Massage von Punkten, die für verschiedene Organe am Fuß als Faktor der Gesundheitsförderung verantwortlich sind


Die für die Organe verantwortlichen Stellen des Fußes sind für sie eigentlich weniger verantwortlich, als sie stimuliert werden. Akupunkturpunkte sind Energiezentren, deren Wirkung ein bestimmtes Organ aktiviert.

Akupunkturzonen des Fußes

Fußsohlen als Ort der Konzentration von Akupunkturpunkten

Energiezentren, die die Tätigkeit von Organen beeinflussen, befinden sich im ganzen Körper. Ihre Massenkonzentration wird jedoch an den Füßen, Händen und Ohren beobachtet. Blei in diesem Bereich Fußsohlen.

Der Fuß ist für das Gewicht des gesamten menschlichen Körpers verantwortlich. Dementsprechend werden die Energieflüsse des gesamten Körpers auf das Maximum projiziert, und die Fußsohle stellt das Kontrollzentrum des Organismus dar, wobei jedes Organ als struktureller Teil des Körpers seine eigene Stelle hat, die so groß ist, wie sie ist. Nachdem die Chinesen ihre eigene Theorie des Kombinierens der Energie von Yin und Yang entwickelt hatten, bestimmte die langjährige Praxis das Auffinden von Punktprojektionen von Organen. Seitdem genießen Menschen auf der ganzen Welt die Früchte ihrer jahrhundertealten Arbeit und heilen sich und andere.

Alle Punkte am Fuß haben eine eigene Ortslogik und werden entsprechend der Lokalisierung im Körper zu Blöcken zusammengefasst.

Sie sind wie folgt angeordnet.

  1. In den Fingern und den angrenzenden Bereichen befinden sich Organe, die sich im Kopf befinden. Gleichzeitig sind die Verantwortungszentren für die Stirnpartie an den Fingerspitzen konzentriert. Nase, Augen und Ohren werden auf andere Bereiche der Finger projiziert.
  2. Auf der Vorderseite des Fußes befinden sich die Zentren, die die Aktivität der Organe des Oberkörpers regulieren: Bronchien, Lungen, Herz.
  3. An den Füßen in ihrem Zentrum liegt die Verantwortungszone für alle Organe, die sich im Bauchbereich des Körpers befinden, dh für die Organe des Verdauungssystems.
  4. In der Hypochondrie sind die Punkte, die das Urogenitalsystem steuern, sowie die Beine und die Beckenregion konzentriert.
  5. Die Ferse reguliert und erhält den Zustand der Genitalien.

Die Fußakupunktur ermöglicht es, den gesamten Körper zu beeinflussen, wodurch die Rolle anderer Zentren bei der Aufrechterhaltung der menschlichen Gesundheit nicht beeinträchtigt wird.

Methoden zur Aktivierung von Organen durch die Füße

Alle Methoden der Beeinflussung des Körpers durch die Sohle lassen sich in zwei Teile unterteilen: beruflich und Amateur. In medizinischen Einrichtungen nutzen sie verschiedene Möglichkeiten, um die Arbeit der Organe durch die Füße zu aktivieren.

In der östlichen Medizin gibt es extremere Methoden zur Beeinflussung von Energiezentren, z. B. durch Präparieren der Haut an der richtigen Stelle. Die Verwendung von Blutegeln, die an bestimmten Stellen des Körpers angewendet werden, kann auch auf Akupunktureffekte zurückgeführt werden. Die Fußsohle ist nicht für alle Akupunkturverfahren geeignet. Meist werden verschiedene Arten von Massagen verwendet.

Wie beeinflusst man die Akupunktur der Sohle?

Wenn eine Person keine spezialisierte Ausbildung hat, sich aber um ihre eigene Gesundheit kümmern möchte, stehen ihm die folgenden Methoden zur Verfügung, um die Energiezentren der Sohle zu beeinflussen.

