Warum tut die Lende auf der rechten Seite weh?


Rückenschmerzen auf der rechten Seite - ein häufiges Symptom, das in einer Vielzahl von Fällen quält. Die Streuung der Schmerzursachen auf der rechten Seite der Taille - von der üblichen Müdigkeit bis zu schweren Verletzungen der Funktionen der inneren Organe. In den meisten Fällen liegt dies jedoch daran, dass die Bandscheiben beschädigt sind. Ermitteln Sie die Ursache für Schmerzattacken im Rückenbereich in der Lendengegend und empfehlen Sie geeignete Therapiemethoden nur einem Arzt.

Warum tut es richtig weh?

Osteochondrose der Bandscheiben der Lende ist die häufigste Ursache. Kurze schmerzhafte Angriffe im unteren Rücken können nach starken Bewegungen, Husten, Niesen und Lachen beginnen. In diesen Momenten können Rückenschmerzen (wie es auch Hexenschuss genannt wird) auftreten. In diesem Zustand verliert eine Person für einige Zeit die Fähigkeit, sich vor Schmerzen zu bewegen. Angriffe in dieser Situation beginnen häufig, Hüften und Gesäß mit unterschiedlichen Stärken zu bestrahlen.

Spondylose verursacht immer starke Rückenschmerzen auf der rechten Seite, wenn der Patient sich lehnt, auf der linken Körperseite liegt, die Position, in der er sich befindet, lange Zeit nicht verändert. Oft werden Schmerzen aufgrund vorübergehender Empfindlichkeit der unteren Extremitäten zu vorübergehender Lahmheit. Dieses Symptom kann so plötzlich verschwinden, wie es gekommen ist.

Traumatische Auswirkungen auf den Rücken in der Lendengegend rechts hinten können Rückenschmerzen verursachen, z. B. bei einem Sturz. Normalerweise treten diese Symptome unmittelbar nach dem Verformungseffekt auf. Eine Vielzahl von Neoplasmen, Entzündungen, eitrigen Ansammlungen und Nekrose können auch Schmerzattacken verursachen, die sich in diesem Teil des Kamms befinden.

Schmerzen in der rechten unteren Seite

Hier ist der Schmerz sowohl nach Verletzungen als auch infolge der Entwicklung verschiedener Tumoren lokalisiert. Eine weitere häufige Ursache für Rückenschmerzen auf der rechten Seite ist harte körperliche Arbeit, plötzliche Bewegungen. Wie Sie sehen, ist die Streuung der Schmerzquellen am rechten Rücken sehr groß. Daher empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen und sich nicht zu sehr mit der Selbstbehandlung zu beschäftigen. Denn die Wurzel des Problems kann nicht nur in den Erkrankungen der Wirbelsäule liegen, sondern auch in den inneren Organen.

Bei Frauen können Schmerzen in der rechten Lendengegend auf eine Entzündung des gynäkologischen Systems hindeuten. Manchmal treten sie in den Wechseljahren auf, mit Gebärmutterkrebs und ektopischer Entwicklung des Embryos. Eine normale Schwangerschaft verursacht manchmal auch schmerzhafte Empfindungen im rechten unteren Rückenbereich. Zum Beispiel treten Schmerzen im Kreuzbein rechts auf, wenn sich der Fötus näher an der Rückwand der Gebärmutter befindet. Unangenehme Gefühle im unteren Rückenbereich bei Männern unten rechts deuten auch auf die Pathologie und Entzündung der männlichen Organe hin.

Schmerzen oben rechts

Wenn sich der Schmerz rechts von der Wirbelsäule befindet, kann das Problem in der Störung der Funktion der inneren Organe liegen. Sowohl die Verdauungsorgane als auch das Fortpflanzungssystem können krank sein. Andere Ursachen für das, was auf der rechten Seite des unteren Rückens schmerzt, sind häufig Radikulitis, Nierensteine ​​und Entzündungen der Gallenblase.

Starke Rückenschmerzen verursachen oft eine Blinddarmentzündung, Nervenklemmung und eine Entzündung des Pankreas. Schmerzen im unteren Rücken rechts von hinten können sagen, dass die Nieren krank sind.

Gleichzeitig kann das Krankheitsbild unterschiedlich sein und keine begleitenden charakteristischen Anzeichen aufweisen. Wenn sich der Patient erbrechen und krank wird, liegt das Problem wahrscheinlich im Verdauungssystem, und wenn Fieber gequält wird, liegt sicherlich eine Entzündung vor. Eine genaue Diagnose von Schmerzen im Lendenbereich kann immer nur von einem Spezialisten vorgenommen werden.

Die Art der Lendenschmerzen

Chronische Schmerzen in der rechten Seite des unteren Rückens besagen oft, dass pathologische Prozesse in der Wirbelsäule oder Erkrankungen der inneren Organe vorliegen. Wenn der Rücken in der rechten Lendengegend schmerzt, liegt die Ursache meistens bei übermäßiger körperlicher Anstrengung, Müdigkeit und plötzlichen Bewegungen. Solche schmerzhaften Anfälle können mit Analgetika überwunden werden. Wenn Sie keine Drogen missbrauchen wollen, können Sie sich entspannen, verspannte Muskeln entspannen.

Das schmerzende Schmerzsyndrom in der Lendengegend spricht von eitrigen Formationen in der Wirbelsäule. Eine solche Diagnose kann jedoch nur ein Arzt stellen. Die Wurzel des Problems kann in der üblichen Osteochondrose versteckt sein.

Intensive unangenehme Empfindungen äußern sich oft nach traumatischen Auswirkungen, daher sollten Sie sich nach Schlägen und Stürzen schnell an die Notaufnahme wenden. Zurückziehen von Schmerzen durch Hepatitis. Auch wenn das Schmerzsyndrom dieser Art für kurze Zeit aufholt, ist es notwendig, so schnell wie möglich einen Arzt zu konsultieren.

Rückenschmerzen Behandlung

Eine eingeschränkte Beweglichkeit des Rückens auf der rechten Seite, eine Verschlechterung der Empfindlichkeit und Schmerzen im unteren rechten Rücken beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Darüber hinaus neigen die negativen Veränderungen in den Bandscheiben der Lendenwirbelsäule und die Verschlechterung der Organe des Verdauungs- und Harnsystems nur dazu, mit der Zeit voranzukommen. Wenn Sie sich mit der Umfrage verzögern möchten, können Sie dies nicht tun, wenn Sie Schmerzen im unteren Rückenbereich haben.

In einer vernachlässigten Form lässt sich jede Schmerzquelle schwerer heilen.

Darüber hinaus helfen Mediziner, mit den Symptomen umzugehen, indem sie die richtigen Schmerzmittel und ihre Dosierung verschreiben. Es ist besser, dass es niedrig ist, da Sie sonst den Verdauungstrakt schädigen können. In diesem Fall können sehr starke Angriffe durch sehr geringfügige Verformungen des Knorpelgewebes der Wirbelsäule verursacht werden. Und viel bessere Medikamente, die das Verdauungssystem belasten, helfen, Stresssituationen zu beruhigen und zu vermeiden.

Wenn sich herausstellte, dass die Schmerzquelle in der rechten Lendengegend in degenerativ-dystrophischen Prozessen liegt und die akute Phase der Erkrankung vorbei ist, wird dem Patienten in der Regel eine leichte körperliche Aktivität verordnet. Inklusive Übungsübungen (zunächst unter Aufsicht eines Tauchlehrers), Schwimmen im Pool, regelmäßiges Gehen. Massage- und Physiotherapieverfahren helfen.

Um Schmerzen im unteren Rückenbereich bei Bandscheibenproblemen und eingeklemmten Nerven zu lindern, helfen nichtsteroidale Antirheumatika (Diclofenac, Ibuprofen). Auch herkömmliche Schmerzmittel wie Ketanova und Ketorol haben einen Platz.

Die Situation ist schlimmer, wenn die Funktion der Organe des Verdauungs- oder Fortpflanzungssystems beeinträchtigt ist. Es sind nicht die Symptome, die behandelt werden müssen, sondern die Krankheit selbst.

Schmerzen im unteren Rückenbereich rechts

Schmerzen in der Lendengegend rechts sind ein alarmierendes Symptom, das niemals ignoriert werden kann. Es kann auf eine Vielzahl verschiedener akuter und chronischer Erkrankungen hindeuten. Nur durch das Ermitteln der wahren Ursache können die rechten Rückenschmerzen behandelt werden. Berücksichtigen Sie die häufigsten Faktoren, die dieses Phänomen auslösen.

Ursachen von Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rückenbereich können durch folgende Erkrankungen verursacht werden:

  1. Erkrankungen des Bewegungsapparates (angeboren und erworben):
    • Osteomyelitis;
    • Spondylitis;
    • Sacroiliitis;
    • Spondyloarthrose;
    • Spondylolisthesis;
    • Tumorprozesse;
    • Osteochondrose usw.
  2. Erkrankungen (entzündungshemmend und traumatisch) der Lenden- und Ischiasmuskulatur, Streckung der Bandscheiben.
  3. Neurologische Pathologien:
    • rechte Neuritis;
    • Plexitis;
    • Neuromygie usw.
  4. Entzündliche Erkrankungen innerer Organe in diesem Bereich:
    • Darm;
    • rechte Niere;
    • Leber;
    • Gallenblase;
    • rechter Eierstock

Die Art der Schmerzen im unteren Rücken und die möglichen Krankheiten

Dumpfes schmerzendes Schmerz im unteren Rückenbereich auf der rechten Seite kann durch Osteochondrose verursacht werden, eine Erkrankung, die mit einer Verletzung der Bewegungsabläufe der Wirbelsäule oder einem Krampf der Muskeln und Bänder verbunden ist. Meist treten solche Schmerzen am Morgen auf.

Starke Schmerzen im unteren rechten Rücken, sowohl akute als auch stumpfe, charakterisieren oft lumbosakrale Radikulitis. Schmerzen geben dem Gesäß, dem Oberschenkel sowie der Außenfläche des Beins nach, was sich beim Gehen verschlimmert, die Körperposition verändert und Husten.

Plötzlicher, scharfer, scharfer Schmerz im unteren rechten Rücken ist ein charakteristisches Zeichen des Hexenschusses (Hexenschuss). Grund dafür können schwere körperliche Anstrengung, Überanstrengung oder Überkühlung der Muskeln sowie Infektionsprozesse sein. Die Person nimmt in diesem Fall eine erzwungene halbgebogene Position ein, ist in ihrer Bewegung eingeschränkt.

Das Zurückziehen der Schmerzen nach rechts kann eine Folge des Entzündungsprozesses in der Lendenmuskulatur (Myositis) sein. Diese Schmerzen können auch als lang, schmerzhaft und gedämpft beschrieben werden, während die Muskeln durch Palpation verdichtet werden.

Akute Schmerzen, denen längere Ziehschmerzen vorausgegangen sind, können auf die Entwicklung einer intervertebralen Hernie hindeuten. Bei einer solchen Diagnose treten Muskelkrämpfe, eingeschränkte Beweglichkeit, schlechte Haltung, Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Beinen auf.

Schmerzhafte ziehende Gefühle bei Frauen sind oft mit entzündlichen Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane verbunden. Der Grund dafür können auch gutartige und bösartige Tumoren sein.

