche Untersuchungen von Ärzten belegen. Es wird zur Behandlung verschiedener Stadien von Krampfadern sowie von Hämorrhoiden verwendet, das heißt Erkrankungen, die mit der Stagnation von venösem Blut und pathologischen Krampfadern zusammenhängen.

Der Wirkstoff von Flebodia - Diosmin - hat venotonische Eigenschaften, hilft, die Stagnation in den Venen zu reduzieren, erhöht ihren Tonus. Das Medikament beeinflusst auch die Mikrozirkulation, erhöht den Widerstand der Kapillaren und verbessert die Lymphdrainage. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, verbessert die Durchblutung der Haut.

Phlebodia 600 Fotos und Anweisungen

Phlebodien werden bei lymphatischer Veneninsuffizienz verschrieben, die durch Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen, kapillare Brüchigkeit und Verschlimmerung von Hämorrhoiden (im komplexen Therapieschema) gekennzeichnet ist.

Wirkstoff: Diosmin 600mg.

Die phlebotonisierende Wirkung des Wirkstoffs ist dosisabhängig, dh die Manifestation einer biologischen Wirkung ist direkt proportional zur eingenommenen Menge des Arzneimittels.

Indikationen zur Verwendung Flebodia

  • Schmerzen und Schwellungen der unteren Gliedmaßen;
  • Krampfadern und Besenreiser;
  • Störungen der Mikrozirkulation von Blut und Lymphe;
  • nach Phlebektomie oder minimalinvasiven Eingriffen zur Behandlung von Veneninsuffizienz.

Das Medikament Flebodia zeigte auch eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Hämorrhoiden, einschließlich Hämorrhoidalthrombose. Bereits nach zwei bis drei Tagen der Behandlung werden Schmerzen, Juckreiz, Entzündungen reduziert, die Hämorrhoidenblutung gestoppt.

Während des zweiten und dritten Trimesters der Schwangerschaft hilft das Medikament, chronische lymphatische Insuffizienz zu beseitigen, wenn Sie einmal täglich 1 Tablette einnehmen. Es wird empfohlen, einen therapeutischen Kurs unter Aufsicht qualifizierter Fachärzte, dh stationärer Behandlung, zu absolvieren. Die Beendigung der Rehabilitation sollte zwei bis drei Wochen vor der Geburt erfolgen, wie der behandelnde Arzt dies mitteilen sollte.

Gebrauchsanweisung Flebodia, Dosierung

Phlebodia 600 bei der Behandlung von Krampfadern

Phlebodia 600 ist in Pillenform erhältlich. Bevor Sie einen Medikationskurs beginnen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bei einer Varikose-Erkrankung mit Lokalisierung des pathologischen Prozesses in den Venen der unteren Extremitäten sowie bei Schwellung, Schmerzen und Krämpfen infolge einer chronischen lymphatischen Veneninsuffizienz wird das Medikament auf leeren Magen mit 1 Tablette pro Tag eingenommen.

Bei Krampfadern der unteren Extremitäten und chronischer lymphatischer Insuffizienz (Ödem, Schmerzen, Krämpfe) wird von 1 Tab./Tag. morgens auf nüchternen Magen. Die Therapiedauer beträgt in der Regel 2 Monate.

Bei Verschlimmerung der Hämorrhoiden wird das Medikament für 2-3 Tabletten pro Tag verordnet. während der Mahlzeiten für 7 Tage.

Wenn das Medikament aus irgendeinem Grund versäumt wird, ist keine zukünftige Anpassung des Zeitplans oder der Dosierung erforderlich. Eilig nehmen Sie eine Pille, sollten Sie nicht den Zeitplan einhalten.

Anwendungsfunktionen

Eine gute Wirkung nach einer Behandlung mit Flebodia wurde bei Patienten beobachtet, die Kompressionsunterwäsche trugen, therapeutische Übungen machten, das Rauchen und das richtige Essen eliminierten.

Beeinflusst nicht die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren und Arbeiten mit präzisen und möglicherweise gefährlichen Maschinen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen von Phlebodien

In seltenen Fällen Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, die eine Unterbrechung der Behandlung erfordern:

  • aus dem Magen-Darm-Trakt - Dyspeicia-Erkrankungen (Sodbrennen, Übelkeit, Bauchschmerzen),
  • seitens des zentralen Nervensystems - Kopfschmerzen, Migräne.

Flebodia Medikament wird von den meisten Patienten gut vertragen. Nebenwirkungen sind sehr selten und zeichnen sich durch kurze Dauer und geringfügige Manifestationen aus, die keinen Abbruch des Arzneimittels erfordern.

Überdosis

Allergische Reaktionen sind möglich, einschließlich Hautausschlag und Juckreiz. Selten mögliche Dyspeptika, Kopfschmerzen.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Stillzeit;
  • Kinder bis 18 Jahre;
  • Schwangerschaft (ich Begriff), weil die Erfahrung der Anwendung begrenzt ist.

Das Eindringen von Medikamenten in die Muttermilch wurde nicht untersucht. Daher ist die Behandlung während der Stillzeit kontraindiziert.

Analoga Flebodia, Liste der Drogen

Wenn das Medikament negative Nebenwirkungen verursacht, können Sie ein Analogon von Flebodia 600 über die Auswirkungen auf den Körper feststellen, jedoch mit einem anderen Wirkstoff.

Es gibt generische Drogenanaloga. Zum Beispiel der russische Phlebof und Diosmin, Schweizer Vazoke.

Wichtig - Die Gebrauchsanweisungen für Phlebodia, Preise und Bewertungen für Analoga gelten nicht und können nicht als Leitfaden für die Verwendung von Arzneimitteln mit ähnlicher Zusammensetzung oder Wirkung verwendet werden. Alle therapeutischen Termine sollten von einem Arzt durchgeführt werden. Wenn Sie Flebodia durch ein Analogon ersetzen, ist es wichtig, dass Sie sich von einem Experten beraten lassen. Möglicherweise müssen Sie den Therapieverlauf, die Dosierungen usw. ändern. Keine Selbstmedikation!