  1. Massieren Sie die Sohlen in bestimmten Bereichen. Diese Massage kann kaum als Akupressur bezeichnet werden, sie wirkt jedoch stimulierend auf die Organe. Gleichzeitig können Sie die gesamte Sohle einreiben oder sich nur auf den Teil konzentrieren, der für ein bestimmtes Organ verantwortlich ist. Das therapeutische Hauptprinzip der Massage: die Erkennung von Schmerzpunkten. Es ist notwendig zu versuchen, Schmerzen zu erzielen, da sich der Faden vom Aufschlagpunkt aus erstreckt. Eine solche Reaktion ist ein Signal für Probleme in jedem Körper. Dies sind die Punkte, die zuerst behandelt werden sollten. Die Auswirkung nur auf die Schmerzpunkte für die Gesundheit reicht jedoch nicht aus, es ist notwendig, die benachbarten Bereiche zu massieren, die keine Schmerzsignale geben. Es ist am besten, die Auswirkungen auf schmerzhafte und nicht schmerzhafte Nachbarpunkte abzuwechseln. Die therapeutische Wirkung tritt normalerweise kurz nach dem Verschwinden der Schmerzen in diesem Bereich auf. Die Massage sollte täglich durchgeführt werden, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Die Dauer jedes Vorgangs beträgt etwa 5 Minuten.
  2. Auswirkungen auf die Sohlen durch Zufallsmethode. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass, wenn er dem Fuß ausgesetzt ist, kein bestimmtes Ziel zur Stimulierung eines bestimmten Zentrums gesetzt wird. Das Gehen auf kleinen Steinen, Gras, Sand wirkt tonisch, verbessert die Stimmung und das Selbstwertgefühl. Auf den gleichen Effekt wirken Schuhe mit Vorsprüngen an den Einlagen.
  3. Wärmewirkung auf den gesamten Fuß oder seinen Teil. Wärmende Fußbäder dienen nicht nur der Erwärmung des Körpers, sondern fördern auch die Erholung durch thermische Stimulation der Konzentrationspunkte von Energiezentren. Fußbäder können erfolgreich durch Pfeffer oder Senf ersetzt werden, der über Nacht in eine Socke gegossen wird.
  4. Thermische Effekte können punktuell sein. Dazu wird ein kleiner Stein auf eine tolerierbare Temperatur erhitzt und auf das Akupunkturzentrum aufgetragen. Wenn der Stein klein ist, können Sie ihn mit einem Pflaster anbringen, um ihn abzukühlen. Wenn er groß ist, müssen Sie darauf stehen.
  5. Stimulation von Zentren mit Jod Nach der Massage des notwendigen Energiezentrums der Sohle ist es notwendig, diese Stelle mit Jod zu schmieren und die Füße erst nach wenigen Stunden zu waschen.
  6. Exposition gegenüber Honig. Dieses Produkt kann erfolgreich zur äußerlichen Anwendung verwendet werden. Neben der Honigmassage gibt es auch Honigkompressen. Es wirkt anregend auf Gewebe und Organe. Die Fußsohlen sollten mit Honig bestrichen, in Plastik gehüllt und über Socken getragen werden. Dies geschieht am besten nachts.

Bei der Stimulierung der Akupunkturzentren der Füße ist zu beachten, dass Überbelichtung zu unerwünschten Ergebnissen führen kann. Um die Wahrscheinlichkeit solcher Konsequenzen zu minimieren, ist es notwendig, zwischen den Verfahren Pausen einzulegen und die Behandlungskurse auf 7 Tage zu beschränken.

Akupunkturpunkte an den Füßen, die für die Arbeit der Organe verantwortlich sind

Guten Tag. Punkte am Fuß - das Thema unseres Gesprächs. Wir werden detailliert analysieren, wie Organe durch Massagepunkte an der Fußsohle behandelt werden.

Chinesische Behandlungsmethode

Chinesische Ärzte haben die Punkte, die für menschliche Organe verantwortlich sind, lange und erfolgreich zur Behandlung von Menschen eingesetzt. Beispielsweise konzentrieren sich mehr als 70.000 Nervenenden auf die Fußsohle. Fuß für die Chinesen als Karte der inneren Organe, die sogar zur Diagnose ihrer Pathologien verwendet werden kann.

Biologisch aktive Punkte, die mit der Arbeit verschiedener Systeme und Organe verbunden sind und die dazu beitragen, die Pathologien zu beseitigen. Daher war es immer nützlich, barfuß auf dem Rasen und auf dem Boden zu laufen, um Lebhaftigkeit zu erhalten und viele Krankheiten zu verhindern.

Die Position der Punkte am Fuß

Um herauszufinden, wo sich die Punkte befinden, müssen Sie die Position des Embryos angeben und dann jeden Teil davon berücksichtigen.

  • Die innere Oberfläche ist für die Wirbelsäule verantwortlich;
  • Finger - hinter dem Kopf ist es wichtig zu wissen, dass der Daumen für die Arbeit des Gehirns verantwortlich ist (am Rand - der Zirbeldrüse, im Zentrum - der Hypophyse);
  • Die restlichen 4-D-Finger sind für die Nasennebenhöhlen verantwortlich, so dass nasse Füße eine Erkältung verursachen.
  • Die Punkte an der Basis des Zeige-, Mittel- und Ringfingers sind für die Augen verantwortlich.
  • Punkte auf der linken Oberfläche des Fußes sind für das Funktionieren der Organe der linken Körperseite verantwortlich.
  • Rechts - für die rechte Körperseite;
  • An der Wurzel des kleinen Fingers befindet sich neben dem Ringfinger eine "Ohrzone", eine Zone der Lunge - 1 cm unterhalb der Augenpartie.

