Die Verwendung des Ilizarov-Apparats bei Fraktur der Beinknochen


Ärzte und Wissenschaftler machen ständig Entdeckungen, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Im Jahr 1952 entwickelte der Traumatologe Ilizarov einen Apparat, der in der Lage ist, die Arbeitsfähigkeit aufrechtzuerhalten und verlorene Gesundheit wiederherzustellen.

Vor- und Nachteile

Der Ilizarov-Apparat ist eine Konstruktion aus Metall (Kohlefaser), deren Speichen in einem Winkel von 90 Grad durch Teile des Knochens verlaufen. Die Stäbe werden mit beweglichen Teilen an den Ringen befestigt, durch deren Verschiebung können Knochenfragmente gebildet werden, die für die Therapie benötigt werden.

Anfangs war das Gerät massiv und schwer, aber dank moderner Legierungen und Metalle hat das Design ein geringes Gewicht, und die Ringe werden durch Halbringe, Platten und Dreiecke ersetzt.

Die Vorteile des Geräts sind:

  • Verkürzung der Einheilzeit von zerkleinerten Frakturen und Knochenschäden unterschiedlicher Komplexität;
  • es gibt keine Entwicklung eines falschen Gelenks;
  • es ist möglich, den verletzten Körperteil bereits am dritten Tag nach dem Eingriff zu neigen und zu belasten;
  • Beim Entfernen des Apparats und der knochenunterstützenden Elemente sind keine zusätzlichen Operationen und keine Narkose erforderlich.

Von den Unzulänglichkeiten gibt es nachts an der Punktionsstelle einen quälenden Schmerz, an den Stellen, an denen die Speichen vorbeigehen, unerträgliches Jucken und Anschwellen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass beim Bohren und Überlagern der Vorrichtung ein zusätzliches Trauma für die Ganglien, kleine und große Gefäße auftritt. Einige Patienten klagen über die Unfähigkeit, normal zu sitzen oder zu liegen und sich anzuziehen.

Komplikationen durch das Tragen des Designs können auch Entzündungen der Haut um die Speichen sein. In der Anfangsphase der Ernennung einer antimikrobiellen Therapie kann dieser Mangel korrigiert werden.

Die schwerwiegenderen Folgen umfassen eine Osteomyelitis, die mit einer Infektion durch die Wunde während des Bohrers verbunden ist, und die Installation der Speichen. Diese Komplikation wird vermieden, indem ein Bohrer mit niedriger Geschwindigkeit verwendet wird, der keine Verbrennungen im Knochengewebe verursacht.

Die Verwendung von Ilizarov-Geräten

Die Verwendung des Geräts wird als Osteosynthese bezeichnet. Die Prozedur ermöglicht es Ihnen, die Knochenfragmente zu quetschen und zu strecken, um die richtige Verbindung zu bilden.

Die Vorrichtung wird auch verwendet für:

  • offene und geschlossene Frakturen unterschiedlicher Komplexität;
  • Komplikationen nach Rachitis;
  • falsches Gelenk;
  • systemische Knochenkrankheiten;
  • Pseudarthrose;
  • die Notwendigkeit, das Wachstum, die Krümmung der Knochen aufgrund nicht ordnungsgemäß verschmolzener Frakturen oder genetischer Erkrankungen zu korrigieren;
  • Varusdeformitäten an großen Gelenken oder Knöcheln.

Vor der Installation der Struktur muss der allgemeine Zustand des Patienten beurteilt werden. Überprüfen Sie die Haut (es sollte keine Entzündung sein, da die Verwendung der Speichen die Situation verschlimmern kann), die Art der Verletzung, die Lokalisation der Fraktur (das Gerät funktioniert am besten bei der Fusion der Röhrenknochen).

Die Hauptanwendung des Geräts ist das Spleißen von Knochen und die Verlängerung der Beine.

Der Hauptzweck der Konstruktion ist die Fixierung von Knochenfragmenten.

Der Ilizarov-Apparat wird bei einer offenen zerkleinerten Fraktur verwendet, da eine falsche Fusion ein falsches Gelenk bildet oder die Unfähigkeit, sich vollständig zu bewegen und die Leistung aufrechtzuerhalten. Durch die sichere Befestigung von Knochenfragmenten an den Unterschenkeln können Sie gehen, ohne auf die vollständige Genesung zu warten.

Um die Länge der Gliedmaßen zu verändern, muss die Integrität von Haut und Knochen gebrochen werden.

Grundsätzlich wird die Tibia oder der Femur verletzt und eine Nadel in die Fehlstelle eingeführt. Tagsüber wird mit speziellen Mechanismen der Knochen um 1 mm herausgezogen. Während eines Zeitraums von etwa 2 Monaten können Sie das Wachstum um 6 cm steigern, der Distraktionsprozess ist lang, der Patient verbringt manchmal bis zu 12 Monate unter ärztlicher Aufsicht. Traktion verursacht Schmerzen und erfordert eine lange Rehabilitation. Es ist auch notwendig, sich an das Ausdünnen des Knochengewebes und die erhöhte Verletzbarkeit für Verletzungen zu erinnern.

Installation des Gerätes

Ein chirurgischer Eingriff und eine Vollnarkose oder Lokalanästhesie sind erforderlich, um das Gerät anzuwenden.

Mit einem Bohrer werden zwei Stäbe rechtwinklig zueinander in jedes Knochenteil eingesetzt. Nachdem die Nadeln an den Halbringen, die Mechanismen zur Regulierung von Knochenfragmenten besitzen, mit einem speziellen Schlüssel befestigt sind. Die Anzahl der Ringe kann je nach Komplexität der Fraktur variieren. Wenn sich die Ringe einander nähern, treten Kompression und Knochenbildung auf.

Behandlung mit einem Izyzarov-Gerät

Der Vorteil des installierten Geräts ist die funktionale Fähigkeit, die in der Nähe befindlichen Gelenke und Muskeln zu bewegen. Knochengewebe regeneriert sich schneller und wächst richtig zusammen.

Der Ilizarov-Apparat ist für Frakturen verschiedener Ätiologien angezeigt:

  • Schussverletzungen am Knochen;
  • offene zerkleinerte Frakturen;
  • Komplikationen nach eitrigen Erkrankungen;
  • intraartikuläre Fraktur.

Das Design kann auf jeden Körperteil angewendet werden: Wirbelsäule, Hände, Füße, Schädelknochen, Becken, Schienbein.

Der Ilizarov-Apparat am Arm wird bei Störungen der Entwicklung von Knochengewebe oder bei komplexen Frakturen eingesetzt. Am Unterarm-Set-Design mit zerkleinerten Verletzungen und Verschiebungen der Radial- und Ulna-Knochen.

Auf dem Oberschenkel

Femuroperationen werden durchgeführt mit:

  • Platten;
  • Stifte;
  • zur Entwicklung von Ilizarov.

Grundsätzlich ist der Apparat am Oberschenkel eingestellt, um die Länge der Beine oder die Bedürfnisse der plastischen Medizin zu korrigieren (Korrektur der Krümmung des Knochens). Das Tragen des Designs in diesen Fällen ist lang und kann zu Komplikationen führen:

  • Kontraktur und Subluxation des Kniegelenks;
  • Missverhältnis;
  • grobe Narben nach dem Entfernen der Nadeln und der Operation;
  • Ausdünnung des Femurs.

Am Schienbein

Aufgrund der großen Komplexität der Struktur des Sprunggelenks kann die Haftung von Knochenfragmenten nach einer Fraktur nicht mit Hilfe von Gips fixiert werden.

Der Ilizarov-Apparat für Beinbrüche wird nach Autounfällen, Abprallen und Stürzen von einem Turm oder Gebäude aufgestellt.

Die Operation wird für alle komplexen Frakturen der Tibia- und Fibulaknochen mit offenen, zerkleinerten Verletzungen mit einer kombinierten Fraktur der Gelenke durchgeführt.

Die primäre Osteosynthese sollte die Wundbehandlung abschließen. Der Patient wird einer Skelettstraktion mit einer Nadel durch den Fersenknochen oder das Ram-Gelenk zur temporären Fixierung von Fragmenten unterzogen. Auf dem Bus eine Belastung auferlegen und eine Anästhesie durchführen. Der Fuß sollte einen Winkel von 90 Grad haben und beim Überlappen der Struktur eine vertikale Position einnehmen. Knochenteile werden mit Nadeln befestigt, die an den Ringen befestigt sind. Wenn der Bewegungsmechanismus verschoben wird, wird die Nadel eingestellt und eine ordnungsgemäße Knochenbildung erfolgt. Die Korrektur des Designs wird von einem Unfallarzt in der Abteilung oder während der ambulanten Überwachung durchgeführt.