Schwere Gürtelrose oder stechende Schmerzen im unteren Rückenbereich können auf eine Pyelonephritis oder Urolithiasis hindeuten. Wenn ein Spasmus des Harnwegs oder Steinverschlusses auftritt, hängt die Lokalisation davon von der Lokalisation des Steines ab. In solchen Fällen gibt es auch Symptome wie:

  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • dunkler Urin;
  • Fieber

Stumpfer Schmerz, verstärkt durch körperliche Anstrengung, kann auf eine Lebererkrankung hindeuten. Schmerzen, begleitet von Symptomen wie Verdauungsstörungen, Schweregefühl im rechten Hypochondrium usw.

Untere rechte Schmerzen während der Schwangerschaft

Schwangere klagen häufig über Rückenschmerzen rechts oder links. In den meisten Fällen geht dies mit einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule und einer Abschwächung der Bauchmuskulatur einher. Solche Schmerzen können auf das Bein ausstrahlen, sich nach körperlicher Anstrengung, langem Gehen und einer unbequemen Position verschlimmern.

Rückenschmerzen auf der rechten Seite

Rückenschmerzen, insbesondere am Gürtel, sind ein weit verbreitetes Phänomen. Praktisch alle Bevölkerungsgruppen sind unabhängig von Geschlecht und Alter betroffen. Rückenschmerzen im rechten Rücken treten plötzlich ohne ersichtlichen Grund auf, und es quält, dass sie lange Zeit quälen. Dieses Phänomen ist vollkommen gesunden Menschen gut bekannt, häufiger jedoch bei Personen, die an schweren Erkrankungen im Körper leiden.

Risikofaktoren

Rückenschmerzen auf der rechten Seite werden durch Abnormalitäten in der Wirbelsäule sowie durch pathologische Vorgänge in den inneren Organen verursacht, die häufig nicht mit diesem Teil des Körpers zusammenhängen. Rückenschmerzen im Lendenbereich aufgrund von Leberproblemen, Magen-Darm-Trakt usw.

Wenn das Syndrom durch pathologische Veränderungen in den inneren Organen verursacht wird, manifestiert es sich zusammen mit Symptomen, die auf eine bestimmte Krankheit hindeuten können. So wird der Entzündungsprozess von Fieber begleitet, Fehlfunktionen des Gastrointestinaltrakts, der Leber und der Nieren führen zu Übelkeit und Erbrechen.

Die rechte Seite des unteren Rückens schmerzt meistens aufgrund solcher Probleme:

  • Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. In diesem Fall treten Schmerzen auf, wenn eine Person hustet, niest, lacht, sich plötzlich bewegt oder sich in einer für den Körper unangenehmen Position befindet.
  • Den Nerv klemmen. Es ist durch akute Rückenschmerzen gekennzeichnet, die den Beinen weichen und die Beweglichkeit des Rückens behindern.
  • Spondylose Es verursacht einen plötzlichen Schmerz in der rechten Seite der Taille, wenn sich eine Person nach vorne lehnt und auf der linken Seite liegt, sowie bei längerfristiger Immobilität des Körpers.
  • Lumbale Spondylose. Es zeichnet sich durch starke Schmerzen im Lendenbereich aus, die auf der linken Seite vorbeigehen und beim Bücken nach vorne entlastet werden.
  • Osteomelitis Schäden an Knochen und Weichteilen der Wirbelsäule, die durch einen eitrigen-nekrotischen Prozess verursacht werden, der die Knochen und Weichteile beeinflusst, verursachen Schmerzen in der Lendengegend.
  • Tumoren der Lendenwirbelsäule.

Zu den Gründen, die die rechte Seite und den unteren Rücken schmerzen, zählen Blinddarmentzündung und rechtsseitige Lungenentzündung, Entzündungen der Gallenblase, Nierenerkrankungen. Diese Pathologien sind nicht nur gefährlich für die Gesundheit, sondern auch für das Leben.

Die Ursachen von Rückenschmerzen beruhen auf Rückenverletzungen aller Art, die durch Stürze, Prellungen und Schläge verursacht werden. Normalerweise wird das Symptom unmittelbar nach diesen Ereignissen beobachtet, begleitet von starken Schmerzen, die allmählich nachlassen.

Jede Art von Schmerz in der rechten Seite des unteren Rückens weist charakteristische Anzeichen auf, die auf die Ursache des Syndroms hinweisen können:

  • Würzig Begleitende Stöße, Stürze, plötzliche Körperbewegungen und erhöhte Belastungen. Hypothermie kann es verursachen. Auch wenn dieses Syndrom von kurzer Dauer war, ist es wünschenswert, eine Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung durchzuführen.
  • Temporär Es ist charakteristisch für körperliche Überanstrengung oder einen längeren Aufenthalt des Körpers in einer Position. Er lässt sich alleine absetzen oder wird mit Hilfe von Schmerzmitteln entfernt.
  • Langanhaltend Weist auf das Vorhandensein einer schwerwiegenden Pathologie im Körper hin und erfordert einen dringenden Aufruf an den Arzt.
  • Schmerzhaft Es ist eines der damit verbundenen Symptome einer Osteomelitis, die eine gründliche Diagnose erfordert. Der Schmerz wird oft von degenerativen Prozessen in der Lendengegend der Wirbelsäule begleitet und informiert über Osteochondrose und Spondylarthrose.
  • Ziehen Möglich bei Hepatitis und Hepatomegalie. Angesichts des Risikos dieser Krankheiten ist eine sofortige Untersuchung äußerst notwendig.

Lokalisierungsunterschiede

Rückenschmerzen auf der rechten Seite unterscheiden sich nicht nur in Art und Dauer. Ein wichtiger Indikator für diese Krankheit ist ihre Lokalisierung.

Über der Taille

Wenn sich das Schmerzsyndrom rechts und über dem unteren Rücken manifestiert, sind Pathologien in den Bauchorganen nicht ausgeschlossen. Diagnose der exponierten Organe des Verdauungstraktes, der Ausscheidungs- und Fortpflanzungssysteme.

Untere Lende

Rückenschmerzen von rechts nach unten - eine Folge von Verletzungen und Entzündungsprozessen. Es kann auch Blinddarmentzündung signalisieren. Wenn es dem Gesäß und dem rechten Bein nachgibt, zeigt dies an, dass die Nervenwurzeln im unteren Lendenbereich betroffen sind. Das Symptom, das rechts unterhalb der Taille auftritt, wird durch Überspannungen verursacht, die durch körperliche Anstrengung verursacht werden.

Altersabhängigkeit

Schmerzen in der rechten Lendengegend umgehen keine Altersgruppe.

Bei Kindern

Wenn ein Kind im rechten Lendenbereich Rückenschmerzen hat, sollte es unbedingt dem Arzt gezeigt werden. Das Syndrom kann durch mehrere Faktoren verursacht werden:

  • Überanstrengung und Müdigkeit. Ständig in Bewegung sind Kinder oft Stürzen und Verletzungen ausgesetzt. Hohe Aktivität führt zu Ermüdung der Wirbelsäule. Tägliche schwere Schulrucksäcke und Aktentaschen machen süchtig und tragen zu einer falschen Haltung der Körperhaltung bei, was zu Schmerzen in der rechten Seite der Lendengegend des Rückens führt. Der gleiche Faktor kann auftreten, wenn Sie ständig am Computer sitzen und ein zu weiches Bett verwenden.
  • Ernährung Unzureichende und fehlerhafte Ernährung gewährleistet nicht die normale Bildung des Skeletts, die zu Osteoporose führt.
  • Entzündungen. Das Syndrom manifestiert sich, wenn die Wirbelsäule einem Entzündungsprozess ausgesetzt wurde. Gleichzeitig beginnt der Schmerz allmählich auf die unteren Gliedmaßen zu wirken und die Haltung ändert sich.
  • Darmerkrankungen. Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens werden von Appetitstörungen, Verdauung und Stuhlgang begleitet.
  • Entzündung der Nieren und der Blase. Das Syndrom kann sich von beiden Seiten der Taille aus manifestieren. Gleichzeitig werden schmerzhaftes Wasserlassen, eine Veränderung der Urinfarbe und ein Anstieg der Körpertemperatur beobachtet.

Rückenschmerzen auf der rechten Seite werden häufig bei jugendlichen Mädchen vor und während ihrer Periode sowie bei Kindern mit Grippe beobachtet.

Im Alter

Lendenschmerzen auf der rechten Seite bei älteren Menschen sind das Ergebnis altersbedingter Veränderungen, die die Wirbelsäule betreffen. Oft wird das Syndrom durch Osteoporose verursacht. Es kann auch Diabetes, Gicht und Stoffwechselstörungen verursachen.

Sexsucht

Obwohl alle Menschen auf der rechten Seite zu Rückenschmerzen neigen, hängen ihre Ursachen oft vom Geschlecht ab.

Bei Männern

Wenn die Rückenschmerzen bei Männern nicht durch Abnormalitäten im Wirbelbereich gerechtfertigt sind, liegt eine Verletzung der inneren Organe vor. Das akute Syndrom informiert über das Vorhandensein von Pathologien, die die Prostata betreffen. Das gleiche Symptom manifestiert sich in der Entstehung einer gutartigen Hyperplasie sowie einer Entzündung der Prostata. Die Schmerzen geben den unteren Extremitäten, begleitet von Beschwerden in der Leistengegend, häufigen und schwierigen Wasserlassen.

Der schmerzende, quälende Schmerz im unteren Rückenbereich bei Männern ist eine Folge pathologischer Prozesse, die Prostata, Harnleiter und Hoden betreffen. Das Syndrom wird in solchen Fällen beobachtet:

  • bei Entzündungen;
  • Wassersucht;
  • Urethritis;
  • Krebstumoren;
  • Krampfadern in den Hoden usw.

In diesem Fall schmerzt nicht nur die rechte Seite und der untere Rücken. Mögliche Verletzungen des Wasserlassen und Stuhlgang sowie eine deutliche Verschlechterung der Sexualfunktion. All diese Symptome - ein Grund für die sofortige Behandlung eines Spezialisten.

Bei Frauen

Der Schmerz in den Flanken weiblicher Personen hat auch seine eigenen Eigenschaften. Wenn eine Frau Rückenschmerzen hinten rechts hat, ist es möglich, dass ihr Fortpflanzungssystem einen entzündlichen Prozess durchlaufen hat. Es kommt außerdem vor, dass der Schmerz in der rechten Seite der Taille bei Frauen bei Patienten mit Eierstöcken, Zysten oder Organen im Becken auftritt.

Zu den Faktoren, wenn eine Frau Rückenschmerzen näher an der Taille hat, wird dies oft zu Übergewicht. Die Wirbelsäule von fettleibigen Frauen ist ständig übermäßigem Stress ausgesetzt, sie verformt sich und wird zur Ursache dieses Syndroms.

Es gibt kein Universalrezept für Schmerzen im rechten unteren Rücken. Das Behandlungsschema wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt, abhängig von der diagnostizierten Erkrankung, die die negativen Empfindungen verursacht hat.

Es ist ziemlich schwierig, Rückenschmerzen vollständig zu vermeiden, aber es ist immer noch möglich, das Risiko dieses Phänomens zu reduzieren. Dazu ist es erforderlich, die Wirbelsäule optimal zu belasten, eine sitzende Lebensweise und Gewichtszunahme zu beseitigen, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten und regelmäßig Ihren Arzt aufzusuchen.

Schmerzen im rechten Rückenbereich in der Lendengegend

Schmerzen im unteren Rückenbereich auf der rechten Seite sind meist mit dem Auftreten von Pathologien bei der Arbeit der Organe des Urogenitalsystems und anderen Erkrankungen des Beckens verbunden. Am häufigsten signalisiert dieses Symptom diese Zustände:

  • akute Blinddarmentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Nierensteine;
  • Osteochondrose;
  • Hernie;
  • Rückenmarkentzündung.