Ärzte sagen, dass das Medikament eine ausgezeichnete Prophylaxe ist und im frühen Stadium der Krampfadern sehr wirksam ist. In einer solchen Situation lindern Flebodia-Tabletten schnell die störenden Symptome und verhindern die Ausdehnung des venösen Blutflusses. Die Zusammensetzung beseitigt auch Hämorrhoiden und verhindert so deren weitere Entwicklung. Es sei darauf hingewiesen, dass gleichzeitig mit einer solchen Korrektur die Ernährung normalisiert werden sollte.

Phlebodia 600

Beschreibung ab 04.02.2017

  • Lateinischer Name: Flebodia 600
  • ATH-Code: C05CA03
  • Wirkstoff: Diosmin (Diosmin)
  • Hersteller: Innothera Chouzy (Frankreich)

Zusammensetzung

Granuliertes Diosmin (der Hauptwirkstoff des Arzneimittels), der den gereinigten wasserfreien - 600 mg entspricht.

  • Talkum;
  • kolloidales Siliziumdioxid;
  • Stearinsäure;
  • mikrokristalline Cellulose;
  • eine Mischung aus Farbstoffen - rotes Cochineal (Ponso 4R), Titandioxid, Propylenglykol, rotes und schwarzes Eisenoxid;
  • opaglos 6000 - palm und bienenwachs, gummillak, 95% ethanol.

Die Schutzfolie besteht aus:

  • Hypromellose;
  • mikrokristalline Cellulose;
  • Polyethylenglykol 400-Stearat.

Formular freigeben

Bikonvexe, rosafarbene, runde Tabletten (Schutzfilm vom Typ Sepifilm 002). Der Schnitt wirkt wie ein graubrauner Kern mit dem umgebenden hellen Mantel. Verpackt in 15 Teilen in einer Blisterpackung, einem Karton, einer oder zwei Blisterpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Die Hauptwirkungen des Medikaments richten sich auf das venöse Bett:

  • reduziert die Venen-Dehnbarkeit;
  • tont die Gefäßwand;
  • stärkt die Kapillarwand und verhindert weitgehend die Möglichkeit von Schäden;
  • entlastet zu einem gewissen Grad die venöse Stauung;
  • erhöht den Widerstand der Mikrovaskulatur;
  • reduziert die Durchlässigkeit der venösen Kapillaren.

Die phlebotonisierende Wirkung des Wirkstoffs ist dosisabhängig, dh die Manifestation einer biologischen Wirkung ist direkt proportional zur eingenommenen Menge des Arzneimittels.

Flebodien wirken sich auch auf die Lymphgefäße aus - sie erhöhen signifikant die Häufigkeit der Kontraktionen der Kapillaren, wodurch ihre Funktionsfähigkeit erhöht wird (Lymphdrainage steigt), der Lymphdruck wird verringert, die Dichte des Gefäßbetts erhöht.

Das Medikament verbessert die Blutzirkulation in der Haut, da es die leichtere Diffusion von Sauerstoff und die Perfusion im epidermalen Integument fördert und auf das Mikrozirkulationsbett anregend wirkt.

Unabhängig davon ist zu beachten, dass Phlebodia die aktiven Komponenten biologischer Natur beeinflusst:

  • verstärkt die vasokonstriktorischen Wirkungen von Adrenalin, Noradrenalin;
  • stört die Freisetzung von freien Radikalen, Prostaglandin und Thromboxanen;
  • reduziert die Adhäsion von Leukozyten an den Wänden des venösen Bettes;
  • reduziert die Menge an freien Superoxidanionen;
  • reduziert die Umverteilung der weißen Blutkörperchen in para-venöse Gewebe.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Flebodia-Tabletten werden schnell aus dem Gastrointestinaltrakt adsorbiert (oral eingenommen). Es wird nach zwei Stunden im Plasma nachgewiesen, und die maximale Konzentration des Arzneimittels im Blut wird fünf Stunden nach der Verwendung des Arzneimittels angegeben.

Diosmin lagert sich sowohl in den Hohlvenen als auch auf der Weide des Gefäßbettes der unteren Extremitäten oder in anderen Geweben gleichmäßig ab. Die Wirkstoffe werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden (etwa 80 Prozent einer Einzeldosis), zu einem geringeren Ausmaß mit Kot (etwa 11 Prozent) und Galle (2,4 Prozent).

Indikationen zur Verwendung

  • chronische Veneninsuffizienz;
  • Krampfadern saphena Venen der unteren Extremitäten;
  • Schweregefühl in den Beinen, besonders abends;
  • die Anfangsstadien der Entwicklung von Hämorrhoiden oder Hämorrhoidenkrise;
  • Prävention und Behandlung von Lymphinsuffizienz;
  • Brennen in den unteren Gliedmaßen in horizontaler Position;
  • Mikrozirkulationsstörungen;
  • erhöhte Kapillarzerbrechlichkeit.

Gegenanzeigen

  • Intoleranz, erbliche Idiosynkrasie oder individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Stillen und Stillen für junge Mütter;
  • Alterskategorie unter 18 Jahren.

Nebenwirkungen

Flebodia-Arzneimittel werden im Allgemeinen gut vertragen und bieten die maximale therapeutische Wirkung ohne nachteilige Wirkungen. In der klinischen Praxis bezeichneten jedoch einige qualifizierte Fachleute solche Nebenwirkungen als:

Solche Nebenwirkungen sind nicht behandlungsbedürftig und verschwinden nach einer kurzen Pause in der konservativen Therapie von selbst.

Gebrauchsanweisung Flebodia 600 (Methode und Dosierung)

Tabletten werden unabhängig von Nahrungsaufnahme, körperlicher Aktivität und Wachphasen oral angewendet. Das Behandlungsschema wird vom behandelnden Arzt oder einem qualifizierten Apotheker individuell verschrieben, wird jedoch in der Regel mit einer der drei bewährten Methoden durchgeführt.

Wenn das Arzneimittel zur Behandlung von Krampfadern oder bei chronischer Insuffizienz des venösen Bettes der unteren Extremitäten verwendet wird, beträgt die tägliche Dosis des Arzneimittels 1 Tablette pro Tag. Der Verlauf hängt vom pathophysiologischen Stadium der Erkrankung ab: In den Anfangsstadien der Entwicklung muss das Medikament zwei Monate lang eingenommen werden, während die späteren drei bis vier Monate dauern. Bei trophischen Hautveränderungen (nekrotische Geschwüre als extremer Entwicklungsgrad der Pathologie) wird der Kurs auf sechs Monate verlängert. Wiederholen Sie die Behandlung alle zwei bis drei Monate.