Der Ilizarov-Apparat an den Unterschenkeln beschleunigt den Heilungsprozess und die richtige Fusion, reduziert Komplikationen im Rehabilitationsprozess, wiederholte Frakturen.

Aktivitäten zur Wiederherstellung von Frakturen

1) Therapeutische Gymnastik.

Übungen haben viele Vorteile und werden verwendet um:

  • Wiederherstellung der verlorenen Leistung und Bewegung im Gelenk;
  • Kontrakturwarnung;
  • Prävention von Muskelschwund;
  • Verbesserung des Lymphflusses;
  • Beseitigung verschiedener Komplikationen (Druckgeschwüre, Stagnation des Blutkreislaufs)

Einige Bewegungen werden mit Hilfe von Apparaten oder Übungstherapeuten ausgeführt. Die Hauptregel in der Übung ist das Fehlen von Schmerzen und die Erhaltung der Integrität der Knochenteile. Die Dauer des Fitnessstudios wird vom Arzt festgelegt.

Der rechtzeitige Beginn von Massagesitzungen spielt eine Rolle bei:

  • Verbesserung der Lymphe und des Blutflusses;
  • Stärkung der Bänder und Gelenke;
  • Verringerung der Schwellung;
  • Muskeltonus erhöhen.
  • Schmerzen reduzieren
  • zur Anhäufung des Knochens beitragen;
  • Beschleunigung der Erholungsphase der oberen und unteren Extremitäten.

Bei Frakturen werden Elektrophorese, UHF, Paraffinbäder, Ozokeritbehandlung, Magnetfeldtherapie, Laser verwendet.

Gegenanzeigen für die Physiotherapie sind:

  • Tumoren;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Fieber;
  • Dermatitis im akuten Stadium;
  • psychische Krankheit;
  • Verletzung des Herzens.

4) Volle Ernährung.

Die Diät sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Kalzium, Eiweiß, Mineralien und Vitaminkomplexen sind. Es wird empfohlen, mehr Gemüse, Obst und Meeresfrüchte zu essen. Zusätzlich darf Vitamin D eingenommen werden.

Auch in der Erholungsphase helfen Schwimmunterricht, das Aufgeben von schlechten Gewohnheiten und häufige Spaziergänge an der frischen Luft sehr. Manchmal verschreibt der Arzt Cremes und verschiedene Salben gegen Ödeme und bei Schmerzen entscheidet er, welches Schmerzmittel verabreicht wird.

Wie viel und wie trägt man das Gerät?

Das Tragen eines Designs hängt vom Regenerationsprozess und der Verletzung selbst ab.

Wenn die Beine verlängert werden, wird das Gerät 10 Monate lang verwendet, die Mindestdauer beträgt zwei Monate. Die Nutzungsdauer der Struktur ist individuell, die Entscheidung über die Entfernung wird von den Ärzten bei einer Konsultation getroffen.

Während des Behandlungszeitraums nach Anwendung des Ilizarov-Geräts sollte der Patient sein normales Leben nicht aufgeben. Auf Wunsch kann das Gerät durch Kleidung mit weitem Bein oder Ärmeln versteckt werden. Bereits in der ersten Woche darf das verletzte Glied leicht belastet werden. Wenn Komplikationen wie Ödeme oder Entzündungen auftreten, werden Kompressen mit einer Lösung von Dimexide oder eine antibakterielle Therapie verschrieben. Eine spezielle Hülle aus natürlichem Material mit elastischen Bändern an der Ober- und Unterseite trägt dazu bei, dass sich Staub nicht so leicht absetzt. Diese Hülle schützt das Design vor Verletzungen beim Anziehen von Kleidung oder im Traum und schützt vor Überhitzung in der Sonne oder Kälte.

Der Preis des Geräts hängt von der Fraktur und deren Komplexität sowie von der Anzahl der Ringe und Stricknadeln auf der Struktur ab. Manchmal kann das Design bis zu 600.000 kosten.

Wie entferne ich das Gerät ilizarov?

Das Entfernen des Geräts erfolgt im Operationssaal, verzichtet jedoch häufig auf Anästhesie oder Anästhesie. Nach dem Entfernen der Struktur verbleiben kleine Punktwunden an der Einführstelle der Stäbchen, die zunächst mit Dimexid oder einem anderen Mittel zur Desinfektion und schnellen Heilung behandelt werden sollten. Nach der Heilung ohne adhärente Infektion heilen die Wunden zu fast unmerklichen Narben.

Wenn sich der Knochen nicht ausreichend erholt hat, kann der Arzt eine zusätzliche Fixierung mit einer Gipsschiene vorschreiben, um die zukünftige Rehabilitation vorzubereiten.

Pflege des Gerätes

Da Teile der Struktur die Haut und Muskeln auf einer Seite durchlaufen und auf der anderen Seite austreten, kann bei Fehlen von Asepsis und Antisepsis eine Entzündung an der Stelle auftreten, an der die Speichen eintreten. Um eine Infektion zu verhindern, wird eine sterile Serviette mit einer alkoholischen Lösung befeuchtet. Sie können Wodka zur Desinfektion verwenden. Die Servietten ändern sich in den ersten zwei Wochen des Tragens jedes zweiten Tages und danach - einmal alle sieben Tage.

Bei Infektionen und Auftreten von Entzündungen um die Wunde, Hyperämie, Ödem oder Austrittsflüssigkeit mit Eiterzusatz wird eine Lösung von Dimexidum verwendet.

Bei eitrigen Läsionen sind Salzkompressen nützlich. Die Zubereitung einer Lösung ist einfach: Ein Löffel Salz wird zu 250 ml Wasser gegeben, ein Tuch wird angefeuchtet und nach dem Abkühlen der Lösung auf die Wunde aufgebracht. Bei Entzündungssymptomen stellt sich die Frage der Ernennung der Antibiotika-Therapie.

Ilizarov-Apparat

Gebrauchsanweisung:

Der Ilizarov-Apparat zu Beginn der fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts wurde vom bekannten sowjetischen Chirurgen G. A. Ilizarov geschaffen. Die von Ilizarov hergestellte Vorrichtung besteht aus vier Metallspeichen mit Skelettzug, die an zwei Ringen befestigt und durch bewegliche Stangen miteinander verbunden sind. Im Laufe der Jahre hat sich dieses Gerät schrittweise verbessert. Moderne Ilizarov-Maschinen bestehen aus Titan mit hoher Festigkeit. In der modernen Bauweise werden anstelle von Speichen Titan- oder Kohlefaserstäbe verwendet. Die starren Ringe werden durch Platten, Halbkreise und Dreiecke ersetzt. Ein modernes medizinisches Gerät, das eher leicht und klein ist, wird in der Traumatologie, in der ästhetischen Medizin und in der Orthopädie zur Korrektur von Körperproportionen, Beinkrümmung, angeborenen Deformitäten, Klumpfüßen und Anomalien bei der Entwicklung von Fußknochen verwendet. Dieses Gerät wird bei Rachitis, Pseudarthrose, bei Frakturen unterschiedlicher Lokalisation und Komplexität sowie zur Steigerung des Wachstums bei systemischen Skeletterkrankungen zur Behandlung von Gelenkkontrakturen zur Korrektur von Weichteil- und Knochendefekten nach Tumoren, Infektionen oder Verletzungen eingesetzt.

Installation von Ilizarov-Geräten

Der Ilizarov-Kompressions-Distraktionsapparat ist für die Distraktion (Dehnung) oder Kompression (Kompression) sowie für die langfristige Fixierung einzelner Knochenfragmente vorgesehen. Bei jeder Fraktur können sich die Ränder des Knochens bewegen, da die Muskeln sie in verschiedene Richtungen ziehen. Die Verwendung des Ilizarov-Apparats am Bein oder Arm während einer Fraktur verhindert die Verschiebung von Knochenfragmenten. Es behebt zuverlässig nicht hartnäckige Frakturen und Fehlgelenke und erfordert keine zusätzliche Immobilisierung des Gipses. Zusammen mit der Therapie von falschen Gelenken und nicht-akkretem Frakturen wird das Gerät erfolgreich eingesetzt, um die Länge der Extremität zu korrigieren.