Die Hauptursachen für Rückenschmerzen richtig

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Viele Erkrankungen der Wirbelsäule haben ähnliche Symptome, aber die häufigste Ursache für Schmerzen im unteren Rückenbereich ist die Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. Das Krankheitsbild der Erkrankung hängt weitgehend davon ab, welches Wirbelsegment betroffen ist. Meistens klagt der Patient zusätzlich zu Rückenschmerzen über:

  • Steifheit im Lendenbereich nach dem Bücken;
  • erhöhte Schmerzen nach körperlicher Anstrengung und Gewichtheben;
  • vermehrte Beschwerden im unteren Rücken nach Hypothermie und Stress;
  • Kribbeln im Rücken nach plötzlicher Veränderung der Körperposition.

Schmerzen können in den oberen Rücken, die Leiste, den Perineum und die unteren Gliedmaßen ausstrahlen.

Wirbelsäulenverletzungen

Rückenschmerzen auf der rechten Seite können durch Verletzungen der Wirbelsäule verursacht werden. Dies geschieht in der Regel bei Sportlern. Wirbelsäulenverletzungen resultieren aus einer ungleichmäßigen Verteilung der Schweregrade und einer abrupten Änderung der Körperposition bei starken Kraftbelastungen.

Entzündliche Erkrankungen des weiblichen Genitaltrakts

Einige gynäkologische Erkrankungen können auch Rückenschmerzen auf der rechten Seite verursachen. Am häufigsten können diese Symptome eine der Manifestationen von Endometriose, Adnexitis und Uterusmyomen sein. Schmerzhafte Menstruation kann auch Schmerzen in der Lendengegend verursachen, aber um die Ursache genau zu unterscheiden, sollte eine Frau einen Arzt konsultieren.

Radikulitis

Der Begriff impliziert eine Entzündung der Nervenwurzeln des Rückenmarks. Bei Ischias die meisten typischen heftigen Schießschmerzen im unteren Rückenbereich, die auf die unteren Gliedmaßen, Oberschenkel und Gesäß ausstrahlen. Manchmal ist der Schmerz so heftig und quälend, dass eine Person versucht, alle Bewegungen einzuschränken. Schmerzen, wenn Radikulitis plötzlich auftritt, meistens beim Anheben oder Absenken.

Schmerzen während der Schwangerschaft

Rückenschmerzen bei zukünftigen Müttern sind ein häufiger Begleiter der Schwangerschaft und werden durch eine erhöhte Belastung der Wirbelsäule als Folge des Uteruswachstums und der Dehnung der Beckenmuskulatur verursacht. Am häufigsten treten Rückenschmerzen bei werdenden Müttern in der Mitte des zweiten Schwangerschaftstrimesters auf und können auf die unteren Gliedmaßen und das Steißbein ausstrahlen. Die Beschwerden werden nach längerem Stehen oder Gehen verschlimmert. Sie befinden sich in einer unangenehmen Position, sind schlecht ernährt und haben zu wenig Kalzium in der Ernährung.

Spondyloarthrose

Eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen auf der rechten Seite ist eine Erkrankung wie Lendenwirbelsäulenspondyloarthrose. In der Regel tritt diese Pathologie bei Personen im Rentenalter auf und wird durch degenerative Veränderungen der Knorpelschicht zwischen den Wirbeln verursacht. Durch die Verformung des Knorpels kommt es zu einer Zunahme des Knochengewebes zwischen den Wirbeln, was zu einer erhöhten Reibung untereinander und dem Auftreten von starken Rückenschmerzen führt. Der Hauptgrund für die Entstehung einer Spondyloarthrose ist eine genetische Veranlagung oder die daraus resultierenden Rückenverletzungen. Prädisponierende Faktoren sind:

  • Stoffwechselstörungen im Körper;
  • Skoliose;
  • flache Füße;
  • langes Sitzen am Computer in falscher Position;
  • erhöhte körperliche Anstrengung.

Klinische Manifestationen der Spondyloarthrose sind anhaltende Schmerzen im unteren Rücken der schmerzenden Natur mit Bestrahlung der unteren Gliedmaßen, des Gesäßes, der Oberschenkel. Die Schmerzen können durch Verschiebung der Körperposition, seitliche Drehung des Körpers und körperliche Anstrengung verstärkt werden.

Diagnose der Ursache von Rückenschmerzen rechts

Um die Taktik der Behandlung von Rückenschmerzen auf der rechten Seite zu bestimmen, ist es sehr wichtig, die Ursache genau zu unterscheiden. Die Diagnose wird auf der Grundlage einer gründlichen Erfassung der Anamnese und einer umfassenden Untersuchung gestellt, einschließlich:

  • Beratung von engen Spezialisten - Chirurgen, Orthopäden, Nephrologen, Gynäkologen, Urologen;
  • Blutuntersuchungen (allgemein und Biochemie);
  • Urintests (allgemein nach Nechiporenko nach Zemnitsky);
  • Pasternatskys Test (zur Erkennung von Nierenerkrankungen);
  • Ultraschall des Becken- und Retroperitonealraums;
  • Röntgenuntersuchung;
  • CT und MRI;
  • Kontrasturographie.

Behandlung

Basierend auf den Befunden der Befragung und der Installation einer genauen Diagnose wird dem Patienten die Behandlung verordnet.

Wenn Osteochondrose, Radikulitis oder Spondyloarthrose festgestellt wird, ist eine Behandlung mit nichtsteroidalen Antirheumatika, die häufiger in Form von Injektionen verschrieben werden, angezeigt. Direkt auf den betroffenen Bereich kann wärmende Salbe auf der Basis von Diclofenac aufgetragen werden, was nicht nur Schmerzen lindert, sondern auch Entzündungen lindert.

Während des Abklingens des akuten entzündlichen Prozesses werden dem Patienten Physiotherapie, Massage, Akupunktur, Magnetfeldtherapie gezeigt.

Wenn Sie die Muskeln der Lendengegend strecken, sollten Sie sich mehrere Tage im Bett aufhalten und das Gewichtheben stark einschränken.

Um Schmerzen zu reduzieren, ist es nicht verboten, Schmerzmittel einzunehmen. Lesen Sie die Anweisungen vor der Anwendung sorgfältig durch, damit keine nicht-steroidalen Antiphlogistika überdosiert werden.

Wenn die Ursache für Schmerzen im unteren Rückenbereich entzündliche Erkrankungen der Beckenorgane oder der retroperitoneale Raum ist, verschreiben die Ärzte in der Regel eine Antibiotika-Therapie. Das Medikament und die Dosierung wählt nur einen Spezialisten aus, abhängig von der Schwere der Erkrankung, dem Auftreten von Komplikationen, dem Infektionserreger und den individuellen Merkmalen des Patienten.

Die Behandlung von Rückenschmerzen bei schwangeren Frauen wird auf die Einschränkung einer erhöhten körperlichen Anstrengung und längeres Gehen oder Sitzen in derselben Position reduziert. Es wird empfohlen, nicht vor einem Computer oder Fernsehgerät zu sitzen und auch ein Kissen unter die Taille zu legen, um die Belastung der Wirbel zu reduzieren. Bei Schmerzen im Lendenbereich, insbesondere bei Bestrahlung des Perineums und des Unterleibs, ist es natürlich notwendig, den Beginn der Wehenaktivität auszuschließen. Wenn bei einer schwangeren Frau Schmerzen auftreten, wird empfohlen, sofort einen Frauenarzt zu konsultieren.

Schmerzen im unteren Rückenbereich rechts

Rückenschmerzen bei Frauen oder bei Männern können aus zwei Gründen auftreten - einer Störung des Bewegungsapparates und / oder einem Funktionsversagen der inneren anatomischen Organe. Es gibt viele verschiedene kausale Faktoren, die Rückenschmerzen auf der rechten Seite erklären. Die Symptomatologie der Rückenschmerzen sollte jedoch differenziert werden, und dies erfordert die Konsultation erfahrener Spezialisten wie Chirurgen, Neuropathologen, Orthopäden, Urologen oder Gynäkologen, die genau bestimmen werden, warum die Rückenschmerzen richtig sind. Berücksichtigen Sie die möglichen Ursachen für Rückenschmerzen bei Frauen sowie die klinischen Symptome, die Rückenschmerzen in der Lendengegend bei Männern verursachen können.

Was kann Lendenschmerzen verursachen?

Verschiedene akute oder chronische klinische Zustände können auf der rechten Seite Rückenschmerzen verursachen. Die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen sind:

  • Angeborene oder erworbene klinische Erkrankungen des Bewegungsapparates: Osteomyelitis, Spondylolisthesis, Sacroiliitis, Osteochondrose usw.
  • Erkrankungen, die mit Verletzungen oder Entzündungen in der Lendengegend oder im Bereich des Ischiasmuskels einhergehen, wenn der Schmerz dem Gesäß nachgibt, sowie onkologische Anzeichen, wie z. B. ein malignes Neoplasma auf der rechten Seite.
  • Klinische Pathologien des neurologischen Typs, zum Beispiel Hexenschuss, rechtsseitige Neuritis, Bandscheibenhernie, Radiculitis, Neuromyalgie im unteren Rücken und so weiter.
  • Entzündungsvorgänge der inneren systemischen Organe, die sich auf der rechten Seite des anatomischen Atlas befinden: rechter Eierstock bei einer Frau, Gallenblase, Darm, Leber, Pyelonephritis der rechten Niere.

Betrachten Sie die wichtigsten Schmerzsymptome (Schmerzen auf der rechten Seite des unteren Rückens) mit möglichen klinischen Manifestationen, aus Sicht der Sichtweise, die in der medizinischen Praxis am häufigsten auftreten.

Osteochondrose der lumbosakralen Region

Diese neurologische Pathologie erklärt meistens den Schmerz in der rechten Seite der Taille. Die Essenz des Geschehens ist wie folgt. Bei Gelenkwirbeln und Knorpelgewebe treten degenerativ-dystrophische Störungen auf, die mit dem Wachstum von Knochenwachstum zusammenhängen, das die Beweglichkeit des Bewegungsapparates der Wirbelsäule unterhalb der rechten oder linken Lenden begrenzt. Je nach Art und Grad der segmentalen Läsion der lumbosakralen Region entstehen Schmerzen im Rücken rechts der Wirbelsäule oder auf der anderen Seite der Symmetrie. Wenn Sie bei dieser neurologischen Erkrankung die rechte Seite im Rücken verletzen, kann dies zu Folgendem führen:

  • Temperaturänderungen, d. h. Unterkühlung;
  • nach einem langen Aufenthalt in einer unbequemen Position;
  • nach plötzlichen Bewegungen oder verstärkter körperlicher Anstrengung im Lendenbereich.

Auch bei Osteochondrose können nach psychoemotionaler oder nervöser Überforderung akute Rückenschmerzen rechts oder links auftreten. Die akute Phase einer neurologischen Erkrankung kann zu schießenden oder pochenden Rückenschmerzen führen, und der chronische Verlauf einer lumbalen Osteochondrose ist ein ständiger Rückenschmerz auf der rechten oder linken Seite. Schmerzen werden in der Lendengegend bei Osteochondrose mit einer komplexen Therapie behandelt, die Medikamente und Physiotherapie einschließt. Nach Entfernung der Schmerzen auf der rechten oder linken Seite und mit positiver Erholung verschreibt der behandelnde Arzt eine therapeutische Massage und vorbeugende Gymnastik.