Die Anweisung von Phlebodia 600 zur Verschlimmerung einer hämorrhoidalen Entzündung der rektalen Venenhöhlen ist viel einfacher zu merken. Während der Woche werden 2-3 Tabletten pro Tag verschrieben, um einen akuten Zustand zu lindern. Falls erforderlich, wird der Kurs mit einer Tablette pro Tag um zwei bis drei Monate verlängert.

Während des zweiten und dritten Trimesters der Schwangerschaft hilft das Medikament, chronische lymphatische Insuffizienz zu beseitigen, wenn Sie einmal täglich 1 Tablette einnehmen. Es wird empfohlen, sich einem therapeutischen Kurs unter Aufsicht qualifizierter Fachärzte zu unterziehen, dh während der stationären Behandlung. Die Beendigung der Rehabilitation sollte zwei bis drei Wochen vor der Geburt erfolgen, wie der behandelnde Arzt dies mitteilen sollte.

Überdosis

Symptome einer erhöhten Wirkstoffkonzentration im Plasma werden nicht registriert.

Interaktion

Nicht beschriebene signifikante Auswirkungen bei der gemeinsamen Anwendung von Arzneimitteln mit Tabletten Flebodia.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament ist im freien Verkauf, das heißt in Apotheken-Kiosken, die ohne Rezept ausgegeben werden.

Lagerbedingungen

Tabletten sollten an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern der jüngeren Altersklasse bei Raumtemperatur bis zu 27 Grad Celsius aufbewahrt werden. Lassen Sie das Medikament nicht direktem oder reflektiertem Sonnenlicht ausgesetzt.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Bei der Behandlung einer akuten Hämorrhoiden-Krise sollte ein Proktologe beobachtet und regelmäßige zusätzliche Studien durchgeführt werden, da das Arzneimittel möglicherweise nicht sofort seine pharmazeutische Wirkung entfaltet, was mit einer Verschlechterung des Zustands und dem Fortschreiten des pathologischen Prozesses einhergeht, bis die entzündeten venösen Hohlräume aus dem Rektum fallen. In Abwesenheit einer schnellen Wirkung wird die Therapie mit speziellen hämodynamischen und tonischen Wirkstoffen ergänzt.

Synonyme

Analoga Flebodia 600

Angioprotektoren sind eine große Gruppe von pharmakologischen Wirkstoffen, deren Wirkung darauf gerichtet ist, die Wände des Makro- und Mikrozirkulationsbetts zu verstärken, venöse Stase und Gefäßinsuffizienz, pathophysiologische Wirkungen auf Lymphgefäße und biologisch aktive Substanzen, die diese Indikatoren regulieren, zu verhindern.

Daher werden neben Flebodia-Tabletten häufig Medikamente wie Vazoket, Diosmin, Diovenor verwendet. Der Anwendungsbereich ist in vielerlei Hinsicht ähnlich wie bei Phlebodia, der Preis für Analoga kann jedoch stark variieren. Zum Beispiel kostet Vazoket auf dem Territorium der Russischen Föderation fast das Doppelte, was durch die pharmakokinetischen Eigenschaften des Medikaments erklärt wird.

Unabhängig davon ist ein Wirkstoff wie Detralex aus der Gruppe der auf Diosmin basierenden venotonen Zubereitungen zu beachten. In pharmazeutischen Foren argumentieren die Benutzer oft, dass es besser ist, Detralex oder Phlebodia 600, da die Anwendungsindikationen, der pharmazeutische Effekt und der therapeutische Verabreichungsverlauf nahezu gleich sind. Das Geheimnis liegt in der einzigartigen Technologie der Produktionsverarbeitung des Hauptwirkstoffs in Detralex-Tabletten. Die Mikronisierung sorgt für eine vollständigere und schnellere Absorption des Arzneimittels aus dem Gastrointestinaltrakt. Daher wird die maximale Plasmakonzentration drei bis vier Stunden nach der oralen Verabreichung beobachtet. Detralex unterliegt auch einer längeren Biotransformationszeit mit der Bildung von Phenolsäuren, wodurch seine Halbwertszeit etwas mehr als elf Stunden beträgt.

Phlebodien während der Schwangerschaft

Das Medikament war an klinischen Studien zur Teratogenität beteiligt und zeigte ein negatives Ergebnis, dh es wurde keine schädliche Wirkung auf den sich entwickelnden Fötus und den Körper der werdenden Mutter festgestellt. Um unerwünschte Manifestationen oder eine versehentliche Involution zu vermeiden, wird die Behandlung jedoch erst nach der zwölften Woche vorgeschrieben, wenn die ersten Sprossen der vitalen Gewebe und Organe bereits gelegt wurden.

Bewertungen von Flebodia 600 während der Schwangerschaft von Patienten bestätigen den positiven therapeutischen Effekt einer konservativen Behandlung. Beschwerden, die mit einer Stagnation im venösen Bett einhergehen, werden erheblich reduziert, was zu einem leichteren Verlauf der Trächtigkeit beiträgt. Auch zufriedene Mütter verbessern die Blutzirkulation der Haut, das Integument sieht nach der Behandlung gesünder und natürlicher aus.

Bewertungen von Phlebodia 600

Bewertungen von Flebodia mit Hämorrhoiden bestätigen die hervorragende pharmakologische Wirkung des Medikaments. Die pathophysiologische Wirkung des Medikaments erlaubt es in relativ kurzer Zeit, die Entzündung hämorrhoidaler Hohlräume selbst in den fortgeschrittensten Stadien konservativ zu behandeln. Außerdem können Tabletten die Auswirkungen akuter Krisen abschwächen, was sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers auswirkt.

Zukünftige Mütter, die sich wegen einer lymphatischen Insuffizienz des chronischen Typs während der Schwangerschaft behandeln lassen, sind ebenfalls mit dem Medikament vollständig zufrieden. Phlebodia ermöglicht es Ihnen, die Unannehmlichkeiten zu beseitigen, die unvermeidlich zu einer venösen Stauung führen, was den Verlauf des physiologischen Transports des Kindes erheblich erleichtert. Unabhängig davon ist zu beachten, dass Flebodia aufgrund einer aktiveren Hautdurchblutung und venotonischen Wirkung eine kosmetische Wirkung auf den weiblichen Körper hat.