Die Installation des Ilizarov-Geräts an einem Bein oder Arm bei einem Bruch erfolgt wie folgt. Durch jedes Knochenstück im Bereich der Fraktur wird an zwei Nadeln ein Bohrer ausgeführt, der sie im rechten Winkel kreuzt. Ein Nadelpaar jedes Knochenfragments wird mit einem Spezialschlüssel in einem Ring (Halbring) befestigt und fixiert. Beim Anziehen der Muttern an den beweglichen Stangen ändert sich der Abstand zwischen den Ringen. Die Konvergenz der Ringe sorgt für eine Kompression zwischen den Kanten der Fragmente. Durch die Verformung der Speichen nimmt die Druckkraft allmählich ab. Daher muss die Spannung der Speichen täglich überwacht und angepasst werden. Durch geschickte Manipulation der beweglichen Stangen ist es möglich, eine axiale Verschiebung von Fragmenten, Winkelverformungen zu beseitigen und auch eine geschlossene Neupositionierung der Knochenfragmente zu erzeugen.

Die Verlängerung der Beine durch den Ilizarov-Apparat erfolgt stufenweise. Zuerst wird eine Vorrichtung auf den Patienten aufgebracht, dann wird eine Knochendissektion durchgeführt (Osteometrie) und Fragmente werden unter Verwendung eines orthopädischen Apparats fixiert. Die allmähliche Verlängerung der Beine (Ablenkung) beginnt etwa eine Woche nach der Operation. Die Rate der Extremitätenverlängerung beträgt einen Millimeter pro Tag. Die Ablenkungsrate hängt von der individuellen Toleranz dieser Prozedur durch den Patienten ab. So beträgt die Distraktionsdauer bei einer Verlängerung der Gliedmaßen um fünf Zentimeter 50 bis 75 Tage. Die Fixierungszeit beginnt nach dem Ende der Beinverlängerung. Normalerweise dauert die Fixierungszeit doppelt so lange wie die Distraktionszeit.

In etwa einem Monat wird eine Operation am zweiten Glied durchgeführt. Operationen zur Verlängerung der Extremitäten werden in Vollnarkose durchgeführt. Bereits am zweiten Tag kann der Patient mit Hilfe von Krücken gehen. Während der Rehabilitationsphase wird dem Patienten empfohlen zu schwimmen und zu gehen.

Der Ilizarov-Apparat wird auch verwendet, um die Krümmung der Gliedmaßen zu beseitigen. Während der Operation wird der Knochen im Bereich seiner Verformung präpariert und dann mit der Vorrichtung in der richtigen Position fixiert. Die Installation des Ilizarov-Geräts besteht darin, die Speichen durch die Knochen zu halten und die Stangen zu injizieren. Die Korrektur der Form der Beine kann entweder graduell sein (die Deformität wird bei täglicher Korrektur beseitigt) oder Einzelschritt (die Korrektur wird direkt während der Operation durchgeführt). Die tägliche Korrektur wird vom Patienten vorgenommen. Das Gerät wird entfernt, nachdem die Knochen in der richtigen Position zusammengewachsen sind. Moderne Ilizarov-Maschinen; haben eine relativ kleine Größe, so dass sich der Patient fast unmittelbar nach der Operation vollständig bewegen kann.

Vor- und Nachteile des Ilizarov-Apparats

Die Installation des Ilizarov-Apparats ermöglicht es, die Zeit der Fusion der Fraktur zu verkürzen und die Wahrscheinlichkeit eines falschen Gelenks auf nahezu Null zu reduzieren. Eine Teilbelastung des verletzten Gliedes ist bereits am zweiten oder dritten Tag nach dem Eingriff möglich.

Dieses Gerät hat jedoch seine Nachteile. Ringe stören oft beim normalen Sitzen und Lügen. An den Stellen der Punktion nach dem Entfernen des Geräts verbleiben Punktnarben. In einigen Reviews des Ilizarov-Apparats heißt es, dass viele Patienten bei ihrer Anwendung anschwellende und schmerzende Schmerzen entwickeln, die den Schlaf stören.

Ilizarov-Gerät entfernen

Entfernen Sie das Gerät nur fachkundig. Laut den Bewertungen wird der Ilizarov-Apparat meist ohne vorherige Anästhesie entfernt.

Nach der Entfernung des Ilizarov-Apparats verbleiben kleine Verletzungen auf der verletzten Extremität, die ziemlich schnell heilen. Um die Heilung zu beschleunigen, können Wunden mit Desinfektionsmitteln behandelt werden. Im Laufe der Zeit bleiben kaum sichtbare Narben an den Stellen des entfernten Apparats.

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Der Ilizarov-Apparat zum Spleißen und Verlängern von Knochen. Wie man den Ilizarov-Apparat bei der Behandlung von Frakturen einsetzen kann

1952 - das Datum der Entwicklung des Geräts, das den Namen des Erstellers erhielt - G.А. Ilizarov, der eine Revolution in der Medizin vollbrachte und eine neue Ära in der Traumatologie und Orthopädie begann. Das Design wird aktiv bei der Behandlung von Frakturen und deren Komplikationen eingesetzt. Mit dem Gerät können Sie die Knochen komprimieren und dekomprimieren, um Behinderungen vorzubeugen und die Gesundheit wiederherzustellen.

Ilizarov-Apparat - was ist das?

Einfacher Aufbau - Kompressions-Distraktionsapparat - besteht aus Metall. Die Basis des Systems sind Stäbe (Speichen) aus Titan oder Kohlefaser, die unter einem Winkel von 90 Grad Knochenfragmente durchsetzen. Metallstangen sind mit beweglichen Übergangselementen an den Ringen befestigt, die die Länge der Vorrichtung verändern können. Infolgedessen ist der Arzt in der Lage, Teile des Knochens entsprechend der Behandlung zu quetschen oder zu strecken.

Ilizarovs Gerät - Anwendung

Beim Zusammendrücken tritt eine harte Kompression auf und beim Verstrecken tritt eine Ablenkung auf. Daher wird die Vorrichtung als Kompression-Distraktion bezeichnet, und der Behandlungsprozess ist die Kompression-Distraktionsosteosynthese. Die Medizin hat das Gerät ständig verbessert, und der Gebrauch des Ilizarov-Apparats ist zur Lösung vieler Probleme üblich geworden, zum Beispiel:

  • Frakturen unterschiedlicher Komplexität;
  • Rachitis;
  • falsche Gelenke;
  • Pseudarthrose;
  • systemische Skeletterkrankungen;
  • Varusdeformitäten des Kniegelenks;
  • unzureichendes Wachstum;
  • die Notwendigkeit, die Proportionen des Körpers, die Krümmung der Beine und andere Probleme der ästhetischen Medizin zu korrigieren.

Spleißmaschine für Knochen

Mit der modernen Konstruktion der Ilizarov-Methode sollen Knochenfragmente bei Frakturen fixiert werden. Eine Vorrichtung zum Spleißen von Knochen wird in der offenen und mehrfach fragmentierten Form einer Fraktur verwendet. Das Risiko der Verschiebung von Ablagerungen verursacht die Wahrscheinlichkeit eines Verlustes des Knochenkontakts, eine fehlerhafte Fusion. Das Gerät stellt den Abstand zwischen den Geweben ein und erhöht die Fusionsgeschwindigkeit. Der Hauptvorteil ist, dass die Fraktur sicher fixiert ist, so dass die Knochen normalerweise zusammenwachsen. Selbst wenn das Gerät auf den Unterschenkeln liegt, kann der Patient gehen, ohne auf eine vollständige Genesung zu warten.

Streckung der Beine durch den Ilizarov-Apparat

Die Länge der Beine wird von den Knochen bestimmt: Um sie zu verändern, muss die Integrität der Gliedmaßen gebrochen werden. Dazu werden die Knochen im Oberschenkel oder Unterschenkel gebrochen und dann eine Nadel in die Frakturstelle eingeführt. Die Einstellung des Abstands mit speziellen Muttern erhöht den Abstand und verlängert den Knochen. Die durchschnittliche Distraktionsrate (Dehnung) beträgt 1 mm pro Tag. Für einen Zeitraum von zwei Monaten können Sie eine Vergrößerung von 6 cm halten, nach der Ablenkungszeit gibt es eine Fixierungszeit, deren übliche Dauer zweimal so lang ist wie die Verlängerung der Beine.

Der Einsatz von Kompressions-Distraktionsgeräten in der Orthopädie wird durch medizinische und ästhetische Hinweise gerechtfertigt. Der Prozess der Ablenkung ist lang. Zwischen 6 und 12 Monaten muss der Patient das Gerät verwenden, um die Länge der Beine zu verlängern und junges Gewebe verhärten zu lassen. Ablenkung verursacht Schmerzen, erfordert ständige medizinische Überwachung und lange Rehabilitation. Ärzte empfehlen, sich gründlich mit der Technik vertraut zu machen, Fotos und Videos zum Fixieren und Tragen eines Kompressions-Ablenkungsgerätes zu studieren, bevor Sie sich für eine Operation entscheiden.