Radikulopathie und Hexenschuss

Das Zurückschießen von Schmerzen nach links oder rechts kann Ischias verursachen, ein weiteres Symptom für Kompressionsschäden an den Wurzeln des Rückenmarks. Rechts oder links nimmt der Schmerz mit aktiver körperlicher Anstrengung oder plötzlichen Bewegungen zu. Die Ursache der Radikulopathie ist ein Elastizitätsverlust und eine Verringerung des Abstands zwischen den Wirbeln, was zur Verletzung von Nervenfaserbündeln führt, die sich aus den Wirbelkanälen erstrecken. Schmerzsymptome nehmen nach einem starken mechanischen oder dynamischen Druck auf die Nervenwurzeln zu. Der Bereich der ausstrahlenden Schmerzen unterhalb der Taille:

  • Gesäßregion;
  • äußere Femurzone;
  • Schienbein und Fuß

Sehr häufig werden starke Rückenschmerzen bei Radikulitis mit einer anderen neurologischen Anomalie - Lumbago - verwechselt. Schießen und starke Schmerzen geben im Rücken nach einer scharfen Verschiebung der Bandscheibe im Kreuzbein-Lendenbereich, die mit dem Gewichtheben verbunden ist. Darüber hinaus sind die Anzeichen und Symptome des Hexenschusses, die am häufigsten bei Männern zu finden sind, die Folge des rheumatischen Zustands des Bindegewebes der Wirbelsäule, seiner infektiösen Läsion oder der Entwicklung tumorähnlicher Formationen, nach denen scharfe und / oder starke Schmerzen auf der rechten Seite auftreten. Die Dauer des Schmerzes, wenn der Rücken "schießt", kann einige Minuten bis zu mehreren Stunden und manchmal Tagen dauern. Der Muskelkrampf hinter dem rechten oder linken Rücken macht eine Person hilflos und zwingt sie dazu, in einer erzwungenen Haltung zu bleiben. In diesem Zustand wird der Patient zum Arzt gebracht.

Behandlungsmethoden - intensive Therapie mit analgetischen und krampflösenden Anästhetika sowie funktionelle Therapie.

Wirbelsäulenverletzung

Stumpfe oder schmerzende Schmerzen im unteren rechten Rücken können durch einen heftigen traumatischen Einfluss verursacht werden. In der Regel treten solche Rückenschmerzen auf der rechten oder linken Seite bei Profisportlern oder bei Menschen mit extremem Lebensstil auf. Technische Ungenauigkeiten beim Training oder falsche Verteilung der Belastung im Rücken des Wirbelkanals führen zur Verschiebung der Gelenke und zum Reißen der Weichteile der Wirbelsäule. Nach einer diagnostischen Untersuchung mittels Magnetresonanztopographie werden der Grad der Wirbelsäulenverletzung und die Behandlungsmethoden bestimmt. Methoden zur Schmerzlinderung auf der rechten Seite der Lendenwirbelsäule - Wirbelsäulentraktion, entzündungshemmende nichtsteroidale Therapie, Physiotherapie, therapeutische Übungen und Massagen.

Gynäkologische Erkrankungen

Schmerzen im unteren Rückenbereich rechts hinter Frauen können durch verschiedene gynäkologische Erkrankungen und / oder pathologische Anomalien ausgelöst werden:

  • Uterusmyome;
  • schmerzhafte Menstruation;
  • Endometriose;
  • rechtsseitige Entzündung der Gliedmaßen - Andexitis;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems und andere Erkrankungen.

Nur eine umfassende Diagnose eines Spezialisten kann feststellen, warum und warum die rechte Seite durch das schöne Geschlecht von hinten verletzt wird.

Das Schmerzrisiko auf der rechten Seite kann jedoch mit elementarer Fahrlässigkeit in Bezug auf die eigene Gesundheit verbunden sein. Ohne traumatische, urologische und neurologische Pathologien sind Schmerzen auf der rechten Seite in den meisten Fällen das Ergebnis von Unterkühlung des Körpers und Übergewicht des Patienten.

Und es gibt noch einen weiteren Grund für die Schmerzen auf der rechten Seite der Frau - die Schwangerschaft.

Ungefähr im sechsten Monat der Schwangerschaft erfährt der weibliche Körper eine erhöhte isometrische Belastung der Wirbelsäule, und die gesamte Belastung fällt auf den lumbosakralen Teil des Wirbelskeletts. Schmerzen auf der rechten Seite während der Schwangerschaft können im Lenden-, Gesäß- und Knöchelbereich auftreten. Die Verbesserung des Staates ist ein Diätfutter mit einem hohen Gehalt an Kalzium und anderen mineralischen Spurenelementen, die Ablehnung schlechter Gewohnheiten, die Verringerung der Belastung des Wirbelkolbens sowie die strikte Umsetzung der Empfehlungen des beratenden Frauenarztes.

Renale Pathologie

Entzündungsprozesse im Urogenitalsystem können auch eine Antwort auf die Frage geben, warum der Rücken im Lendenbereich zum rechten verletzen.

Hinweis! Heutzutage ist eine Harnwegsinfektion der Anführer von Krankheiten bei Erwachsenen und Jugendlichen, abgesehen von saisonalen Symptomen der Atemwegsbeschwerden.

Betrachten Sie die wichtigsten urologischen Anzeichen auffallender Rückenschmerzen direkt dahinter:

  • Pyelonephritis ist eine bakterielle Entzündung der Niere, die drei Varianten der urologischen Erkrankung haben kann: akuter Typ, chronische Phase und chronische Pyelonephritis mit Exazerbation. Alle diese Manifestationen sind durch Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens oder symmetrische Pathologien auf der linken Seite gekennzeichnet. Vor Beginn des therapeutischen Eingriffs ist eine bakteriologische Untersuchung des Urins des Patienten vorgesehen.
  • Urolithiasis oder Urolithiasis - ist die Bildung von Steinen im Harnapparat einer Person. Häufiges Riechen in der Seite, begleitet von schmerzhaften Empfindungen, ist das Ergebnis einer Verstopfung des Harnleiters, die sich durch krampfartige Schmerzen in der Lendengegend äußert.
  • Nephrolithiasis, oder urologische Pathologie der Nierensteine, äußert sich in der Bildung und Anhäufung von Nierensteinen, was auch einen Schmerzreflex im unteren Teil der Wirbelsäule hervorruft.

Zusätzlich zu den oben genannten urologischen Zuständen, die Schmerzsymptome in der rechten unteren Seite des Rückens bereitstellen, gibt es andere Pathologien, die einen differenzierten diagnostischen Ansatz erfordern.

Hinweis! Die Enzymaktivierung in der Bauchspeicheldrüse bei der Selbstverdauung kann auch eine Angriffsreaktion im unteren Rückenbereich auslösen, die sich in starken Schmerzen im Wirbelkörper der Lumbosakralregion äußert.

Fazit

Wie aus dem Artikel hervorgeht, gibt es viele anatomische Variationen bei den Schmerzsymptomen der lumbosakralen Wirbelsäule. Jede Abweichung von einem gesunden Körperzustand erfordert einen kompetenten und ausgewogenen therapeutischen Ansatz. Daher ist es für jede Manifestation von Schmerzen in der Wirbelsäule erforderlich, eine vollständige ärztliche Untersuchung durchzuführen und den gesamten Verlauf der therapeutischen Termine des behandelnden Arztes durchzuführen. Niemals mit Schmerzen allein bleiben.

Kreuzschmerzen: Die Gründe, warum die rechte Seite des Rückens im Lendenbereich schmerzt

Oft kommen Menschen zu einem Arztbesuch, bei denen Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens auftreten. Dieses Zeichen ist unsicher, weil es wird bei einer Vielzahl von schweren pathologischen Störungen beobachtet. Schmerzen im unteren Rückenbereich hinter Frauen und Männern signalisieren Beschwerden im Wirbelsäulen- oder Urogenitalsystem, in den Nieren oder im Darm. Es ist daher kaum möglich, die zuverlässige Ursache ihres Auftretens allein zu bestimmen. Es ist viel klüger, einen Arzt zu konsultieren, wenn unangenehme Symptome auftreten.

Welcher Arzt soll angesprochen werden?

Wenn Sie rechts hinten in der Lendengegend Unbehagen haben, müssen Sie einen Termin mit dem örtlichen Therapeuten vereinbaren. Er wird die erforderlichen Untersuchungsmethoden bestellen und direkt an einen Spezialisten weiterleiten:

  • An den Orthopäden, Traumatologen, Neurologen - um die Pathologien der Wirbelsäule festzustellen.
  • An den Nephrologen - bei Nierenproblemen.
  • An den Urologen - wenn Verdacht auf Verletzungen des Harn- oder Fortpflanzungssystems besteht.
  • Frauen wird geraten, einen Frauenarzt zu konsultieren.

Zusätzlich zu den allgemeinen klinischen Blut- und Urintests wird dem Patienten eine Reihe von Manipulationen zugewiesen, um die Schmerzursache auf der rechten Seite der Lendengegend zu bestimmen.

  1. Biochemische Analyse von Blut.
  2. Urinanalyse nach Nechiporenko, tägliche Proben.
  3. Ultraschall der Bauchorgane.
  4. Röntgen
  5. Berechnete oder Magnetresonanztomographie.

In jedem Fall wird eine spezifische Diagnosetechnik verwendet. Sie sollten den Empfehlungen der Ärzte zuhören, um die Krankheit nicht rechtzeitig zu beginnen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Unterscheidung zwischen Schmerzarten und -arten

  • Brennen, Schmerzen, Ziehen.
  • Am Ursprungsort - oberhalb und unterhalb der Taille.
  • Wird in einem Körperteil beobachtet oder erstreckt sich an einem anderen Ort.
  • Periodisch und konstant.
  • Intensiv und tolerant.

Das Schmerzsyndrom geht mit einer unausgewogenen Ernährung, körperlichen Anstrengungen oder chronischen Erkrankungen einher. Es verursacht eine ganze Reihe von Faktoren.

Warum tut die rechte Lende weh?

Die Schmerzen, die eine Person in der Lendengegend empfindet, gelten als charakteristische Manifestationen für alle Arten von Beschwerden. Meistens deuten sie auf entzündliche Prozesse im Körper hin. Wir sollten die Pathologie des Bewegungsapparates, des Nervensystems, des Verdauungsapparats und anderer Systeme und Organe des Körpers nicht ausschließen. Schmerzen im unteren Rücken werden bei Menschen beobachtet, unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialen und beruflichen Unterschieden.

Elena Malysheva erzählt, was mit Rückenschmerzen zu tun ist.


Sie können mehrere Krankheitsgruppen identifizieren, bei denen der Patient rechts im Rücken Schmerzen hat:

  • Nephrologische Pathologie.
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege.
  • Lungenkrankheit.
  • Störungen in den Organen des Magen-Darm-Trakts.
  • Gynäkologische Erkrankungen und Schwangerschaft.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule.
  • Verletzungen

Nephrologische Pathologie

Wenn der Rücken in der rechten Lendengegend schmerzt, müssen Sie den Zustand der Nieren überprüfen. Sehr oft verursachen Veränderungen in ihrer Arbeit eine ähnliche Körperreaktion. Bei Glomerulonephritis, Pyelonephritis, chronischem Nierenversagen, Urolithiasis sind charakteristische Schmerzempfindungen wahrscheinlich.