Bewertungen von Ärzten, die das Medikament Flebodia in ihrer klinischen Praxis verwenden, charakterisieren das Medikament von einer guten Seite, da der bereitgestellte pharmazeutische Effekt relativ schnell auftritt. Unter ähnlichen Angioprotektoren liegen Tabletten in diesem Parameter an zweiter Stelle. Auch die seltene Entwicklung unerwünschter oder unerwünschter Reaktionen, die darüber hinaus ohne besonderen medizinischen Eingriff ablaufen, gibt hundert Formpunkten vor jedem anderen venotonischen Mittel von allgemeiner therapeutischer Wirkung.

Flebodia Preis 600 wo zu kaufen

Der Preis von Flebodia 600 auf dem Territorium der Russischen Föderation beträgt 400 bis 700 Rubel für ein kleines Paket (eine Umrissblase - 15 Tabletten). Das Medikament, das für einen längeren therapeutischen Verlauf entwickelt wurde (30 Tabletten in einer Doppelzellenpackung), kann für 800 bis 870 Rubel erworben werden.

In der Ukraine können solche Pillen gegen Hämorrhoiden etwas teurer gekauft werden. Zum Beispiel kostet eine große Menge von Phlebodia (30 Tabletten) fast 300 Griwna und eine kleine - 160-190 Griwna.

Phlebodia - Gebrauchsanweisungen, Zusammensetzung, Indikationen, Analoga und Bewertungen

Phlebodia ist ein Medikament, das mit Angioprotektoren in Verbindung steht. Dies bedeutet, dass es bei der Anwendung alle Gefäße stärkt und vor Beschädigungen schützt. Das Handbuch besagt, dass Phlebodia 600 600 Milligramm des als Diosmin bezeichneten Wirkstoffs enthält. Dieser Wirkstoff Flebodia gehört zu der Gruppe von Wirkstoffen, die Stoffwechselvorgänge in der Mikrovaskulatur verbessern und die Festigkeit der Kapillarwände erhöhen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Das Medikament Flebodia ist eine runde, bikonvexe Tablette, die mit einer rosa Farbe überzogen ist. Im Schnitt sieht es aus wie ein graubrauner Kern mit einem hellen Mantel. Verpackt in einer Blisterpackung mit 15 Stück, in einem Karton mit einer oder zwei Blisterpackungen.

Die Hauptsubstanz des Arzneimittels ist granuliertes Diosmin, entsprechend gereinigten wasserfreien - 600 mg. Auch in der Zusammensetzung des Arzneimittels hat Phlebodia die folgenden Hilfskomponenten:

  • Opaglos 6000 - Bienenwachs und Palmwachs, 95% Ethanol, Gummillak;
  • Eine Mischung aus Farbstoffen - schwarzes und rotes Eisenoxid, Propylenglykol, Titandioxid, rotes Cochineal;
  • Mikrokristalline Cellulose;
  • Stearinsäure;
  • Kolloidales Siliziumdioxid;
  • Talk.

Der Deckschutzfilm Phlebodia besteht aus:

  • Polyethylenglykol 400;
  • Mikrokristalline Cellulose;
  • Hypromellose.

Gebrauchsanweisung in verschiedenen Darreichungsformen

Wie ist Flebodia einzunehmen? Nehmen Sie Flebodia in Pillenform ein

Laut den Anweisungen werden Flebodia-Tabletten unabhängig von Wachphasen, körperlicher Aktivität und Nahrungsaufnahme oral eingenommen. Das Behandlungsschema wird vom behandelnden Arzt oder einem kompetenten Apotheker individuell verschrieben, wird jedoch in der Regel mit einer der drei gängigen Methoden durchgeführt.

Wenn Flebodia zur Behandlung einer chronischen Insuffizienz des venösen Bettes der unteren Extremitäten oder Krampfadern verwendet wird, beträgt die tägliche Dosis nur eine Tablette pro Tag. Der Verlauf der Anwendung von Flebodia hängt vom pathophysiologischen Stadium der Erkrankung ab: Die anfänglichen Stadien der Entwicklung der Einnahme dieses Arzneimittels für zwei Monate erfordern und die fortgeschritteneren drei bis vier Monate.

Bei trophischen Hautveränderungen (extremer Entwicklungsgrad der Pathologie - nekrotische Geschwüre) verlängert sich die Therapie mit Phlebodia auf sechs Monate. Die Behandlung kann alle 2-3 Monate wiederholt werden. Mit der Exazerbation einer hämorrhoiden Entzündung der Rektalvenhöhlen wird das Medikament 2-3 Wochen pro Tag verschrieben, um eine akute Erkrankung zu lindern. Wenn es notwendig ist, verlängern sie den Verlauf der Verwendung einer Tablette pro Tag um 2-3 Monate.

Das Medikament Phlebodia während des zweiten und dritten Schwangerschaftstrimesters hilft, chronische lymphatische Insuffizienz zu beseitigen, wenn Sie eine Tablette pro Tag einnehmen. Es wird empfohlen, sich einer Behandlung unter Aufsicht qualifizierter Ärzte (dh stationärer Behandlung) zu unterziehen. Die Reparatur sollte vor der Entlassung 2-3 Wochen unterbrochen werden. Dies muss dem behandelnden Arzt mitgeteilt werden.

Besondere Gebrauchsanweisung Flebodia

Bei der Behandlung einer akuten Hämorrhoidenkrise ist es notwendig, einen Proktologen zu beobachten und regelmäßig weitere Untersuchungen durchzuführen, da das Arzneimittel nicht sofort seine pharmazeutische Wirkung entfalten kann, was die Gefahr und den Verlauf des pathologischen Prozesses zu verschlimmern droht, sogar Entzündungen der venösen Hohlräume können aus dem Rektum auftreten. Wenn es keine schnelle Wirkung von Phlebodia gibt, sollte die Behandlung mit Tonika und hämodynamischen Medikamenten ergänzt werden.

Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen bei der Anwendung von Flebodia

Indikationen zur Verwendung Flebodia

Nach offiziellen Anweisungen ist das Medikament Phlebodia in folgenden Fällen angezeigt:

  • Erhöhte kapillare Zerbrechlichkeit;
  • Mikrozirkulationsstörungen;
  • Wenn Sie sich in einer horizontalen Position befinden, brennen Sie in den unteren Gliedmaßen.
  • Behandlung und Vorbeugung von Lymphinsuffizienz;
  • Hämorrhoidenkrise oder Anfangsstadien von Hämorrhoiden
  • Schweregefühl in den Beinen, besonders abends;
  • Krampfadilatation der V. saphena magna;
  • Chronische Veneninsuffizienz.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Phlebodien

Die Anweisungen stellten fest, dass Phlebodia in den folgenden Fällen kontraindiziert ist:

  • Alterskategorie unter 18 Jahren;
  • Stillzeit und Stillzeit für junge Mütter;
  • Individuelle Überempfindlichkeit, erbliche Idiosynkrasie oder Intoleranz gegenüber den Bestandteilen dieses Arzneimittels.

Nebenwirkungen mit Phlebodia

Das Medikament Phlebodia ist in der Regel gut verträglich und entfaltet die maximale therapeutische Wirkung ohne Nebenwirkungen. Einige qualifizierte Spezialisten in ihrer klinischen Praxis beobachteten jedoch die folgenden Nebenwirkungen:

  • Allergische Manifestationen (Angioödem, Pruritus, Hautausschlag usw.).
  • Schwindel oder Kopfschmerzen
  • Dyspeptische Störungen (Mundgeruch, Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Erbrechen).

Solche Nebenwirkungen der Behandlung erfordern und gehen nach kurzer Pause nicht in die konservative Therapie über.

Wie lange können Sie Phlebodien einnehmen?

Die Dauer der Medikamenteneinnahme beträgt in der Regel zwei Monate.

Anwendung Flebodia während der Schwangerschaft

Das Medikament Flebodia nahm an klinischen Studien zur Teratogenität teil und zeigte ein negatives Ergebnis, dh es wurden keine schädlichen Auswirkungen auf den Organismus der werdenden Mutter und des sich entwickelnden Fötus festgestellt. Um eine versehentliche Involution oder unerwünschte Manifestationen zu vermeiden, wird jedoch erst nach 12 Wochen eine Behandlung verordnet, wenn die ersten Sprossen der vitalen Organe und Gewebe bereits gelegt wurden.

Die meisten Bewertungen des Medikaments von Patienten während der Schwangerschaft bestätigen die positive Wirkung von Phlebodia. Die unangenehmen Empfindungen, die mit einer Stagnation im venösen Bett verbunden sind, werden stark reduziert, was zu einer leichteren Schwangerschaft beiträgt. Zufriedene Mütter stellen außerdem fest, dass die Blutzirkulation der Haut besser wird. Nach Abschluss der Behandlung wirken die Integumente natürlicher und gesünder.

Wie man Flebodia einnimmt und Flebodia für Kinder erhält

Laut den Anweisungen ist das Medikament Flebodia für Kinder unter 18 Jahren verboten.

Medizinische Wirkungen von Phlebodien

Die Hauptwirkung dieses Arzneimittels ist auf das venöse Bett gerichtet:

  • Die Verwendung des Medikaments verringert die Permeabilität der venösen Kapillaren;
  • Erhöht den Widerstand der Mikrovaskulatur;
  • Es entlastet bis zu einem gewissen Grad die venöse Stauung;
  • Macht die Wand der Kapillaren stärker und verhindert weitgehend die Möglichkeit von Schäden;
  • Tont die Gefäßwand;
  • Reduziert den Grad der Zugvenen.

Phlebotonischer Effekt Diosmina ist dosisabhängig, dh die Manifestation einer biologischen Wirkung hängt direkt von der Menge des Medikaments ab.

Die Medikamentenmarke Flebodia wirkt sich auf die Lymphgefäße aus - sie erhöht die Kontraktionshäufigkeit der Kapillaren erheblich, erhöht dadurch ihre Funktionsfähigkeit (erhöht die Lymphdrainage), vergrößert die Dichte des Gefäßbetts und senkt den Lymphdruck. Dieses Medikament verbessert die Durchblutung der Haut, da es zur Erleichterung der Durchblutung der Epidermisabdeckungen und zur Diffusion von Sauerstoff beiträgt, wodurch das Mikrozirkulationsbett stimulierend stimuliert wird.

Die Auswirkungen von Phlebodien auf den Körper

Die Anweisungen zeigen an, dass das Medikament Phlebodia einen aktiven Einfluss auf die biologischen natürlichen Komponenten hat:

  • Reduziert die Umverteilungsmigration in paravenösen Geweben der weißen Blutkörperchen.
  • Reduziert die Gesamtzahl der freien Superoxidanionen;
  • Reduziert den Adhäsionsgrad von Leukozyten an den Wänden des Venenbetts;
  • Verhindert die Sekretion von Thromboxinen, Prostaglandinen und freien Radikalen;
  • Verbessert die vasokonstriktorischen Wirkungen von Noradrenalin, Adrenalin.

Phlebodia-Tabletten werden rasch aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert (das Medikament wird oral verabreicht). Nach zwei Stunden wird es im Plasma nachgewiesen und nach fünf Stunden im Blut des Patienten wird die maximale Konzentration des Arzneimittels beobachtet.

Diosmin gleichmäßig wie in den vollen Venen und in der vaskulären Weide der unteren Extremitäten oder in anderen Geweben abgelagert. Die Wirkstoffe werden vorwiegend über die Nieren ausgeschieden (etwa 80 Prozent einer Einzeldosis), wobei Kot in einem geringeren Ausmaß (etwa 11%) sowie Galle (2,4%) auftreten.

Flebodia-Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Negative Wirkungen von Phlebodien wurden bei anderen Medikamenten nicht nachgewiesen, wenn sie zusammen angewendet werden. Das beweisen auch Bewertungen von Phlebodia.

Analoge Flebodia im In- und Ausland

Angio-Protektoren sind eine große Gruppe von pharmakologischen Medikamenten, deren Wirkung auf die Stärkung der Wände der Makro- und Mikrovaskulatur gerichtet ist, Gefäßinsuffizienz und venöse Stagnation, pathophysiologische Effekte auf biologisch aktive Substanzen und Lymphgefäße, die diese Indikatoren regulieren, verhindert.