Installation von Ilizarov-Geräten

Obwohl die kleine Struktur einfach aussieht, erfordert der Installationsprozess eine allgemeine oder regionale Anästhesie, um die Leitung des Nervenplexus des Inszenierungsbereichs vorübergehend zu blockieren. Zwei Nadeln werden senkrecht über der Fraktur platziert. Dafür wird ein Bohrer verwendet. Danach werden die Nadeln an den Ringen (Halbringen) befestigt, in denen die Stangen zur Einstellung des Abstands eingebaut werden. Die Anzahl der Ringe kann abhängig von der Art der Fraktur beliebig sein.

Die Installation des Ilizarov-Geräts mit Gliedmaßenverlängerung wird in mehreren Schritten durchgeführt. Schneiden Sie nach dem Anbringen des Designs am Patienten den Knochen ab und fixieren Sie die Fragmente mit dem Gerät. Eine Woche nach diesem Vorgang können Sie mit dem Ablenkungsprozess beginnen. Unabhängig vom Grund für die Verwendung des Designs muss die Spannung der Speichen täglich angepasst werden, und es wird eine strenge Kontrolle für den Zustand des Patienten festgelegt.

Das Kompressions-Distraktionsgerät erfordert besondere Sorgfalt, da es den Knochen passiert und Infektionen verursachen kann, die zu eitrigen Entzündungen führen können. Speichen müssen rechtzeitig desinfiziert werden. Verwenden Sie dazu spezielle Lösungen oder 50% igen Alkohol mit Wasser, das destilliert werden muss. Zur Verarbeitung befeuchten Sie das Tuch mit Flüssigkeit und wischen alle offenen Bereiche der Stricknadeln ab. Es wird empfohlen, eine Serviette nicht länger als zwei Tage zu verwenden, dann muss sie ersetzt werden.

Ilizarov Behandlung

Der Hauptvorteil der Technik besteht darin, dass die Funktionalität benachbarter Gelenke und Muskeln bis zu einem gewissen Grad erhalten bleibt. Aufgrund dieses Merkmals beschleunigt die Behandlung von Frakturen durch den Ilizarov-Apparat die Regeneration von Knochengewebe für die schnelle Fusion einer Knochenfraktur jeglicher Art:

  • diaphyseal;
  • intraartikulär;
  • offen
  • Schusswaffen;
  • durch eitrige Infektion kompliziert.

Ilizarov-Apparat am Bein

Die Kompressions-Distraktionsvorrichtung wird verwendet, um die unteren Gliedmaßen zu komprimieren oder zu strecken. Der Ilizarov-Apparat am Bein trägt dazu bei, das Auseinanderfallen der Knochenkanten nach Frakturen zu vermeiden und sie in einer bestimmten Position zu fixieren. In der Orthopädie wird diese Technik verwendet, um Knochendefekte zu korrigieren, beispielsweise um die Verkürzung einer der Gliedmaßen zu korrigieren. In der ästhetischen Medizin verwendet das Gerät bei Bedarf die Beine.

Ilizarov-Apparat zur Hand

Wenn ein komplexer Bruch an der oberen Extremität auftritt, wird ein Ilizarov-Apparat am Arm für die Fusion verwendet. Diese medizinische Technik wird angewendet, wenn es erforderlich ist, um die Länge und Form der Extremität bei Entwicklungsstörungen anzupassen. Auf dem Unterarm wird das Gerät bei Frakturen installiert, bei denen sich der Radial- und der Ulna-Knochen signifikant verschoben haben.

Ilizarov-Apparat

Der herausragende russische Arzt Gabriel Ilizarov entwickelte 1952 ein einzigartiges Gerät, das später zu einem echten Durchbruch in der Medizin wurde. Mit Hilfe eines speziellen Designs ist es möglich, selbst schwierigste Frakturen zu heilen, einen Knochen zu strecken oder umgekehrt.

Seit den 50er Jahren ist das Gerät immer raffinierter geworden, aber seine Essenz hat sich nicht geändert. Der Ilizarov-Apparat am Bein hilft den Knochen, richtig zusammenzuwachsen und den Patienten vor einer Behinderung zu bewahren. Was ist das "Korsett" für Knochen? Was sind seine Hauptfunktionen? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Besonderheiten

Lassen Sie uns zunächst die Frage "Was ist der Ilizarov-Apparat?" Der Autor dieses Designs gab ihr den komplexen Namen "Cross-Bone-Osteosynthese". Der Metallapparat besteht aus mehreren Speichen, die den Beinknochen des Patienten durchdringen. Meistens wird es am Unterschenkel oder Unterarm eingesetzt.

Speichen sind mit Ringen und speziellen Übergangselementen verbunden. Bei Bedarf kann der Arzt den Abstand zwischen den Stäben ändern. Somit wird das aktive Quetschen eines bestimmten Bereichs des Knochens oder umgekehrt dessen Dehnen durchgeführt. Diese Methode der Behandlung von Knochenpathologien und -verletzungen hat sowohl positive als auch negative Seiten. Auf jeden Fall kann man nur eines sagen: Das Ilizarov-Gerät hat vielen Menschen geholfen, nach schweren Verletzungen wieder auf die Beine zu kommen.

Hinweise

Die Installation des Ilizarov-Geräts kann nur nach sorgfältiger Untersuchung des verletzten Patienten von einem Chirurgen verschrieben werden. Die Hauptindikationen für die Anwendung dieser Behandlungsmethode sind:

  • Komplizierte Knochenbrüche;
  • Mehrfacher, offener Knochenschaden;
  • Angeborene oder erworbene Verkürzung einer Extremität;
  • Krümmung der Knochen.

Mit Hilfe einer Metallstruktur werden die Teile eines gebrochenen Knochens fest miteinander verbunden. Die Verwendung einer solchen Vorrichtung beseitigt fast zu 100% das Risiko einer Verlagerung von Knochengewebe und einer falschen Koaleszenz. Der Ilizarov-Apparat beschleunigt den Wiederherstellungsprozess der Gliedmaßen erheblich und behebt zuverlässig einen Bruch. Mit diesem Design kann sich der Patient bewegen.

Um den Patienten vor verkürzten Gliedmaßen zu schützen, muss der Arzt zuerst den Knochen unter örtlicher Betäubung brechen und erst dann das Gerät installieren. Um den Defekt zu beseitigen, müssen Sie eine lange Metallstruktur am Bein tragen, bis die Länge der Beine gleich ist.

In modernen Kliniken können Sie mit diesem Gerät die Krümmung der Knochen korrigieren. Der Sanitäter wird von Zeit zu Zeit die Ergebnisse der Behandlung mit Hilfe von Röntgenaufnahmen auswerten und das Gerät entfernen, wenn die Probleme verschwinden. Sie können das Gerät an fast jedem Knochen verwenden.

Installation

Um das Gerät ordnungsgemäß zu installieren und an der verletzten Gliedmaße anzubringen, muss der Arzt über viel theoretisches Wissen und praktische Erfahrung verfügen. Das Verfahren wird unter Vollnarkose oder Regionalanästhesie der Nervenenden des schmerzenden Beins oder Arms durchgeführt.

Zwei Metallspeichen werden senkrecht zueinander durch den Knochen gezogen. Um ein festes Knochengewebe zu bohren, muss der Arzt einen speziellen Bohrer verwenden. Das Ende jeder Stricknadel wird in den Ring eingefädelt und ein Halter daran befestigt. Der Abstand zwischen den Ringen wird mit speziellen Stäben eingestellt. Je nach Komplexität der Erkrankung kann ein Arzt beliebig viele Ringe verwenden. Beim mechanischen Quetschen des Knochens werden die Trümmer fest miteinander verbunden. Wenn eine Extremität gedehnt werden muss, lenken die Ärzte eine Ablenkung ab.

Nach der erfolgreichen Installation des Ilizarov-Geräts müssen Sie die Struktur lange genug tragen. Metallstricknadeln durchbohren die gesamte Extremität, einschließlich Knochen und Weichteile. Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man ein solches Design richtig pflegt, da durch die Löcher im Körper leicht eine bösartige Infektion oder Schmutz eindringen kann. Wenn Sie sich nicht streng an die Hygienevorschriften halten, ist das Risiko von Eiterung oder Entzündung sehr hoch.