Neben Schmerzen macht sich eine Person Sorgen um:

  1. Schwellung vor allem am Morgen.
  2. Farbe, Dichte, spezifisches Gewicht und tägliche Menge an Urin ändern sich.
  3. Erythrozyten und Eiweiß im Urin.
  4. Hypertonie
  5. Erhöhte Kreatinin
  6. Unangenehmes Gefühl beim Wasserlassen.
  7. Erhöhte Körpertemperatur

Wenn ein Stein aus der Niere kommt, kommt es zu Nierenkoliken - einem scharfen Schmerz, der auf die äußeren Genitalorgane reagiert. Unter diesen Bedingungen muss eine Person eine Notfallversorgung durchführen.

Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege

Wenn der ziehende Schmerz, der im Unterbauch auftritt, in den Rücken ausstrahlt und nach rechts unten geht, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Person Änderungen in der Funktionsfähigkeit der Gallenblase hat. Zusätzliche Funktionen sind:

  • Bitterkeit im Mund.
  • Erhöhte Blähungen im Unterleib.
  • Die Instabilität des Stuhls.

Beim Auftreten von Steinen in der Gallenblase tritt eine Überlappung auf und es entwickeln sich Koliken der Leber. In dieser Situation tut die rechte Seite des unteren Rückens weh, die Person muss eine medikamentöse Notfalltherapie haben und dann operiert werden.

Lungenkrankheit

Außerdem hat eine Person Fieber, einen trockenen oder schleimigen Husten, eine Schwäche. Beim Hören der Lunge hört der Arzt Keuchen und Geräusche.

Wenn eine Pleuritis festgestellt wird, wird es für den Patienten in Bauchlage auf der betroffenen Seite leichter.

Störungen in den Organen des Magen-Darm-Trakts

Wenn Ihre rechte Seite von hinten weh tut, liegt der Grund vielleicht in Darmproblemen. Der Schmerz tritt zusammen mit Blähungen, Rumpeln im Unterleib und Störungen in der Regelmäßigkeit des Stuhls auf. Meistens hat es einen direkten Zusammenhang mit der Verwendung bestimmter Produkte: Roggenbrot, Milchprodukte, frisches Obst und Gemüse.

Gynäkologische Erkrankungen und Schwangerschaft

Wenn der Schmerz in der rechten Lendengegend bei Frauen beobachtet wird, können die Ursachen für sein Auftreten mit gynäkologischen Problemen in Verbindung gebracht werden. Häufig werden ähnliche Symptome bei Frauen während einer Zyklusverletzung sowie bei bestehenden Erkrankungen der Eierstöcke und der Gebärmutter festgestellt: Endometriose, Adnexitis, Myom usw. Neben Schmerzen können sie gestört sein:

  1. Unregelmäßige, spärliche oder reichliche Perioden.
  2. Scheidenausfluss.
  3. Temperaturerhöhung.

Rückenschmerzen bei Frauen können während der Schwangerschaft auftreten, in der Regel im dritten Trimester. Der Grund - die erhöhte Belastung der Wirbelsäule und Schwächung der Bauchmuskulatur. Die Unannehmlichkeiten nehmen mit der körperlichen Aktivität zu, manchmal sogar beim Gehen. In dieser Situation empfiehlt der Arzt, die Belastung zu begrenzen und häufig kalziumhaltige Lebensmittel zu verwenden.

Über die Rückenschmerzen in der Lendengegend während der Schwangerschaft, sagt Geburtshelfer-Gynäkologe AE Kotukov.

Erkrankungen der Wirbelsäule

Wenn eine Person häufig einen schmerzenden Rücken und die rechte Seite hat, ist es wichtig zu prüfen, ob Anomalien in der Wirbelsäule vorliegen: Osteochondrose, Lendenwirbelsäulenspondylose, Zwischenwirbelhernie und einige andere. Die wahrscheinlichste Ursache für Schmerzen in diesem Fall ist das Zusammendrücken von Nervenenden oder übermäßige Muskelspannung. Schmerzen können an einem bestimmten Ort beobachtet werden oder nach unten gehen: nach rechts, um das Bein aufzugeben, Gesäß. Die folgenden Symptome sind ebenfalls zu beachten:

  • Reflexe ändern sich.
  • Taube Beine
  • Reduzierte Empfindlichkeit

Bei Osteochondrose treten Schwierigkeiten bei der Durchführung der üblichen Handlungen auf, der Schmerz wandert in die Leistengegend, die Rückseite des Beins. Es ist besonders intensiv nach körperlicher Aktivität, lange in einer Position, während einer Stresssituation.

Häufig tritt der nach hinten ziehende Schmerz als Folge einer Spondylarthrose der Lendengegend auf. Das häufigste Problem bei älteren Menschen. Obwohl manchmal bei jungen Leuten gefunden. Mit der Entwicklung der Pathologie verändern sich die Gelenke selbst. Sie werden weniger elastisch, der Knorpel wird dünner. Als Hauptereignisse für das Auftreten werden angeborene Defekte der Wirbelsäule, deren traumatische Verletzungen sowie die Notwendigkeit einer langfristigen Sitzposition und unangemessener körperlicher Aktivität angesehen. Patienten markieren Rückenschmerzen unter den Rippen im Rücken, die den Körper nach unten strahlen. Es wird wiederholt, wenn der Patient die Empfehlungen der Ärzteschaft nicht befolgt. Wenn ein Angriff auftritt, können Sie sich dabei helfen, ihn zu reduzieren. Wenn Sie sich strecken, strecken Sie Ihre Beine.

Ein scharfer, schießender Rückenschmerz rechts über dem unteren Rücken durchbohrt plötzlich eine Person. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, etwas sehr Schweres anzuheben oder eine Neigung auszuführen. Wenn es auch in die Beine geht, und so sehr, dass es für den Patienten schwierig ist, sich zu bewegen, dann ist es wahrscheinlich, dass Lenden-Ischias die Ursache ist. Sie können einer Person helfen, indem Sie ihr vollkommene Ruhe geben und Schmerzmittel einnehmen.

Verletzungen

Wenn die Lende sich auf der rechten Rückseite verletzt, kann dies zu Verletzungen führen. Schäden an der Wirbelsäule sind möglich durch:

  • Übermäßige Spannung der Rückenmuskulatur.
  • Hypothermie
  • Erfolgloser Sturz
  • Schlag
  • Nichteinhaltung der Technik der Gymnastik.

In einigen Fällen tritt eine innere Blutung auf. Bei einer externen Untersuchung wird der Arzt auf die Schwellung, Hämatome achten. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Röntgenbild bestellen. Der Schmerz einer traumatischen Verletzung ist akut und unerwartet.

Warum tut einem Mann der Rücken weh

Wenn beim Menschen Schmerzen im rechten unteren Rückenbereich auftreten, kann dies andere Ursachen haben.

  1. Entzündung in den Hoden durch sexuell übertragbare Krankheiten. Neben starken Schmerzen im Unterleib und im unteren Rückenbereich haben die Patienten eine erhöhte Körpertemperatur und Übelkeit.
  2. Schmerzen im unteren Rückenbereich, Schmerzen beim Wasserlassen können beim Prostataadenom, bei Prostatitis auftreten.
  3. Gutartige und bösartige Geschwülste können auch eine schmerzhafte Reaktion zeigen.

Behandlung

Sobald eine Person das Gefühl hat, Schmerzen an der rechten Seite und am unteren Rücken zu haben, müssen Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, sich einer vorgeschriebenen Diagnose unterziehen und anschließend behandeln.

Die Behandlung wird in der Regel therapeutisch verordnet und lindert die Schmerzen. Außerdem hängt alles von der Hauptdiagnose ab, d.h. Die Pathologie, die eine ähnliche Reaktion auf den Körper verursacht hat, wird behandelt.

Zu Hause können Sie einige Maßnahmen ergreifen:

  1. Ruhe bieten.
  2. Nehmen Sie Schmerzmittel zur Schmerzlinderung.
  3. Versuchen Sie, provozierende Faktoren zu beseitigen.

Prävention

Um Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens zu vermeiden, sollten Sie sorgfältig auf Ihre Gesundheit achten und einfache Regeln befolgen:

  • Gib schlechte Gewohnheiten auf.
  • Folgen Sie der Haltung.
  • Beschäftigen Sie sich mit verfügbaren Arten von Sportunterricht.
  • Folgen Sie den Prinzipien einer gesunden Ernährung.
  • Nicht supercool
  • Schlaf auf einem harten Bett.
  • Überbeanspruchung der Rückenmuskulatur vermeiden.
  • Ärztliche Untersuchungen rechtzeitig durchführen lassen.

Vergessen Sie nicht, dass die Gründe, dass Schmerzen im unteren Rückenbereich auf der rechten Seite auftreten, verschiedene Faktoren haben können. Unabhängig davon ist es unmöglich, absolut genau zu bestimmen, was es verursacht hat. Außerdem ist es nicht immer möglich, den Ursprung des Ursprungs zu bestimmen: im Bauch, auf der Seite oder dahinter. Der klügste Ausweg ist, rechtzeitig einen Spezialisten zu konsultieren und sich einer Behandlung zu unterziehen.

In diesem Video zeigt Eugene Engels (ein Neurologe, Arzt für manuelle Therapie in der Echinacea-Klinik) zwei einfache und einfache Übungen, und vor allem schädigen diese Übungen die Wirbelsäule nicht.

Was ist der Rücken rechts in der Lendengegend

Schmerzursachen in der Lendengegend rechts

Rückenschmerzen direkt hinter dem Rücken sind kein eigenständiges Phänomen im Körper, sondern nur eines der vielen Anzeichen von Krankheiten wie Entzündungen, Fieber, Hyperämie, Gewebeschwellung, Schwäche in vielen Organen und Systemen. Daher wird Schmerz als Syndrom (Kombination von Symptomen) verschiedener pathologischer Zustände bezeichnet.

Mit Rückenschmerzen hat sich jeder Mensch wiederholt getroffen. Manchmal wird es so bekannt, dass sie es einfach nicht ernst nehmen. Hoffe mehr zu bekommen und aufhören. Vergebens kommt der Schmerz nie ohne Grund. Sie geht vor, wenn die Krankheit im Keim ist, warnt die Person vor den Problemen des Körpers. Die Lende schmerzt nur rechts hinten und nirgendwo sonst, warum? Meistens sind einseitige Schmerzen mit einer Schädigung der inneren Organe auf der rechten Seite verbunden. Auch durch Erkrankungen der Gelenke oder der Wirbelsäule verursacht:

  • lumbale Chondrose;
  • Zwischenwirbelhernie, Vorsprünge;
  • Spondylose;
  • lumbale Prellungen;
  • primäre und metastatische gutartige, bösartige Tumoren bei Prostatakrebs, Lunge, Brustkrebs;
  • unterschiedliche Beinlängen nach der Operation, Frakturen, angeboren.


Eine erzwungene Haltung beim Arbeiten am Computer verursacht Schmerzen oberhalb der Taille

Ich habe seit vielen Jahren schmerzende Gelenke behandelt. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Gelenke auch im tiefsten Alter immer behandelt werden können.

Unser Zentrum war das erste in Russland, das einen zertifizierten Zugang zu dem neuesten Medikament gegen Osteochondrose und Gelenkschmerzen erhielt. Ich muss zugeben, dass ich zum ersten Mal von ihm gehört habe - ich habe nur gelacht, weil ich nicht an seine Wirksamkeit geglaubt habe. Ich war jedoch erstaunt, als wir die Tests abschlossen - 4 567 Menschen waren vollständig von ihren Krankheiten geheilt, das sind mehr als 94% aller Probanden. 5,6% spürten deutliche Verbesserungen, und nur 0,4% bemerkten keine Verbesserungen.