Daher werden neben Flebodia-Tabletten solche Medikamente wie Diavenor, Diosmin und Vazokek in großem Umfang verwendet. In vielerlei Hinsicht ist das Anwendungsspektrum ähnlich wie bei Phlebodia, die Kosten für ähnliche Medikamente können jedoch stark variieren. In unserem Land beispielsweise ist Phlebodia Vazoke fast doppelt so teuer, was wiederum durch die pharmakokinetischen Eigenschaften dieses Medikaments erklärt wird.

Es sollte ein Medikament wie Detralex erwähnt werden, das zu der Gruppe von Produkten gehört, die auf der Basis von Diosmin hergestellt werden.

In pharmazeutischen Foren können Sie häufig feststellen, dass Benutzer häufig argumentieren, dass die Verwendung von Flebodia oder Detralex besser ist, da der therapeutische Verlauf der Anwendung, der pharmazeutische Effekt und die Indikationen für die Anwendung sich praktisch nicht unterscheiden. Das Geheimnis liegt in der einzigartigen Technologie der Produktionsverarbeitung der Hauptkomponente von Detralex-Tabletten. Dank der Mikronisierung wird eine schnellere und vollständigere Resorption des Arzneimittels aus dem Gastrointestinaltrakt erreicht, so dass bereits 3-4 Stunden nach der direkten Verwendung des Arzneimittels die maximale Plasmakonzentration beobachtet wird. Detralex unterliegt auch einer längeren Biotransformationszeit mit der Bildung von Phenolsäuren, so dass die Halbwertszeit etwas mehr als 11 Stunden beträgt.

Preis in Apotheken

Schauen Sie sich den Preis für Flebodia im Jahr 2018 und günstige Analoga an >>> Die Kosten für das Medikament Flebodia in verschiedenen Apotheken können erheblich variieren. Dies ist auf die Verwendung billigerer Komponenten bei der Herstellung und die Preispolitik der Apothekenkette zurückzuführen. Es ist jedoch wichtig, dass der Preisunterschied zwischen ausländischen und russischen Partnern nahezu unverändert bleibt.

Phlebodia 600 (Flebodia 600)

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels Flebodia 600

Die Freisetzungsform des Medikaments Flebodia 600

Pharmakodynamik des Medikaments Phlebodia 600

Pharmakokinetik des Arzneimittels Phlebodia 600

Verwendung des Medikaments Flebodia 600 während der Schwangerschaft

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels Phlebodia 600

Nebenwirkungen des Medikaments Flebodia 600

Dosierung und Verabreichung des Medikaments Phlebodia 600

Überdosierung mit Phlebodia 600

Wechselwirkungen Flebodia 600 mit anderen Medikamenten

Besondere Anweisungen bei der Einnahme des Medikaments Phlebodia 600

Lagerungsbedingungen des Medikaments Flebodia 600

Verfallsdatum des Medikaments Flebodia 600

Zugehörigkeit des Medikaments Flebodia 600 zur ATX-Klassifizierung:

C Herzkreislaufsystem

C05C Kapillarpermeabilität

Ich war überrascht, dass eine so schreckliche lymphatische Insuffizienz, mit der meine Mutter einen Arzt konsultierte, mit nur einer Tablette pro Tag behandelt werden konnte. Und aus diesem Grund ist die Behandlung nicht so teuer, Mutter ist im Ruhestand, für sie ist der Preis wichtig. Es stellt sich heraus, dass Phlebodien nicht teurer sind als ein Detrolex, der gemäß einem Rezept mit einem Rabatt von 50% gegeben wird, aber Sie werden dieses Rezept eher in einer Poliklinik befolgen.

Ich wurde auch von Phlebodien überrascht. Ich sah verschiedene Venotonika, meistens 2-3 Mal am Tag. Und dann - Schönheit: Ich habe am Morgen getrunken und meine Adern vergessen. Das bedeutet starke Medizin.

Ich schätzte die Wirkung von Phlebodien bei der Behandlung von Hämorrhoiden. Es stellte sich heraus, dass es genug war, mehrere Tage lang zu trinken, je zwei Tabletten, damit Erleichterung kam. Ich nahm jeweils 4-6 Tabletten ein und wartete viel länger auf die Wirkung.

Bei Hämorrhoiden sind Phlebodien im Allgemeinen ideal, besonders bei chronischen. Ich gebe es pro Tag für Kurse auf einem Tablet aus, es stellt sich als recht günstig heraus, aber keine Ärgernisse stören nicht.

Ich glaubte immer mehr an die traditionelle Medizin als an Pillen. Als sich die Venen in meinen Beinen zu wölben begannen, wurde ich sofort mit Kräutern behandelt, aber es wurde mir nicht besser, nur schlechter. Meine Tochter bestand darauf, beim Arzt zu erscheinen, und sie kaufte verschriebene Medikamente (sie wusste, dass ich das nicht wollte). Sie zwang mich praktisch, Phlebodia zu trinken und mit Gel zu bestreichen, der Zustand meiner Beine verbesserte sich merklich, und ich muss zugeben, dass ich mich geirrt hatte, die Varicosity-Pillen sind wirklich besser.

Das Leben ist voller Überraschungen. Sie beklagte sich bei ihrem Kume, dass sie fett sei, dass es keine Willenskraft gebe, Sport zu treiben. Eine Woche später zog sie mich mit einem Labrador-Welpen - jetzt kann ich nirgendwohin, der Hund zieht Sie auf die Straße, um zu rennen. In der Tat waren nach sechs Monaten 13 kg weg, aber meine Beine schmerzten. Derselbe Pate beriet den Arzt, er verschrieb Phlebodien - es half sofort. Warten auf neue Überraschungen für Kuma))).

Ich kenne Phlebodia seit langem, ich habe es in meiner ersten Schwangerschaft getrunken, was wirklich meinen Venen geholfen hat. Vor kurzem erinnerte ich mich wieder an sie, als die Venen aufgrund von Steharbeit wieder gestört wurden. Der Kurs wurde gekürzt - es hat wieder geholfen, die Beine tun nicht weh, die Schwellung hat abgenommen.