Der Arzt muss unmittelbar nach der Installation des Geräts oder sogar vor dem Eingriff den Patienten unbedingt über die Merkmale der Pflege der Struktur und der erkrankten Gliedmaßen informieren. Desinfizieren Sie die Nadeln täglich gründlich mit einer speziellen Lösung oder mit Wasser verdünntem Alkohol. Wischen Sie sorgfältig alle freiliegenden Bereiche des Geräts ab, ohne die Haut zu berühren.

In der Anfangsphase der Anpassung des Ilizarov-Apparates wird der Patient Schmerzen und Unbehagen empfinden. In der Regel treten diese Symptome 1-2 Wochen nach dem Einsetzen der Nadeln auf. Die Haut im Bereich der Verletzung wird rot, es entsteht eine starke Schwellung, durch die Wunden wird Eiter oder Ichorismus freigesetzt. Wenn Sie solche Beschwerden bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Der Arzt führt eine Untersuchung durch und schreibt gegebenenfalls eine zusätzliche Behandlung vor, einschließlich der Verabreichung antibakterieller Arzneimittel und der Behandlung der betroffenen Gliedmaßen mit speziellen Salben.

Wenn der Entzündungsprozess nicht aufhört, kann der Chirurg die Metallstruktur dringend entfernen, um eine Infektion des Knochengewebes zu verhindern. Wenn Sie einen speziellen Fall über den Ilizarov-Apparat tragen, wird das Risiko von Staub oder Infektionen des verletzten Gliedes minimiert.

Abheben

Um den Ilizarov-Apparat zu entfernen, sollte es derselbe Chirurg sein, der ihn gestellt hat. Dieses Verfahren hat seine eigenen Merkmale. Das Entfernen der Metallspeichen vom Fuß verursacht dem Patienten keine Schmerzen, so dass keine Schmerzlinderung und Anästhesie erforderlich ist. Zuerst nimmt der Arzt die Halterungen und Ringe ab und schneidet die Nadeln ab und zieht sie ab. Wenn die Knochen nicht vollständig angesammelt sind, wird Gips auf die Extremität aufgebracht.

Laden Sie die Knochen nach dem Entfernen des Geräts schrittweise, um ein Post-Mobilisierungs-Syndrom zu vermeiden. Medizinische Experten empfehlen dem Patienten eine spezielle Massage und therapeutische Übungen. Die Wiederbelebung des Blutkreislaufs in der Extremität sorgt für eine schnelle Erholung. Der Rehabilitationsprozess kann unterschiedlich lange dauern. Es hängt alles von der Art der Verletzung sowie von den individuellen Merkmalen des Patienten ab.

Mit Hilfe des Ilizarov-Apparates kann man nicht nur Knochen anbauen, sondern auch strecken. Durch eine spezielle Behandlung kann das Knochengewebe mit einer Geschwindigkeit von 1 mm erhöht werden. pro Tag Dies sind relative Indikatoren, die sich von Person zu Person erheblich unterscheiden können. Um die Beine um 5 cm zu strecken, müssen Sie mindestens 50 Tage eine Metallstruktur tragen. Nach dem Dehnen des Knochens müssen Sie zum zweiten Schritt übergehen - dem Quetschen. Diese Technik erlaubt es, das verdünnte Knochengewebe zu verdicken. Die Kompressionsperiode dauert mindestens 100 Tage. Das Verfahren zum Erhöhen der Gliedmaßen ist lang und nicht sehr angenehm, aber Sie können einen angeborenen oder erworbenen Defekt beseitigen.

Vorteile

Der Ilizarov-Apparat hat sowohl positive als auch negative Seiten. Die Vorteile dieser Methode zur Behandlung von Frakturen sind:

  • Beschleunigung der Heilung des verletzten Gliedes;
  • Beim Tragen des Musters erscheint das falsche Gelenk nicht;
  • Es müssen keine teuren Implantate im Knochen installiert werden.
  • Innerhalb weniger Tage nach dem Einbau der Metallspeichen kann sich der Patient selbstständig bewegen.

Wenn Sie ein Medizinprodukt tragen, wachsen auch komplexe Frakturen schneller zusammen, der Patient muss sich mehrere Monate nicht im Krankenhaus aufhalten, was dazu führt, dass seine Muskeln nicht atrophieren und die Bänder stärker werden.

Der Hauptnachteil der Verwendung einer solchen Konstruktion kann als eine hohe Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Entzündung von Weichgewebe an den Stellen betrachtet werden, an denen die Speichen eingeführt werden. Eine solche Krankheit kann nicht nur wegen des Eindringens schädlicher Bakterien in das Weichgewebe auftreten, sondern auch wegen der Verletzung des Knochens während des Bohrens. Wenn dieses unangenehme Symptom auftritt, verschreibt der Arzt dem Patienten eine Antibiotika-Behandlung. Die Metallnadel dringt in das Weichgewebe ein und verletzt die Blutgefäße und Nervenenden. Dadurch fühlt der Patient einige Zeit Schmerzen in der verletzten Gliedmaße, es treten Schwellungen auf.

Ilizarov-Apparat

Der Kompressions-Distraktionsapparat oder der Ilizarov-Apparat ist für die starre Fixierung von Knochenfragmenten vorgesehen, um die Position von Knochen oder ihrer Fragmente zu kontrollieren, ihre Kompression oder umgekehrt das Strecken. Der Effekt wird durch das Einführen der Speichen in den Knochen erreicht, die außen an speziellen starren Strukturen befestigt sind, die durch Stangen miteinander verbunden sind.

Anfangs bestand der Ilizarov-Apparat aus vier Metallspeichen, die an zwei Ringen befestigt waren und durch bewegliche Stangen miteinander verbunden waren. In der modernen Medizin werden unbequeme massive Ringe durch Halbringe, Platten und Dreiecke ersetzt, die meistens aus Titan oder Kohlefaser bestehen.

Der Ilizarov-Apparat wird in der Traumatologie bei der Behandlung komplexer Frakturen sowie in der Orthopädie zur Korrektur der Krümmung der Knochen, zur Verlängerung der Beine und zur Korrektur anderer Defekte eingesetzt.

Wie setzt man die Ilizarov-Maschine ein?

Die Installation des Geräts erfolgt nur im Krankenhaus unter Vollnarkose. Mit einem Bohrer durch jedes Knochenfragment werden zwei Speichen im rechten Winkel zueinander gehalten. Die Enden der Nadeln sind an den Ringen oder Halbringen befestigt, die durch bewegliche Stangen miteinander verbunden sind. Durch Einstellen der Länge der Stäbe, die den Abstand zwischen den Ringen definieren, wird eine Kompression oder Verlängerung erzeugt, und die Position der Knochenfragmente wird angepasst. Durch allmähliche Vergrößerung der Entfernung (Streckung) werden die Beine in der orthopädischen Chirurgie verlängert.

Pflege der Ilizarov-Maschine

Da die Speichen des Apparates alle Weichteile der Extremität durchdringen und nach draußen gehen, sind bei Nichtbeachtung der Hygienevorschriften Entzündungen um die Speichen möglich. Um dies zu vermeiden, wird auf jede Nadel ein mit einer Alkohollösung (50% Alkohol und 50% destilliertes Wasser) angefeuchtetes Tuch aufgebracht. Es ist akzeptabel, anstelle von Alkohol hochwertigen Wodka ohne Zusätze zu verwenden. Die Servietten wechseln in den ersten 2 Wochen alle 2-3 Tage und danach einmal pro Woche.

Wenn um eine der Speichen Rötung, Schwellung, Schmerzen beim Pressen und eitriger Ausfluss vorhanden sind, werden die Tücher mit einer 50% igen Lösung von Dimexidum aufgetragen. Wenn eine eitrige Entzündung begonnen hat, hat sich die Verwendung von Salzkompressen gut empfohlen. Um dies zu tun, verdünnen Sie in einem Glas vorgekochtem Wasser einen Esslöffel Salz, kühlen Sie ab und tragen Sie einen Verband mit einer Lösung auf die Wunde auf.

Darüber hinaus sollten Sie bei den ersten Anzeichen einer Entzündung einen Arzt konsultieren, um einen Kurs von Antibiotika zu verschreiben.

Wie viele gehen mit dem Ilizarov-Apparat?

Obwohl die moderne Medizin die Anwendung des Ilizarov-Apparats an praktisch jedem Körperteil erlaubt, wird er meistens an Armen und Beinen angewendet.