Dieses Medikament erlaubt es in kürzester Zeit, buchstäblich ab 4 Tagen, Schmerzen im Rücken und in den Gelenken zu vergessen und innerhalb weniger Monate auch sehr schwierige Fälle zu heilen.

Die längste Liste besteht jedoch aus Erkrankungen der inneren Organe, die sich in Schmerzen der Lenden rechts wiedergeben.

Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane - Beckenperitoneum, Eierstöcke, Gebärmutter, Schläuche, verursacht durch verschiedene Erreger: Chlamydien, Gonokokken, Trichomonas, Soorpilze usw. Bei Männern können Rückenschmerzen Prostatitis, Prostata-Adenom verursachen.

Lesen Sie auch: Behandlung von Rücken- und Rückenschmerzen

Nierenerkrankung - Glomerulonephritis, Nephroptose, Pyelonephritis, Nierensteine, Nierenkolik.

Erkrankungen des Verdauungssystems - Cholezystitis, Cholelithiasis, Ulcus pepticum, Blinddarmentzündung, Lebererkrankungen, Dünndarm, Dickdarm.

Atemwegserkrankungen - rechtsseitige Lungenentzündung, Pleuritis, Abszess, Lungenkrebs.

Seid vorsichtig!

Bevor ich weiter lese, möchte ich Sie warnen. Die meisten "behandelnden" Gelenke, die im Fernsehen werben und in Apotheken verkaufen, sind eine vollständige Scheidung. Auf den ersten Blick scheint es, dass die Creme und die Salbe helfen, aber in Wirklichkeit entfernen sie nur die Symptome der Krankheit.

In einfachen Worten, Sie kaufen das übliche Anästhetikum und die Krankheit entwickelt sich immer schwieriger.

Häufige Gelenkschmerzen können ein Symptom für schwerwiegendere Erkrankungen sein:

  • Akute eitrige Arthritis;
  • Osteomyelitis - Entzündung des Knochens;
  • Seps - Blutvergiftung;
  • Kontraktur - Einschränkung der Mobilität des Gelenks;
  • Pathologische Luxation - Austritt des Gelenkkopfes aus der Gelenkfossa.

Wie zu sein - fragst du?

Wir haben eine große Menge an Materialien untersucht und vor allem die meisten Mittel zur Behandlung von Gelenken in der Praxis geprüft. Es stellte sich also heraus, dass Artidex das einzige Medikament ist, das die Symptome nicht entfernt, sondern die Gelenke wirklich behandelt.

Dieses Medikament wird nicht in Apotheken verkauft und im Fernsehen und im Internet nicht beworben. Laut Bundesprogramm kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS die Artidex-Verpackung GRATIS erhalten!

Damit Sie nicht glauben, dass Sie von der nächsten „Wundersahne“ eingesaugt werden, werde ich nicht beschreiben, um was für ein wirksames Medikament es sich handelt. Lesen Sie bei Interesse alle Informationen zu Artidex selbst. Hier ist der Link zum Artikel.

Holen Sie sich ein Verbindungspaket GRATIS

Zu der Zeit können Schmerzen periodisch auftreten, dauerhaft, kurzfristig, episodisch usw. sein. Was auch immer der Schmerz ist, wo immer er auch erscheint, er wirft Sie aus der Brunft, hindert Sie daran, sich frei zu bewegen und über etwas anderes nachzudenken.

Schmerzquellen - innere Krankheiten

Aus einer großen Liste von Krankheiten ist es klar, dass der untere Rücken rechts hinten aus verschiedenen Gründen weh tun kann, was oft trügerisch ist. Schmerzen im unteren Rückenbereich, und die eigentliche Quelle des Unbehagens liegt an einem unbekannten Ort. Leider kann es nicht immer von einem Erwachsenen wahrgenommen werden. Was soll ich über das Baby sagen? Erschrocken über das Auftreten eines Arztes kann er in der Regel nicht genau feststellen, was und wo es wehtut, selbst wenn der Schmerz akut ist.


Es ist nicht leicht für ein kleines Kind herauszufinden, wo der Schmerz liegt

Wie kann man die Ursache der Erkrankung feststellen, aber nicht falsch sein? Um die Erkrankung zu diagnostizieren, sollte der Arzt natürlich vorgehen. Neben seinem Wissen und seiner Erfahrung verfügt er über ein klinisches, bakteriologisches Labor, moderne Diagnosegeräte - MRI, CT, Ultraschalldiagnostik, Röntgenstrahlen und andere Geräte.

Aber obwohl die Schmerzen erträglich sind, werden sie nicht oft gestört, und der Patient hat keine Eile, untersucht zu werden. In solchen Fällen sollte er wissen, dass alle Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens, die durch Erkrankungen anderer Organe verursacht werden, seine eigenen charakteristischen Symptome haben. Überlegen Sie sich welche.

Weibliche Entzündungskrankheiten werden von einem ziehenden, dumpfen Schmerz unter den rechten Lenden und im Unterbauch begleitet. Bei einem akuten Entzündungsprozess steigt die Temperatur an, es entsteht ein eitriger Ausfluss aus der Vagina. Ektopische Schwangerschaften auf der rechten Seite haben zusätzlich zu den Schmerzen auf der rechten Seite und im unteren Rücken Anzeichen einer normalen Schwangerschaft - Menstruationsverzögerung, Übelkeit, Schwellung der Brustdrüsen und so weiter.


Bei Nierenerkrankungen ist das Symptom von Pasternack stark positiv.

Die Nierenerkrankung ist an dem positiven Pasternack-Symptom zu erkennen. Um herauszufinden, auf welcher Seite die Niere betroffen ist, wird der Patient gebeten, sich leicht nach vorne zu beugen. Schlagen Sie dann abwechselnd leicht auf die Handkante oder Faust oberhalb des unteren Rückens und links, auf der betroffenen Seite gibt es einen scharfen Schmerz unterhalb des unteren Rückens rechts oder links.

Geschichten unserer Leser

Kranke Gelenke zu Hause geheilt. Es ist 2 Monate her, seit ich die Gelenkschmerzen vergessen habe. Oh, wie ich früher gelitten habe, meine Knie und mein Rücken schmerzten, in letzter Zeit konnte ich nicht mehr richtig gehen. Wie oft bin ich in die Kliniken gegangen, aber dort wurden nur teure Tabletten und Salben verordnet, von denen überhaupt nichts gebraucht wurde. Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die Gelenke nicht ein bisschen gestört sind, gehe ich jeden zweiten Tag aufs Land, um zur Arbeit zu gehen, und ich gehe 3 km vom Bus entfernt, also gehe ich im Allgemeinen leicht! Vielen Dank an diesen Artikel. Jeder, der wunde Gelenke hat, muss gelesen werden!

Lesen Sie den ganzen Artikel >>>

Erkrankungen des Verdauungstrakts manifestieren sich durch häufige Symptome wie Appetitlosigkeit, Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit, Blähungen. Der Schmerz bedeckt die Lendengegend rechts und die Epigastrische Region auf derselben Seite.

Erkrankungen der Atemwege haben ebenfalls charakteristische Symptome. Dies sind Fieber, Schwäche, Schwitzen, Husten, trocken oder nass, Keuchen. Bei rechtsseitiger Lungenentzündung oder Pleuritis treten natürlich stumpfe Rückenschmerzen auf.

Wirbelsäule, Gelenke

Eine weitere Ursache für schmerzhafte Manifestationen - unterschiedliche Länge der Beine. 1 cm bis zum Ende des Tages reagierte der Rücken mit dumpfen Schmerzen. Tatsache ist, dass, wenn das linke Bein kürzer als das rechte ist, die Wirbelsäule allmählich zu einer Ausbuchtung nach rechts gebogen wird. Die Skoliose beginnt sich zu entwickeln. Dementsprechend werden die Schmerzen auf der rechten Seite der Taille auftreten.


Bei richtiger Gewichtsverletzung tut der Rücken nicht weh.

Osteochondrose der Taille, kompliziert durch Intervertebralhernie mit rechtsseitiger Protrusion des Pulpaars - eine häufige Ursache für Schmerzen in der rechten Lendengegend. Abhängig vom Grad der Protrusion des Pulpaars kann sich eine Radikulitis entwickeln. Dann wird der Schmerz dem rechten Bein auf seiner Rückseite zugefügt. Es gibt Verspannungen in den Rückenmuskeln auf der rechten Seite.

Eine noch schlimmere Komplikation der Wirbelsäulenhernie ist die Kompression der Wurzeln, Gefäße oder der Substanz des Rückenmarks. In solchen Fällen müssen wir über starke Rückenschmerzen sprechen. Bei Wirbelsäulentumoren kann bei Osteoporose eine plötzliche Kompressionsfraktur der Dornfortsätze der Lendenwirbel auftreten. Es kommt zu einem plötzlichen akuten Schmerz, Atemnot. Wenn ein Wirbelkörperfraktur mit dem Auftreten eines retroperitonealen Hämatoms bricht, entwickelt sich ein Bild eines akuten Abdomens mit pochenden Schmerzen. Sogar ein erfahrener Arzt kann nicht sofort verstehen, was weh tut: der Bauch oder der untere Rücken. Die Behandlung von Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule, Hernien, Kompression der Nerven und Blutgefäße, die häufig operativ sind, wird im Krankenhaus durchgeführt. Informationen zu den Methoden der konservativen Behandlung von Rückenschmerzen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist Schmerz, ist es unser Freund oder Feind? Höchstwahrscheinlich sowohl das als auch ein anderes. Wer meldet eine Fehlfunktion im Körper? Natürlich Schmerzen. Sie ist es, die eine Person dazu drängt, nach der Ursache der Krankheit zu suchen und sie heilen lässt.

Schmerzen im unteren Rückenbereich rechts

Schmerzen in der Lendengegend rechts sind ein alarmierendes Symptom, das niemals ignoriert werden kann. Es kann auf eine Vielzahl verschiedener akuter und chronischer Erkrankungen hindeuten. Nur durch das Ermitteln der wahren Ursache können die rechten Rückenschmerzen behandelt werden. Berücksichtigen Sie die häufigsten Faktoren, die dieses Phänomen auslösen.

Ursachen von Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rückenbereich können durch folgende Erkrankungen verursacht werden:

  1. Erkrankungen des Bewegungsapparates (angeboren und erworben):
    • Osteomyelitis;
    • Spondylitis;
    • Sacroiliitis;
    • Spondyloarthrose;
    • Spondylolisthesis;
    • Tumorprozesse;
    • Osteochondrose usw.
  2. Erkrankungen (entzündungshemmend und traumatisch) der Lenden- und Ischiasmuskulatur, Streckung der Bandscheiben.
  3. Neurologische Pathologien:
    • rechte Neuritis;
    • Plexitis;
    • Neuromygie usw.
  4. Entzündliche Erkrankungen innerer Organe in diesem Bereich:
    • Darm;
    • rechte Niere;
    • Leber;
    • Gallenblase;
    • rechter Eierstock

Die Art der Schmerzen im unteren Rücken und die möglichen Krankheiten

Dumpfes, schmerzendes Schmerz im unteren Rückenbereich auf der rechten Seite kann durch Osteochondrose verursacht werden, eine Erkrankung, die mit einer Verletzung der Bewegungsmechanik der Wirbelsäulenbewegung oder einem Krampf der Muskeln und Bänder verbunden ist. Meist treten solche Schmerzen am Morgen auf.