Phlebodia 600: Anwendungsfunktionen und Nebenwirkungen

Zusammensetzung und Aktion

Die Basis und der Wirkstoff von Phlebodia 600 ist gereinigtes wasserfreies Diosmin. Es ist in einer Menge von 600 mg in Granulatform enthalten.

Es gibt auch Hilfskomponenten:

  • Stearinsäure;
  • mikrokristalline Cellulose (in der Schale enthalten);
  • kolloidales Siliziumdioxid;
  • Talkum.

Phlebodia enthält eine Hülle aus solchen Substanzen:

  • Eisenoxid rot und schwarz;
  • Titandioxid;
  • Rotes Pferd;
  • Macrogolstearat;
  • Wachs Carnauba (Palm) und Biene;
  • Schellack;
  • Hypromellose;
  • Polyethylenglykolstearat.

Der Wirkstoff des Medikaments wirkt hauptsächlich auf den Zustand des venösen Bettes:

  • reduziert die Dehnung;
  • hebt einen Ton an;
  • hilft die Kapillaren zu stärken und verhindert deren Beschädigung;
  • reduziert indirekt Stauungen in den Venen;
  • erhöht die Lymphdrainage;
  • reduziert die Durchlässigkeit der Wände von Venengefäßen.

Die Wirkung der Erhöhung des Tonus im direkten Verhältnis hängt von der Menge des Arzneimittels ab (Dosisabhängigkeit). Dank Flebodia wird die Durchblutung des peripheren Gewebes und der Haut verbessert.

In kürzlich durchgeführten Studien wurde nachgewiesen, dass der Wirkstoff auf biologisch aktive Substanzen wirken kann, indem er die Wirkung von Adrenalin und Noradrenalin aktiviert, wenn sie das Gefäßlumen verengen. Es verringert auch den Einstrom von Leukozyten in die Venen und verhindert die Bildung von freien Radikalen. So zeigt sich seine entzündungshemmende Wirkung.

Phlebodia 600 wird in Form von beidseitig konvexen Tabletten mit einer speziellen Schutzhülle hergestellt. Es gibt 15 Stücke in der Blase. Dieses Formular wurde vom Hersteller übernommen und ist noch vorhanden.

Der Wirkstoff dieses Medikaments ist ein Angioprotektor und soll die Blutgefäße stärken. Diomin gehört zu Flavonoiden, verbessert die Mikrozirkulation und optimiert dadurch lokale Stoffwechselprozesse.

Das Medikament wird oral eingenommen und schnell resorbiert, nach etwa zwei Stunden wird die Hälfte der Dosis im Blut bestimmt und die maximale Konzentration wird nach fünf Stunden erreicht. Die Umverteilung im Körper erfolgt 9 Stunden nach der Verabreichung. Es kommt so vor, dass der Hauptteil des Diosmins auf die untere Hohlvene und die venösen Gefäße der Extremitäten fällt. Die endgültige Freigabe erfolgt nach 96 Stunden.

Indikationen und Kontraindikationen

Was hilft diese Medizin? Die Hauptindikationen für die Verwendung von Phlebodia 600 liegen in den grundlegenden Fähigkeiten von Diosmin zur Verbesserung des Blutflusses in den Venen und im Kapillarnetzwerk:

  • chronische Veneninsuffizienz;
  • Prävention von orthostatischer Hypotonie und Kollaps nach der Operation;
  • Prävention von Blutungen nach Phlebektomie;
  • Hämorrhoiden

Nach Ansicht einiger Experten kann das Medikament die Entwicklung von hämorrhagischen Erkrankungen während der Verwendung des Intrauterinstruments verhindern. Flebodia-Kompatibilität mit anderen Medikamenten ist gut.

Es gibt auch Kontraindikationen für die Verwendung des Wirkstoffs:

  • Alter unter 18 Jahren;
  • Stillen (keine Studien zum Eindringen in die Muttermilch);
  • erstes Trimester der Schwangerschaft;
  • individuelle Unverträglichkeit des Wirkstoffs und anderer Bestandteile (ist sehr selten).

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung des Medikaments Flebodia 600 werden Nebenwirkungen normalerweise nur in Ausnahmefällen beobachtet. Die meisten Patienten tolerieren das zufriedenstellend, aber manchmal wird darauf hingewiesen:

  • Verdauungsstörungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall);
  • Kopfschmerzen.

Wenn solche Anzeichen auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und Ihren Arzt um eine Überprüfung der Behandlung bitten. In der Regel verschwindet eine unerwünschte Wirkung unmittelbar nach Beendigung der Verwendung, und es sind keine besonderen Methoden erforderlich, um die Substanz aus dem Körper zu entfernen.

Alkohol in Kombination mit Diosmin kann zu unerwarteten Ergebnissen führen. Wenn sie kompatibel sind, treten Geschwüre in der Magenschleimhaut auf und das Risiko von inneren Blutungen steigt. Daher wird während der gesamten Behandlungsdauer kein Alkoholkonsum empfohlen, um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden.

Wie zu nehmen

Wenn Sie die Gebrauchsanweisung von Flebodia 600 lesen, wird deutlich, dass die Merkmale der Anwendung vollständig von der Art der Erkrankung abhängen, der sie zugeordnet ist.

Venöse Insuffizienz

Wie ist Flebodia 600 gegen Krampfadern einzunehmen? Im Falle einer Blutstagnation und der Entwicklung einer venösen Insuffizienz wird das Trinken von Flebodia 600 normalerweise als Zusatz zur komplexen Behandlung der Pathologie empfohlen.

Diosmin hilft, die Progressionsrate der Pathologie zu verlangsamen, verhindert die Entwicklung von Komplikationen und reduziert unangenehme Empfindungen (Schmerzen, Schweregefühl, Unbehagen). Es hilft auch, den Schweregrad des Ödemsyndroms zu verringern, und verbessert somit die Lebensqualität des Patienten. Die Droge wird einmal morgens auf nüchternen Magen eingenommen.

Die Nutzungsdauer hängt von der Schwere des Prozesses ab:

  • bei unkomplizierten Varianten der Krankheit dauert die Aufnahme 60 Tage;
  • Wenn ein Patient von Zeit zu Zeit Krämpfe und trockene Haut hat, wird Flebodia 600 innerhalb von 3-4 Monaten eingenommen.
  • Das Auftreten von trophischen Geschwüren ist ein Hinweis auf eine längere Anwendung (bis zu sechs Monate).