Wie lange der Ilizarov-Apparat getragen werden muss, hängt von der Komplexität der Korrektur ab, der der Knochen ausgesetzt ist, und von der für jede Person individuellen Regenerationsrate des Knochengewebes. Die Mindestdauer, die das Gerät normalerweise auferlegt, beträgt zwei Monate. Bei Schienbeinen mit komplexen Frakturen kann der Ilizarov-Apparat 4 bis 10 Monate getragen werden. Bei einer Operation zur Verlängerung des Beines oder zur Korrektur der Krümmung der Extremitäten beträgt die Tragezeit des Apparats etwa 6 Monate oder mehr.

Wie entferne ich die Ilizarov-Maschine?

Die Entfernung der Apparatur erfolgt in einem Krankenhaus, ist jedoch ein recht einfacher Vorgang, der häufig ohne Anästhesie durchgeführt wird. Nach dem Entfernen der Vorrichtung an den Einführungsstellen der Speichen gibt es Stiftwunden, an denen Verbände mit Dimexid oder einem anderen Desinfektionsmittel angebracht werden müssen.

Nach dem Entfernen der Vorrichtung kann eine Fixierungsschiene auf die Extremität aufgebracht werden, um zu verhindern, dass der Knochen einen nicht ausreichend starken Knochen erneut bricht.

Die Rehabilitation nach der Entfernung des Ilizarov-Apparats ist:

  • Massagen
  • Physiotherapie;
  • Spezielle therapeutische Übungen zur Wiederherstellung der normalen Mobilität.

Im Falle eines Ödems kann Lioton-Gel oder ein anderes Medikament zur Verbesserung der Durchblutung verwendet werden.

Wofür wird der Ilizarov-Apparat verwendet?

Das Gerät ist in der Medizin seit 1952 bekannt, als es von dem berühmten Chirurgen Ilizarov erfunden wurde. Mit dieser Konstruktion war es möglich, die Knochen für eine lange Zeit zu fixieren, wodurch das Knochengewebe gedehnt oder zusammengedrückt wurde. Eine verbesserte Version dieses Geräts, die als das wichtigste Mittel zur Knochenreparatur erkannt wird, hat heute erreicht.

Ilizarov-Apparat - was ist das?

Die erste Version des Geräts war ein Gerät, das aus vier Metallspeichen bestand. Sie waren an zwei Ringen befestigt, die durch bewegliche Stangen miteinander verbunden waren. Anfangs wurde der Apparat verwendet, um die Skelettknochen zu strecken und zu verlängern. Während des Langzeitgebrauchs änderte sich das Gerät des Geräts und wurde funktionaler und vielseitiger. Die moderne Ausführung dieses Designs besteht aus hochfestem Titan. Die Platten in Form von Dreiecken und Halbkreisen fungieren auch als starre Ringe.

Heute ist die Erfindung von Ilizarov - einem Gerät zur Korrektur und Wiederherstellung des Knochengewebes - die Hauptmethode zur Behandlung der Auswirkungen von angeborenen Knochenverformungen, der Krümmung der Beinknochen, des Klumpfüßenfußes, ungewöhnlich gebildeter Knochen sowie von Frakturen mit schweren Folgen.

Darüber hinaus wird dieses Gerät erfolgreich bei ästhetischen Operationen verwendet, beispielsweise bei der Verlängerung der Beine oder anderer Gliedmaßen. Ein solches Verfahren ist in der Medizin als transossale Osteosynthese bekannt, deren Essenz in der allmählichen Zunahme der Länge des in diesem Apparat fixierten Knochens liegt.

Wie wird dieses Gerät verwendet?

Der Hauptzweck der Vorrichtung ist die starre Fixierung von Teilen des gebrochenen Knochens, die nicht mit anderen Mitteln verbunden werden können. Da bei einer komplexen Fraktur kleine Ablagerungen entfernt werden, die zum Verspleißen der Verletzung nicht geeignet sind, kann der Knochen aufgrund dieses Moments verkürzt werden, wenn er wiederhergestellt wird. Darüber hinaus kann die Regeneration von Knochengewebe durch den Einfluss von Muskelgewebe auf Knochenfragmente beeinträchtigt werden, was zu Verschiebungen der Knochenteile relativ zueinander und Inkompatibilität der Fragmente führt. Dies führt zu einer abnormen Anhäufung des Knochens und dessen bleibendem deformiertem Zustand in der Zukunft. Durch die Verwendung dieses Geräts können Sie daher die vollständige Fixierung der einzelnen Knochenfragmente sicherstellen und gleichzeitig den Spleißvorgang vollständig steuern.

Neben Anwendungen in der Traumatologie wird das Gerät erfolgreich bei der Korrektur angeborener Deformitäten des Skeletts eingesetzt. Die meisten dieser Operationen sind mit der Wiederherstellung der Länge des verkürzten Gliedes verbunden. Zu diesem Zweck wird eine Lokalanästhesie der abnormen Gliedmaße durchgeführt, wonach eine Fraktur des Knochengewebes chirurgisch durchgeführt wird, um eine weitere Verlängerung des Knochens sicherzustellen. Auf die gleiche Weise werden Operationen durchgeführt, um die Länge der Beine zu erhöhen, mit denen sich die ästhetische Chirurgie befasst. Durch die Verwendung einiger Elemente des Geräts können Sie außerdem gekrümmte Skelettknochen begradigen.

Geräteinstallation

Für das operierte Glied wird eine Anästhesie nicht nur für Weichgewebe vorgesehen, sondern auch die Empfindlichkeit des Knochens selbst und seiner Nervenenden wird vorübergehend beseitigt. Dann werden Orte markiert - der zukünftige Ort der Ringe der zusammengebauten Apparatur. Mit einem Bohrer erstellt der Chirurg Löcher für die Speichen und macht häufige Pausen, um Verbrennungen und Komplikationen in Form eitriger Formationen oder anderer pathologischer Prozesse zu vermeiden. Die Installation der Speichen muss unter sterilen Bedingungen erfolgen, wobei jedes Element mit einem trockenen Tuch zu halten.

Nachdem alle Speichen installiert sind, wird die Vorrichtung selbst auf die Extremität gesetzt, dann werden alle Elemente verbunden und in der gewünschten Position fixiert. Mit Stangen mit drehenden Muttern können Sie eine allmähliche Normalisierung der Form oder Länge des Knochens erreichen. Um das Eindringen der Speichen in das Gewebe vor einer Infektion zu schützen, können Sie eine spezielle Abdeckung verwenden, die Sterilität gewährleistet.

Eigenschaften sorgen für das überlagerte Gerät

Die Einhaltung steriler Bedingungen spielt eine sehr wichtige Rolle, da unzureichend saubere Elemente, die durch das Weich- und Knochengewebe hindurchgehen, Infektionen und Entzündungsprozesse verursachen können. Die Desinfektion der hervorstehenden Teile der Speichen kann mit einem mit medizinischem Alkohol behandelten OP-Tuch durchgeführt werden. Alle paar Tage müssen die Tücher durch saubere Tücher ersetzt werden.

Die Verwendung einer Abdeckung zum Schutz vor Kontamination verringert auch das Infektionsrisiko erheblich. Diese Abdeckung wird speziell für dieses Gerät hergestellt, hat die Form eines Zylinders und ist mit Gummibändern befestigt. Der Gliedmaßenabschnitt mit der installierten Vorrichtung ist vollständig mit einer Hülle bedeckt, die gewährleistet, dass die Speichen sauber sind.

Nach wie viel kann ich das Gerät entfernen

Aufgrund der Art der Verletzung oder Korrektur von Knochengewebe kann der Patient mindestens einen Monat lang eine Ilizarov-Maschine an Arm, Ferse oder Oberschenkel tragen. Da verschiedene Knochentypen individuelle Wachstumsraten aufweisen und ihre Stärke mit zunehmender Länge abnimmt, variiert die Dauer des Auflegens der Vorrichtung in jedem einzelnen Fall.

Mit den komplexen Folgen von Brüchen der Beine oder anderer Teile der unteren Extremitäten, die häufig bei Unfällen auftreten, wird der Arzt des Arztes Ilizarov an seinem Bein installiert. Wie stark das Gerät in diesem Fall getragen wird, entscheidet der Arzt unter Berücksichtigung der Komplexität der Verletzung. Wenn die kompliziertesten Frakturen nur für den dritten Monat gespleißt werden, können sie das Gerät oder sogar später entfernen.