Starke Schmerzen im unteren rechten Rücken, sowohl akute als auch stumpfe, charakterisieren oft lumbosakrale Radikulitis. Schmerzen geben dem Gesäß, dem Oberschenkel sowie der Außenfläche des Beins nach, was sich beim Gehen verschlimmert, die Körperposition verändert und Husten.

Plötzlicher, scharfer, scharfer Schmerz im unteren rechten Rücken ist ein charakteristisches Zeichen des Hexenschusses (Hexenschuss). Grund dafür können schwere körperliche Anstrengung, Überanstrengung oder Überkühlung der Muskeln sowie Infektionsprozesse sein. Die Person nimmt in diesem Fall eine erzwungene halbgebogene Position ein, ist in ihrer Bewegung eingeschränkt.

Das Zurückziehen der Schmerzen nach rechts kann eine Folge des Entzündungsprozesses in der Lendenmuskulatur (Myositis) sein. Diese Schmerzen können auch als lang, schmerzhaft und gedämpft beschrieben werden, während die Muskeln durch Palpation verdichtet werden.

Akute Schmerzen, denen längere Ziehschmerzen vorausgegangen sind, können auf die Entwicklung einer intervertebralen Hernie hindeuten. Bei einer solchen Diagnose treten Muskelkrämpfe, eingeschränkte Beweglichkeit, schlechte Haltung, Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Beinen auf.

Schmerzhafte ziehende Gefühle bei Frauen sind oft mit entzündlichen Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane verbunden. Der Grund dafür können auch gutartige und bösartige Tumoren sein.

Schwere Gürtelrose oder stechende Schmerzen im unteren Rückenbereich können auf eine Pyelonephritis oder Urolithiasis hindeuten. Wenn ein Spasmus des Harnwegs oder Steinverschlusses auftritt, hängt die Lokalisation davon von der Lokalisation des Steines ab. In solchen Fällen gibt es auch Symptome wie:

  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • dunkler Urin;
  • Fieber

Stumpfer Schmerz, verstärkt durch körperliche Anstrengung, kann auf eine Lebererkrankung hindeuten. Schmerzen, begleitet von Symptomen wie Verdauungsstörungen, Schweregefühl im rechten Hypochondrium usw.

Untere rechte Schmerzen während der Schwangerschaft

Schwangere klagen häufig über Rückenschmerzen rechts oder links. In den meisten Fällen geht dies mit einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule und einer Abschwächung der Bauchmuskulatur einher. Solche Schmerzen können auf das Bein ausstrahlen, sich nach körperlicher Anstrengung, langem Gehen und einer unbequemen Position verschlimmern.

Rückenschmerzen auf der rechten Seite im Rücken in der Lendengegend

So entfernen Sie Schmerzen in der Lendengegend

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []). push ();

Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens in der Lendengegend können sich durch entzündliche Prozesse in den Organen verschlechtern, die anatomisch auf der rechten Seite des Körpers liegen.

Und Nervenenden, die schwer zu verteilen sind und sich im Körper ausbreiten, können Schmerzen von weit entfernten Krankheitsherden auf die rechte Seite des Körpers übertragen.

Anatomie-Tour

Die Wirbelsäule teilt den Körper bedingt in zwei Hälften: die rechte und die linke. In unserem Fall ist die rechte Seite interessant. Beginnen wir oben. Unter der Skelettabteilung der Rippen funktioniert die rechte Lunge, gefolgt von Zwerchfell, Leber und Gallenblase.

Unten ist die Niere neben dem Harnleiter. Weiter sind die Eingeweide und ein Anhang gedreht.

All dies ist durch Blutgefäße verbunden, die von Nervenenden umhüllt und mit Muskelgewebe bedeckt sind, das unter der Haut verborgen ist. Jedes der untersuchten Organe oder Körpersysteme kann betroffen sein.

Daraus die Schlussfolgerung: Schmerzen in der rechten Lendengegend können unendlich viele Krankheiten auslösen. Es ist unmöglich, die Ursache allein durch einen erfahrenen Arzt allein durch Symptomatik zu diagnostizieren.

Erst nachdem alle erforderlichen Arten der physischen, radiologischen Untersuchung durchlaufen und die Tests bestanden wurden, kann der Patient die Ursache der Erkrankung feststellen.

Die wichtigsten Arten von Krankheiten, die Schmerzen in der rechten Lendengegend verursachen:

  • Pathologie der Wirbelsäule. Das Einklemmen der Nervenenden als Folge einer Wirbelsäulenverformung, Zerstörung von Knochen- und Knorpelgewebe, Durchblutungsstörungen in den Wirbelgefäßen, körperliche Verletzungen der Wirbelsäule und Funktionsstörungen des Rückenmarks kann zu akuten symptomatischen Schmerzen führen.
  • Lungensystem Lungenentzündung, Lungenabsenkung, akute Bronchitis, tiefer Husten, Krebs, zusammengedrücktes Zwerchfell können die Verteilung der Schmerzen in der rechten unteren Seite des Rückens bewirken.
  • Das Verdauungssystem. Cholezystitis, Blinddarmentzündung, Pankreatitis, Darmkoliken, Magengeschwüre oder Magengeschwüre, gastrointestinale Karzinome und ähnliche Erkrankungen verursachen oft Schmerzen im rechten dahinter liegenden Hypochondrium.
  • Knospen Pyelonephritis, chronisches Nierenversagen, Hypotonie des Nierensystems, Entzündungen des Harntrakts, Urolithiasis der Niere mit der richtigen Lokalisation können spasmolytische, akute, schmerzende oder abnehmende Schmerzen im Lendenrücken verursachen.
  • Leber, Milz und Gallenblase. Die Lendengegend kann unter heftigen pochenden Schmerzen bei Lebererkrankungen leiden, mit erhöhter Galleproduktion, mit einem Abszess in den Organen, mit der Zerstörung der Gewebebasis der Filtersysteme des Körpers.

Dies ist nur die Oberfläche eines riesigen Eisbergs, der aus Tausenden von Tausenden von schweren Krankheiten gebildet wurde, die sich mit verschiedenen Arten von Schmerzen in der Lendengegend rechts manifestieren.

Die Vernachlässigung der Signale des Körpers in Form von Schmerzen führt zum Fortschreiten schwerer Formen von Beschwerden, die zum Tod führen können.

Selbst wenn die Symptome vorübergehend sind und schnell vergehen, wird der Patient nicht daran gehindert, sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen und die Ursache der Unwohlsein zu ermitteln.

Schmerzen in der rechten Seite des Rückens: eine schwere Pathologie oder vorübergehende Störung?

In der Arztpraxis hört man oft Rückenschmerzen. Dieses Phänomen tritt in jedem Alter auf, zum Beispiel bei Schulkindern aufgrund einer Krümmung der Wirbelsäule und bei älteren Menschen aufgrund von Schlaganfällen usw.

Suche nach Gründen

Aber manchmal passiert es, dass der Rücken nur rechts unten schmerzt oder der Schmerz nur auf der rechten Seite lokalisiert ist.

Nur weil dieses Phänomen nicht auftritt und Sie einen Spezialisten konsultieren müssen, weil viele Krankheiten durch dieses Symptom gekennzeichnet sind:

  • Der zentrale Teil des Rückens auf der rechten Seite - Probleme mit den Nieren;
  • Direkt unter dem Schulterblatt - vielleicht Neurologie (Kneifen des Nervs). Auch eine Lokalisierung in diesem Bereich kann auf eine Erkrankung der Lunge hindeuten. Manchmal manifestieren sich Lungen- und Bronchialkrebs sowie Lungenentzündung und Pleuritis. Dasselbe kann über das linke Bokeh gesagt werden;
  • Unter den Rippen auf der rechten Seite. Hier sind die Gallenblase und die Leber. Die Niederlage eines der oben genannten Organe verursacht Schmerzen. Wenn dieses Phänomen lange genug beobachtet wird, muss zuerst die Leber überprüft werden. Wenn Schmerzen von anderen Symptomen begleitet werden (Übelkeit und Erbrechen, Fieber, Anspannung der Bauchmuskulatur), dann handelt es sich um einen Anfall einer Cholezystitis. In einigen Fällen kann es auch an anderen Körperbereichen verabreicht werden, am häufigsten aber an der rechten Schulter und am Schulterblatt;
  • Rechter unterer Rücken - Schädigung oder Pathologie der Wirbelsäule / Zwischenwirbelhernie. Auch eine Lokalisierung in diesem Bereich weist auf eine Verletzung des Harnsystems hin. Im letzteren Fall klingt der Schmerz auch nicht ab, wenn sich die Körperposition ändert.
  • Schmerzen nur am Morgen - eine ungeeignete Matratze, aber vielleicht ein schwerwiegenderes Problem - Muskeldystrophie.

Die Natur der Schmerzen in der Lendengegend

Dieses unangenehme Phänomen kann sowohl vorübergehend als auch periodisch sein. Im ersten Fall tritt der Schmerz meist nur bei einer scharfen Bewegung auf, sowie nach einer unangenehmen Position, beispielsweise beim Sitzen.

Akute Angriffe können auftreten, wenn Sie versuchen, sich zu beugen oder zu begradigen:

  • Krämpfe gehen in der Regel mit einer Muskelkontraktion von Hohlorganen einher;
  • Dauerhafte Signale über die Dehnung der Schale von Parenchymstrukturen;
  • Zunehmender - entzündlicher Prozess;
  • Akut - Ruptur der Formation, Organ, Gefäßverschluss, Blutungen im Bauchraum;
  • Rückenschmerzen - Probleme mit dem Rückenmark oder dem Nervensystem;
  • Langlebig;
  • Ziehen, schmerzend, dumm;
  • Kurz etc.

Trotz ihres Charakters sind sie kein normaler Zustand des Körpers, sondern ein Beweis für eine Verletzung. Daher müssen Sie für jedes Warnzeichen einen Arzt aufsuchen. Wenn sich die rechte Seite am Rücken verletzt, können Sie nur Schmerzmittel trinken, aber es gibt Situationen, in denen dringend medizinische Hilfe erforderlich ist.

Es gibt verschiedene Krankheiten, die eine Operation oder sogar eine Operation erfordern, und das Leben einer Person kann von der Geschwindigkeit der Behandlung abhängen. Wenn der Schmerz plötzlich und abrupt auftritt, hört er nicht auf und ist auf der rechten Seite des Rückens lokalisiert - dies ist ein Grund, einen Krankenwagen zu verursachen.

Dies ist auch bei akuten, plötzlichen Schmerzen oberhalb des unteren Rückens unter den Rippen und in Fällen, in denen der Schmerz von Schwindel und Bewusstseinsverlust begleitet ist, erforderlich.

Wunde rechts im Bereich oberhalb der Taille:

  • Das Ziehen von Schmerzen bei Frauen kann eine gynäkologische Erkrankung signalisieren.
  • Bei Männern ist dies oft ein Symptom des Anfangsstadiums der Prostatitis.
  • Keine Rede über Osteomyelitis. Diese Krankheit erfordert eine besonders gründliche Untersuchung, einschließlich Röntgenstrahlen von Knochengewebe;
  • Schwerer Quetschung, Sturz, Verletzung;
  • Wenn der untere Rücken und die rechte Seite rechts liegen, kann dies auf Cholezystitis, Hepatitis, Lungenentzündung (rechts), Pyelonephritis, Hepatomegalie hinweisen.
  • Unsachgemäße Haltung, hervorgerufen durch Wirbelsäulendeformitäten, zum Beispiel bei Skoliose.