Nach Abschluss des gesamten Kurses ist eine Pause erforderlich (mindestens 4 Monate), nach deren Ablauf die Behandlung fortgesetzt werden kann, falls dies erforderlich ist. Zur Vorbeugung von Krampfadern genügt es, 1-2 Monate lang täglich eine Tablette einzunehmen.

Verschlimmerung von Hämorrhoiden

Phlebodia 600 mit Hämorrhoiden lindert die Manifestationen von Entzündungen und Blutstauungen in den Knoten. Dies hilft bei Verspannungen und Beschwerden. In diesem Fall sollten Sie 2-3 Tabletten am Tag zusammen mit den üblichen Mahlzeiten einnehmen. Die allgemeine Behandlungsdauer während des akuten Prozesses beträgt eine Woche. Die leichte Anwendung von Tabletten bei dieser Krankheit ist, dass ihre Verwendung an einem öffentlichen Ort möglich ist und keine Privatsphäre erfordert (im Gegensatz zu Salbe oder rektalem Zäpfchen).

Wenn Sie dieses Arzneimittel gegen akute Hämorrhoiden trinken, verwenden Sie keine lokale Salbenangioprotektive Wirkung, da diese nur zur Anwendung auf der Haut vorgesehen sind. Um Kegel und Risse im After zu behandeln, sollten Sie spezielle Suppositorien und Cremes kaufen.

Verwendung des Medikaments bei schwangeren Frauen

Kann dieses Produkt für schwangere Frauen verwendet werden? Der Arzt kann die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft bei chronischer lymphatischer und venöser Insuffizienz verschreiben. Es wird nicht empfohlen, das Gerät im ersten Trimester einzunehmen, wenn Organe und Systeme des Fötus angelegt werden. In späteren Stadien wurden keine negativen Auswirkungen auf den Fötus festgestellt.

Phlebodia 600 während der Schwangerschaft wird für eine lange Zeit verwendet, 1 Tablette pro Tag. Die Beendigung der Therapie wird zwei Wochen vor dem erwarteten Geburtsdatum durchgeführt, um keine Blutung zu provozieren. Verschlechterungen und Nebenwirkungen werden in der Regel nicht beobachtet. Das Medikament wirkt sich positiv auf die Blutzirkulation der Plazenta aus und verbessert indirekt die Entwicklung des zukünftigen Babys.

Phlebodia oder Troxevasin?

Bei Problemen mit dem venösen Abfluss können Fachleute in einigen Fällen eine andere venotonische Substanz verschreiben - Troxevasin. Was ist der Unterschied zwischen Phlebodia und was ist besser zu nehmen?

Die Indikatoren für die Verwendung dieser Tools sind die gleichen und sie werden durch ihre Einstufung in eine Gruppe bestimmt - Venoton. Der Wirkstoff ist jedoch anders. In Anbetracht der individuellen Merkmale jedes menschlichen Körpers müssen Sie verstehen, dass die Reaktion auf ein bestimmtes Medikament unterschiedlich sein kann. Wenn ein Patient zuvor ein Arzneimittel getrunken hat, kann er mit dem Auftreten unerwünschter Wirkungen leicht durch eine andere Art von Venotonika ersetzt werden.

Troxevasin enthält 300 mg Troxerutin, bei dem es sich um ein Glykosid handelt. Diosmin stammt von Hesperidin - einer Substanz, die in Zitrusfrüchten vorkommt. Die Kontraindikationen für die Anwendung von Troxevazin sind fast gleich, es sollte jedoch nicht zu gastrointestinalen Blutungen neigen.

Die endgültige Entscheidung über die Anwendung von Troxevasin oder Phlebodia liegt beim Arzt. In schweren Fällen können sie gleichzeitig angewendet werden (es ist besonders effektiv, Tabletten und Gel zur äußerlichen Anwendung zu kombinieren).

Der Hersteller der Medikamente behauptet, dass Troxevasin ab dem Alter von 15 Jahren begonnen werden kann, und Flebodia 600 Tabletten werden erst nach 18 Jahren empfohlen. Beide werden in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht verschrieben.

Analoge

Die vollständigen Generika von Phlebodia 600 sind Vazoke 600 und Diavenor 600. Sie haben dieselbe Zusammensetzung wie der Wirkstoff. Ihr Hersteller unterscheidet sich jedoch, und sie sind nicht so weit verbreitet. Es gibt auch Diosmin-Tabletten, aber der Wirkstoffgehalt ist etwas geringer - 500 mg.

Das Analogon des Arzneimittels Flebodia 600 - das Medikament Detralex ist sehr beliebt. Es enthält 50 g Hesperidin und 450 g Diosmin. Aufgrund dieses Werkzeugs hat eine hohe Effizienz in der venösen Stagnation. Das Arzneimittel wird durch eine einzigartige Mikronisierungsmethode hergestellt, daher wird der Wirkstoff sehr schnell und ohne Verlust im Darm aufgenommen. Da es hauptsächlich über den Gastrointestinaltrakt ausgeschieden wird, wird es zur Behandlung der Patienten gewählt, die Probleme mit der Arbeit der Nieren und des Herzmuskels haben. Genau dieselbe Zusammensetzung und Wirkung hat ein Medikament Venarus.

Mit der Entwicklung einer Stagnation von Blut und Lymphe in den unteren Extremitäten und dem kleinen Becken sollten Sie zu einem Spezialisten gehen und mit der Behandlung beginnen. Um die Symptome zu lindern und den Zustand zu verbessern, das Rauchen aufgeben, das Gewicht normalisieren, einen aktiven Lebensstil pflegen und medizinische Substanzen einnehmen.

Die Grundregeln für die Einnahme von Phlebodia 600 Venotonics sind die strikte Einhaltung der Dosierungs- und ärztlichen Vorschriften für die Anwendung. Meist wird das Medikament zusammen mit anderen Medikamenten verschrieben und passt gut zu ihnen, ohne negative Reaktionen zu verursachen. Getrennt von anderen kann es zur Prophylaxe von Krampfadern und Hämorrhoiden verwendet werden.



Nächster Artikel
Dehnung der Muskeln im Bein: Erste Hilfe leisten?