Das Entfernen ist nicht so problematisch wie die Einrichtung des Geräts und wird von einem qualifizierten Spezialisten in der folgenden Reihenfolge im Krankenhaus durchgeführt:

  1. Da die erholten Frakturen und Verletzungen bis zu diesem Punkt fast vollständig verheilt sind, wird die Anästhesie in vielen Fällen nicht durchgeführt, da die schmerzhaften Manifestationen geringfügig und durchaus tolerierbar sind.
  2. Ringe und andere äußere Elemente werden zuerst demontiert, dann werden die Nadeln mit Hilfe einer Zange gekürzt und vollständig aus dem Gewebe entfernt.
  3. Nach dem Entfernen wird ein provisorischer Gipsverband mit einer begrenzenden Wirkung aufgetragen, um die geschwächten Glieder vor einer erneuten Verletzung zu schützen.

Ilizarovs Gerät bei einem Knochenbruch

Die transossäre Osteosynthese ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von Knochen- und Gelenkschäden. Es basiert auf der Verwendung von externen Knochenstrukturen. Versuche, ein solches Gerät zu erfinden, wurden im 19. Jahrhundert unternommen, aber die ersten Versionen waren einstufig und lösten das Problem nicht vollständig.

Im Jahr 1951 schuf Gabriel Abramovich Ilizarov den Apparat, der aus 2 Ringstützen bestand, die mit Stricknadeln verbunden waren. Die Vorrichtung wurde an zwei Paaren sich kreuzender Speichen befestigt, die durch den Knochen gezogen wurden. Der Hauptvorteil dieser Konstruktion besteht in der zuverlässigen Fixierung des verletzten Bereichs aufgrund der vollständigen Umfassung der Extremität mit äußeren Abstützungen.

6 Hauptvorteile der Verwendung

Dieses Gerät hat unbestreitbare Vorteile. Hier sind die wichtigsten:

  1. Minimale Traumaoperation. Das Fehlen zusätzlicher Gewebeverletzung im Bereich des Nidus, die Erhaltung der Blutversorgung und Quellen für die Regeneration des Knochengewebes.
  2. Die Möglichkeit, Knochenbefestigungen außerhalb der Knochenzone und Weichteilschäden einzuführen. Die Möglichkeit einer genauen geschlossenen Neupositionierung von Knochenfragmenten.
  3. Sicherstellung einer starken Fixierung der Knochenfragmente, ausreichend zur frühzeitigen Wiederherstellung der Funktion der verletzten Gliedmaßen.
  4. Die Fähigkeit, den Grad der Steifheit der Fixierung von Knochenfragmenten zu kontrollieren.
  5. Breites Anwendungsfeld für die traumatologische und orthopädische Pathologie.
  6. Praktisch unbegrenztes Potenzial zur Verbesserung von Designs.

Der Hauptnachteil des Ilizarov-Geräts besteht in der Notwendigkeit einer ständigen qualifizierten medizinischen Überwachung während der gesamten Dauer der Fixierung durch das Gerät. Dies ist auf die Möglichkeit einer Entzündung von Weichteilen im Bereich transosser Elemente zurückzuführen.

Der Ilizarov-Apparat wird effektiv zur Fixierung von Frakturen eingesetzt:

  • praktisch alle Knochen des Skeletts: einschließlich der Wirbelsäule, der Beckenknochen, der Hand, des Fußes, des Schädels;
  • auf jeder Ebene - diaphyseal, metaphyseal, intraartikulär;
  • mit jeder Bruchebene - gemeißelt, zerkleinert, segmental usw.

Das Gerät wird auch verwendet, um die Auswirkungen von Frakturen zu beseitigen - Nichtvereinigung, Deformität, Defekte, falsche Gelenke. Es wird verwendet, um die Pathologie der Gelenke zu korrigieren - perverse Installationen, Kontrakturen, Luxationen, degenerative - dystrophische und dysplastische Erkrankungen.

Indikationen zur Verwendung

Das Gerät wird in folgenden Fällen zur Verwendung empfohlen:

  1. Frakturen und Luxationen, begleitet von einer Schädigung der Weichteile.
  2. Schuß durchdringender Schaden an den Gelenken.
  3. Fälle von mehreren Frakturen, kombinierten und kombinierten Verletzungen.
  4. Frakturen mit ausgedehntem Knochenschaden.
  5. Situationen, in denen der Patient zur Durchführung der internen Osteosynthese kontraindiziert ist.
  6. Folgen von Frakturen - Frakturen, die mit der falschen Position von Knochenfragmenten verwachsen sind, falsche Gelenke, Defekte, Deformitäten, ihre Kombination.
  7. Orthopädische Pathologie - Deformitäten, Defekte, Knochenverkürzung.
  8. Rekonstruktive Chirurgie - Tibilisierung der Fibula, Beseitigung von Deformitäten der Hände und Füße.
  9. Operationen im Zusammenhang mit ästhetischen Operationen - Wachstum steigern, die Form der Beine verändern.
  10. Wachsende Weichteile - Haut, Muskeln, Sehnen, Blutgefäße, Nervenstämme.
  11. Zusätzliche Verwendung der transossären Osteosynthese.

Gegenanzeigen

Trotz aller Vorteile dieses Geräts gibt es mehrere Kontraindikationen. Zum Beispiel:

  • Der Patient hat Erkrankungen lebenswichtiger Organe und Systeme im Stadium der Dekompensation, die zu einem bestimmten Zeitpunkt keine invasiven Operationen zulassen.
  • Bleiben Sie in einem Zustand, in dem der Patient die Empfehlungen des behandelnden Arztes nicht ausreichend wahrnehmen kann.
  • Psychologische Intoleranz gegenüber der Behandlung von Patienten mit externen Geräten.

In all diesen Fällen werden konservative Behandlungsmethoden eingesetzt.

Installation

Das Ilizarov-Gerät wird in der folgenden Reihenfolge installiert:

  1. Allgemeine oder örtliche Betäubung. Es blockiert die Leitung des Nervenbündels an der Operationsstelle.
  2. Durch jedes Fragment der Fraktur werden zwei Nadeln senkrecht zueinander gesetzt. Dafür wird ein Bohrer verwendet.
  3. Jedes Stricknadelpaar ist mit einem Ring oder Halbring befestigt. Die Wahl des einen oder anderen hängt vom Ort der Fraktur ab.
  4. Ringe werden mit Stricknadeln verbunden.

Während des Tragens kann der Abstand zwischen den Ringen variieren. Daher ist es notwendig, die Spannung der Speichen ständig zu überwachen. Durch die richtige Manipulation der beweglichen Stäbe können Sie die Knochenfragmente neu positionieren, um die Verschiebung von Fragmenten und Winkelverformungen zu vermeiden.

Bei der Verlängerung des Knochens mit dem Ilizarov-Apparat wird die Operation in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Im ersten Stadium wird der Patient auf ein Gerät gesetzt und der Knochen wird präpariert (Osteotomie), Fragmente werden fixiert. 7–10 Tage nach der Operation beginnt die Knochenverlängerung.
  2. In der zweiten Stufe erzeugen Sie Ablenkung. Die Ablenkungsrate hängt von der individuellen Toleranz des Patienten für dieses Verfahren ab. Eine Dehnung des Knochens um 5 cm kann 50–75 Tage dauern.
  3. Die nächste Stufe ist die Fixierung. Es dauert doppelt so lange wie die Zeit der Ablenkung. Nach 1–1,5 Monaten wird eine Operation an der zweiten Extremität durchgeführt. Der Patient kann bereits am zweiten Tag nach der Operation mit Krücken gehen.

Während der Rehabilitationsphase wird dem Patienten empfohlen, gemäß den Anweisungen eines Arztes zu schwimmen und zu gehen.

Bei der Beseitigung der Gliedmaßenfehlstellung wird der Knochen zuerst präpariert und die Fragmente in der richtigen Position fixiert. Korrigieren Sie jeden Tag die Position der Fragmente. Nachdem die Knochen in der gewünschten Position zusammengewachsen sind, wird die Vorrichtung entfernt.

Nach der Installation des Ilizarov-Geräts ist eine ordnungsgemäße Pflege der Haut und des Designs selbst erforderlich. An Stellen, an denen die Nadeln Weichgewebe durchdringen, sind entzündliche Prozesse möglich.

  • Um Infektionen auf der Haut um die Nadeln zu verhindern, legen Sie ein mit 50% iger Alkohollösung angefeuchtetes Mulltuch auf.
  • Wenn um die Speichen Schwellung, Rötung, eitriger Ausfluss und Schmerzen auftreten, wird die Serviette mit 50% iger Dimexidum-Lösung getränkt.
  • Bei eitrigen Entzündungen können Salzkompressen verwendet werden.
  • Nach Aussage eines Arztes kann ein Antibiotika-Kurs verordnet werden, um Sepsis zu verhindern.