Meistens ist der Schmerz an dem Ort lokalisiert, an dem sich die Problemstruktur befindet. Das heißt, Schmerz weist auf die Pathologie in den Organen an einem bestimmten Ort hin, aber es gibt Fälle, in denen dieses Phänomen weit entfernt von der Entzündungsquelle liegt und sich zu den unerwartetsten Punkten des Körpers ausbreitet.

Schmerzen in der Lendengegend rechts der Wirbelsäule

Es wird nicht empfohlen, Medikamente ohne ärztliche Empfehlung einzunehmen. Am besten wenden Sie sich an einen Spezialisten, der nach den Diagnoseergebnissen die notwendige Behandlung vorschreibt.

Auf der rechten Seite des Körpers befinden sich lebenswichtige Organe, weshalb Sie die Hilfe von Fachleuten suchen müssen, die über ihre Gesundheit und ihre eigenen Beobachtungen sprechen.

Um Schmerzen sofort zu lindern, können Sie Schmerzmittel einnehmen, dies ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung, da der Grund für dieses Phänomen nicht von selbst verschwindet.

Schmerzursachen in der Lendengegend rechts

Rückenschmerzen direkt hinter dem Rücken sind kein eigenständiges Phänomen im Körper, sondern nur eines der vielen Anzeichen von Krankheiten wie Entzündungen, Fieber, Hyperämie, Gewebeschwellung, Schwäche in vielen Organen und Systemen. Daher wird Schmerz als Syndrom (Kombination von Symptomen) verschiedener pathologischer Zustände bezeichnet.

Mit Rückenschmerzen hat sich jeder Mensch wiederholt getroffen. Manchmal wird es so bekannt, dass sie es einfach nicht ernst nehmen. Hoffe mehr zu bekommen und aufhören. Vergebens kommt der Schmerz nie ohne Grund. Sie geht vor, wenn die Krankheit im Keim ist, warnt die Person vor den Problemen des Körpers. Die Lende schmerzt nur rechts hinten und nirgendwo sonst, warum? Meistens sind einseitige Schmerzen mit einer Schädigung der inneren Organe auf der rechten Seite verbunden. Auch durch Erkrankungen der Gelenke oder der Wirbelsäule verursacht:

  • lumbale Chondrose;
  • Zwischenwirbelhernie, Vorsprünge;
  • Spondylose;
  • lumbale Prellungen;
  • primäre und metastatische gutartige, bösartige Tumoren bei Prostatakrebs, Lunge, Brustkrebs;
  • unterschiedliche Beinlängen nach der Operation, Frakturen, angeboren.


Eine erzwungene Haltung beim Arbeiten am Computer verursacht Schmerzen oberhalb der Taille

Die längste Liste besteht jedoch aus Erkrankungen der inneren Organe, die sich in Schmerzen der Lenden rechts wiedergeben.

Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane - Beckenperitoneum, Eierstöcke, Gebärmutter, Schläuche, verursacht durch verschiedene Erreger: Chlamydien, Gonokokken, Trichomonas, Soorpilze usw. Bei Männern können Rückenschmerzen Prostatitis, Prostata-Adenom verursachen.

Nierenerkrankung - Glomerulonephritis, Nephroptose, Pyelonephritis, Nierensteine, Nierenkolik.

Erkrankungen des Verdauungssystems - Cholezystitis, Cholelithiasis, Ulcus pepticum, Blinddarmentzündung, Lebererkrankungen, Dünndarm, Dickdarm.

Atemwegserkrankungen - rechtsseitige Lungenentzündung, Pleuritis, Abszess, Lungenkrebs.

Zu der Zeit können Schmerzen periodisch auftreten, dauerhaft, kurzfristig, episodisch usw. sein. Was auch immer der Schmerz ist, wo immer er auch erscheint, er wirft Sie aus der Brunft, hindert Sie daran, sich frei zu bewegen und über etwas anderes nachzudenken.

Schmerzquellen - innere Krankheiten

Aus einer großen Liste von Krankheiten ist es klar, dass der untere Rücken rechts hinten aus verschiedenen Gründen weh tun kann, was oft trügerisch ist. Schmerzen im unteren Rückenbereich, und die eigentliche Quelle des Unbehagens liegt an einem unbekannten Ort. Leider kann es nicht immer von einem Erwachsenen wahrgenommen werden. Was soll ich über das Baby sagen? Erschrocken über das Auftreten eines Arztes kann er in der Regel nicht genau feststellen, was und wo es wehtut, selbst wenn der Schmerz akut ist.

Wie kann man die Ursache der Erkrankung feststellen, aber nicht falsch sein? Um die Erkrankung zu diagnostizieren, sollte der Arzt natürlich vorgehen. Neben seinem Wissen und seiner Erfahrung verfügt er über ein klinisches, bakteriologisches Labor, moderne Diagnosegeräte - MRI, CT, Ultraschalldiagnostik, Röntgenstrahlen und andere Geräte.

Aber obwohl die Schmerzen erträglich sind, werden sie nicht oft gestört, und der Patient hat keine Eile, untersucht zu werden. In solchen Fällen sollte er wissen, dass alle Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens, die durch Erkrankungen anderer Organe verursacht werden, seine eigenen charakteristischen Symptome haben. Überlegen Sie sich welche.

Weibliche Entzündungskrankheiten werden von einem ziehenden, dumpfen Schmerz unter den rechten Lenden und im Unterbauch begleitet. Bei einem akuten Entzündungsprozess steigt die Temperatur an, es entsteht ein eitriger Ausfluss aus der Vagina. Ektopische Schwangerschaften auf der rechten Seite haben zusätzlich zu den Schmerzen auf der rechten Seite und im unteren Rücken Anzeichen einer normalen Schwangerschaft - Menstruationsverzögerung, Übelkeit, Schwellung der Brustdrüsen und so weiter.

Die Nierenerkrankung ist an dem positiven Pasternack-Symptom zu erkennen. Um herauszufinden, auf welcher Seite die Niere betroffen ist, wird der Patient gebeten, sich leicht nach vorne zu beugen. Schlagen Sie dann abwechselnd leicht auf die Handkante oder Faust oberhalb des unteren Rückens und links, auf der betroffenen Seite gibt es einen scharfen Schmerz unterhalb des unteren Rückens rechts oder links.

Erkrankungen des Verdauungstrakts manifestieren sich durch häufige Symptome wie Appetitlosigkeit, Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit, Blähungen. Der Schmerz bedeckt die Lendengegend rechts und die Epigastrische Region auf derselben Seite.

Erkrankungen der Atemwege haben ebenfalls charakteristische Symptome. Dies sind Fieber, Schwäche, Schwitzen, Husten, trocken oder nass, Keuchen. Bei rechtsseitiger Lungenentzündung oder Pleuritis treten natürlich stumpfe Rückenschmerzen auf.

Wirbelsäule, Gelenke

Eine weitere Ursache für schmerzhafte Manifestationen - unterschiedliche Länge der Beine. 1 cm bis zum Ende des Tages reagierte der Rücken mit dumpfen Schmerzen. Tatsache ist, dass, wenn das linke Bein kürzer als das rechte ist, die Wirbelsäule allmählich zu einer Ausbuchtung nach rechts gebogen wird. Die Skoliose beginnt sich zu entwickeln. Dementsprechend werden die Schmerzen auf der rechten Seite der Taille auftreten.

Osteochondrose der Taille, kompliziert durch Intervertebralhernie mit rechtsseitiger Protrusion des Pulpaars - eine häufige Ursache für Schmerzen in der rechten Lendengegend. Abhängig vom Grad der Protrusion des Pulpaars kann sich eine Radikulitis entwickeln. Dann wird der Schmerz dem rechten Bein auf seiner Rückseite zugefügt. Es gibt Verspannungen in den Rückenmuskeln auf der rechten Seite.

Eine noch schlimmere Komplikation der Wirbelsäulenhernie ist die Kompression der Wurzeln, Gefäße oder der Substanz des Rückenmarks. In solchen Fällen müssen wir über starke Rückenschmerzen sprechen. Bei Wirbelsäulentumoren kann bei Osteoporose eine plötzliche Kompressionsfraktur der Dornfortsätze der Lendenwirbel auftreten. Es kommt zu einem plötzlichen akuten Schmerz, Atemnot. Wenn ein Wirbelkörperfraktur mit dem Auftreten eines retroperitonealen Hämatoms bricht, entwickelt sich ein Bild eines akuten Abdomens mit pochenden Schmerzen. Sogar ein erfahrener Arzt kann nicht sofort verstehen, was weh tut: der Bauch oder der untere Rücken. Die Behandlung von Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule, Hernien, Kompression der Nerven und Blutgefäße, die häufig operativ sind, wird im Krankenhaus durchgeführt. Informationen zu den Methoden der konservativen Behandlung von Rückenschmerzen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist Schmerz, ist es unser Freund oder Feind? Höchstwahrscheinlich sowohl das als auch ein anderes. Wer meldet eine Fehlfunktion im Körper? Natürlich Schmerzen. Sie ist es, die eine Person dazu drängt, nach der Ursache der Krankheit zu suchen und sie heilen lässt.

Quellen: http://nolbol.ru/ru/171-bol-v-pravom-boku-szadi-v-oblasti-poyasnitsy.html, http://mjusli.ru/zhenskoe_zdorove/other/bol-v-pravom- boku-so-stachelig, http://moyaspina.ru/diagnostika/prichiny-boli-rayone-poyasnicy-sprava

Noch keine Kommentare

Quellen: http://moyaspina.ru/diagnostika/prichiny-boli-rayone-poyasnicy-sprava, http://womanadvice.ru/bol-v-poyasnice-sprava, http://lechimpozvonochnik.ru/kak-lechit- bol-v-pojasnice / boli-szadi-v-pravom-boku-szadi-v-oblasti-pojasnicy.html

Schlussfolgerungen ziehen

Wir führten eine Untersuchung durch, untersuchten eine Reihe von Materialien und vor allem überprüften wir die meisten Werkzeuge auf Gelenkschmerzen. Das Urteil lautet:

Alle Medikamente zeigten nur ein vorübergehendes Ergebnis, sobald die Behandlung abgebrochen wurde - der Schmerz kehrte sofort zurück.

Erinnere dich! Es gibt KEINE Mittel, die Ihnen helfen, die Gelenke zu heilen, wenn Sie keine komplexe Behandlung anwenden: Diät, Regime, Bewegung usw.

Moderne Fugenmittel, die voll vom gesamten Internet sind, haben auch keine Ergebnisse gebracht. Es stellte sich heraus, dass dies alles eine Täuschung von Vermarktern ist, die viel Geld damit verdienen, dass Sie von ihrer Werbung angeführt werden.

Das einzige Medikament, das bedeutsam war
Das Ergebnis ist Artidex

Sie fragen, warum wurde jeder, der an Gelenkschmerzen leidet, in einem Moment nicht los?

Die Antwort ist einfach: Artidex wird nicht in Apotheken verkauft und nicht im Internet beworben. Und wenn sie Werbung machen - dann ist dies eine Fälschung.

Es gibt gute Nachrichten, wir sind zu den Herstellern gegangen und haben einen Link zur offiziellen Website von Artidex veröffentlicht. Hersteller versuchen übrigens nicht, von Menschen mit schmerzenden Gelenken zu profitieren: Für eine Beförderung kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS ein Paket des Medikaments GRATIS erhalten!



Nächster Artikel
Kerzen Naklofen - Beschreibung des Medikaments