Die Dauer des Tragens des Geräts hängt von der Komplexität der Fraktur und den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Im Durchschnitt dauert das Tragen des Geräts 4 bis 8 Monate, in schwierigen Fällen kann es jedoch bis zu einem Jahr dauern.

Abheben

Der Ilizarov-Apparat wird von einem Arzt in einem Krankenhaus entfernt. Dieses Verfahren wird meistens ohne Anästhesie durchgeführt. An den Stellen, an denen die Nadeln die Weichteile durchzogen haben, verbleiben kleine Läsionen, an denen Verbände mit einem Desinfektionsmittel angebracht werden müssen, um Entzündungen zu vermeiden.

Rehabilitation

Nach dem Entfernen des Geräts muss ein guter Lymph- und Blutfluss gewährleistet sein. Verschreiben Sie dazu eine therapeutische Massage. Um die Beweglichkeit der Gelenke, die Muskelkraft und die Bänder wiederherzustellen, wird eine therapeutische Gymnastik vorgeschrieben.

Ilizarov-Apparat

Der Schöpfer des Ilizarov-Apparats ist ein sowjetischer Chirurg G.A. Ilizarov In den frühen 50er Jahren des letzten zwanzigsten Jahrhunderts erfand er ein Gerät, bestehend aus vier Speichen aus Metall, die an zwei Ringen befestigt waren, für deren Verbindung bewegliche Stangen verwendet wurden. Das Design wurde für die Skeletttraktion verwendet. Während der Operation wurden viele Jahre lang Änderungen vorgenommen, die die Schaffung eines verbesserten Systems ermöglichten.

Jetzt besteht der Ilizarov-Apparat aus Titan, das einen hohen Festigkeitsindex hat. Bei dem Design unserer Zeit wurden die Speichen durch Kohlenstoff- oder Titanstäbe ersetzt. Harte Ringe - auf Platten, Dreiecken und Halbkreisen. In der Traumatologie, Orthopädie und ästhetischen Medizin werden kleine und relativ leichte medizinische Geräte eingesetzt, um die Proportionen des Körpers, die Krümmung der Beine, angeborene Missbildungen, Klumpfüße, abnorme Entwicklung der Fußknochen zu korrigieren. Wenden Sie dieses Gerät auch bei Rachitis, Frakturen unterschiedlicher Komplexität und Lokalisation mit Pseudarthrose an, um das Wachstum bei systemischen Skeletterkrankungen bei der Behandlung von Gelenkkontraktionen zu erhöhen. Mit dem Ilizarov-Gerät beseitigen sie außerdem effektiv Defekte in Knochen und Weichteilen, die nach Tumoren, Verletzungen oder Infektionen aufgetreten sind.

Ilizarov Apparat - Installation

Der Ilizarov-Kompressions-Distraktionsapparat wird zum Strecken (Distraktion) oder Komprimieren (Komprimieren) empfohlen, und der Apparat ist auch für die Langzeitfixierung einzelner Knochenfragmente erforderlich. Bei jeder Fraktur besteht die Möglichkeit der Verlagerung der Knochenkanten, da die daran befestigten Muskeln sie in verschiedene Richtungen ziehen. Der installierte Ilizarov-Apparat am Bein oder Arm bei der Fraktur lässt keine Knochenfragmente zu. Es behebt unkorrekte Gelenke und nichtanhäufte Frakturen, und es ist keine zusätzliche Immobilisierung des Gipses erforderlich. Neben der Behandlung von nicht konsolidierten Frakturen und falschen Gelenken wird das Gerät erfolgreich eingesetzt, um die Länge der Extremität zu korrigieren.

Um den Ilizarov-Apparat während einer Fraktur richtig an einem Bein oder Arm zu installieren, müssen zwei Nadeln durch jedes Fragment des Knochens im Bereich der Fraktur geführt werden, die mit einem rechten Winkel gekreuzt werden (dies erfolgt mit einem Bohrer). Zwei Nadeln jedes Knochenfragments (aus einem Paar) werden mit einem Spezialschlüssel in einem Halbring (Ring) fixiert. Ändern Sie durch Anziehen der Muttern an den beweglichen Stangen den Abstand zwischen den Halbringen oder Ringen. Die Konvergenz der Ringe hilft, die Kompression zwischen den Kanten der Fragmente sicherzustellen. Bei der Verformung der Speichen nimmt die Kompressionskraft allmählich ab. Aus diesem Grund sollte die Spannung der Speichen täglich überwacht und angepasst werden. Mit Hilfe der geschickten Manipulation von beweglichen Stäben ist es möglich, die Verschiebung von Fragmenten entlang der Achse zu beseitigen, Winkeldeformationen zu reduzieren und eine geschlossene Neupositionierung von Knochenfragmenten zu erzeugen.

Um die Beine mit dem Ilizarov-Apparat auszudehnen, müssen mehrere Stufen durchlaufen werden. Zuerst wird eine Vorrichtung auf den Patienten aufgebracht, wonach eine Osteometrie durchgeführt wird (Knochendissektion) und Fragmente mit einem orthopädischen Apparat fixiert werden. Zur Ablenkung - die allmähliche Dehnung der Beine beginnt eine Woche nach der Operation. Die Verlängerung der Extremitäten beträgt in der Regel einen Millimeter pro Tag. Die Ablenkungsrate bestimmt die individuelle Toleranz dieses Vorgangs durch den Patienten. Normalerweise dauert die Ablenkung bei einer Verlängerung der Gliedmaßen um 5 cm 50 bis 75 Tage. Nach Beendigung der Beinverlängerungszeit beginnt eine Fixationszeit, die in den meisten Fällen zweimal länger dauert als die Distraktionszeit.

In etwa einem Monat haben sie eine Operation an der zweiten Extremität. Die Extremitätenverlängerung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Bereits am zweiten Tag nach der Operation kann sich der Patient mit Krücken bewegen. Während der Rehabilitationsphase wird dem Patienten empfohlen, zu Fuß zu gehen und zu schwimmen.

Eine andere Anwendung des Ilizarov-Geräts besteht darin, die Krümmung der Gliedmaßen zu beseitigen. Während der Operation wird der Knochen an der Stelle seiner Deformation seziert, wonach er mit der Vorrichtung in der richtigen Position fixiert wird. Bei der Installation des Ilizarov-Geräts werden die Speichen durch die Knochen gehalten und die Stäbe eingeführt. Die Form der Beine kann schrittweise korrigiert werden (Beseitigung der Deformität bei täglicher Korrektur) und gleichzeitig (wenn die Korrektur unmittelbar während der Operation durchgeführt wird). Die tägliche Korrektur ist der Patient selbst. Entfernen Sie das Gerät erst nach der endgültigen Anhebung der Knochen in der richtigen Position. Die derzeit verwendeten Ilizarov-Geräte haben eine geringe Größe, so dass sich der Patient fast unmittelbar nach der Operation vollständig bewegen kann.

Die Nachteile und Vorteile des Ilizarov-Geräts

Wenn der Ilizarov-Apparat installiert wird, wird die Zeit des Spleißens einer Fraktur reduziert, und die Möglichkeit der Entwicklung eines falschen Gelenks wird auf fast Null reduziert. Bereits 2–3 Tage nach dem Eingriff ist eine leichte Belastung des verletzten Gliedes zulässig.

Zusätzlich zu den Vorteilen weist die Vorrichtung jedoch einige Nachteile auf. Ringe stören oft beim normalen Lügen und Sitzen. An den Stellen, wo die Punktionen gemacht wurden, bleiben nach dem Entfernen des Apparates unbedeutende Punktnarben zurück. In einigen Reviews des Ilizarov-Apparats wird erwähnt, dass seine Anwendung bei vielen Patienten Schwellungen und Schmerzen verursacht, die das Einschlafen erschweren.

Ilizarov-Gerät entfernen

Das Entfernen des Geräts kann nur von einem Fachmann durchgeführt werden. Nach den Bewertungen des Ilizarov-Geräts ist in den meisten Fällen keine vorherige Anästhesie erforderlich, wenn er entfernt wird.

Nach der Entfernung des Ilizarov-Apparats verbleiben kleine Wunden an der Punktionsstelle, die schnell heilen. Zur weiteren Beschleunigung ihrer Heilung können Desinfektionsmittel zur Behandlung von Wunden eingesetzt werden. Nach einiger Zeit bleiben kaum sichtbare Narben an Stelle der Wunden.



Nächster Artikel
Exoderil