Was antworten die näher an der Außenseite liegenden Punkte der linken Sohle? Für das Herz Und auf dem rechten Fuß an derselben Stelle? Dies sind Bereiche der Leber und der Gallenblase. Die Bauchspeicheldrüse befindet sich auf der Innenseite der Füße, direkt unterhalb der Lungenzone, und noch tiefer liegt der Bauchbereich.

Entlang der Wirbelsäule ist die Stelle für die Schilddrüse und die Bauchspeicheldrüse, den Magen, verantwortlich. Die Fersen entsprechen dem Gesäß, dem unteren Teil der Ferse, in der Mitte - dem Fortpflanzungssystem. In China werden schwangere Frauen auf die Fersen geschlagen, so dass ihre Organe für die Geburt eines gesunden Babys bereit sind.

Genaue Fundpunkte am Fuß

Um die Lage der Zonen der inneren Organe besser darzustellen, wurde ein detailliertes Schema entwickelt.

Wenn Sie das Diagramm lesen, finden Sie alle Akupunkturpunkte. Das Diagramm zeigt deutlich, dass sie so nahe beieinander liegen, wie die Organe im menschlichen Körper, dass also alles miteinander verbunden ist. Wir wundern uns manchmal, dass viele ältere Menschen gute Augen haben. Wahrscheinlich, weil sie barfuß auf dem Boden laufen. Es reicht aus, ein wenig barfuß zu sein, da sich der Augeninnendruck wieder normalisiert und das Sehvermögen verbessert wird.

Menschen mit krankem Herzen sollten auf jeden Fall den Ort ihrer Projektion auf der Sohle kennen. Wofür? Schmerzen in der Herzzone deuten auf einen nahenden Herzinfarkt hin. Dies wird auch durch ein leichtes Linkshinken angezeigt.

Die Herzzone befindet sich vor dem Fußgewölbe des linken Fußes. Wenn Sie Herzprobleme haben, wenn Sie auf die Projektion klicken, reagiert das Herz mit leichten Schmerzen. Durch Drücken auf die Herzzone können Sie den Herzschlag selbstständig beruhigen und das schnelle Atmen erleichtern. Massieren Sie diesen Bereich, um die Vitalität wiederherzustellen.

Wenn Sie die gesundheitlichen Punkte kennen, können Sie die Erholung jedes erkrankten Organs beschleunigen. Viele Menschen, die eine sitzende Lebensweise führen, entspannen ihre Leber und Nieren in einem solchen Ausmaß, dass sie nicht mehr normal funktionieren. Achten Sie auf diese Bereiche, um ihre Arbeit zu aktivieren, und gehen Sie oft mit Pickeln barfuß über den Teppich.

Gesundheitsmatte

Eine ungleichmäßige, mit Vertiefungen versehene Matte ist eine große Hilfe bei der Aktivierung von Gesundheitspunkten. Stehen Sie einfach nicht darauf ohne sich zu bewegen. Gehen Sie darauf, wechseln Sie von einem Fuß zum anderen. An dem Tag müssen Sie mindestens 5 Minuten auf der Matte laufen, um sich besser zu fühlen.

Sogar Skeptiker stellen fest, dass sich die Stimmung und die Gesundheit nach regelmäßigem Gehen auf dem Teppich verändert haben. Kaufen Sie Massagepads oder andere Massageelemente, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Es ist sehr nützlich, von der Arbeit gekommen zu sein, um auf einem Teppich zu gehen, um eine angenehme Entspannung zu erreichen und um Blut durch den Körper zu verteilen.

Fußmassage

Massage ist nicht nur für die Behandlung wichtig, sondern auch für die Vorbeugung verschiedener Krankheiten. Wenn Sie keinen Spezialisten besuchen können, beginnen Sie, die Karte der Sohlen zu studieren. Wenn Sie die Vorsprünge der inneren Organe am Fuß kennen, können Sie sich eine Massage machen.

Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, erwärmen Sie die Beine, gehen Sie herum, stellen Sie sich auf die Zehenspitzen, machen Sie ein Bad mit Salz und befolgen Sie dann alle Regeln der Massage.

Regeln für die volle Fußmassage

  1. Um Ihre Gesundheit zu verbessern, probieren Sie diese Prozedur jede Nacht vor dem Zubettgehen aus.
  2. Vor der Massage die Sohlen kneten, ein warmes Bad für sie machen.
  3. Nehmen Sie eine bequeme Haltung ein:
    a. Beugen Sie ein Bein, legen Sie das andere Bein auf den Oberschenkel.
    b. Setzen Sie einen Fuß auf den Stuhl.
    c. In der Position des Embryos im Stuhl, so dass das Bein leicht auf der Stuhlkante aufliegt.
  4. Massage mit warmen Händen.
  5. Zuerst die gesamte Sohle kneten.
  6. Massieren mit den Fingern beider Hände, Knöcheln, Fäusten.
  7. Sie müssen an den Fingerspitzen beginnen und zur Ferse gehen.
  8. Zehen sehr leicht kneten: vom Nagel bis zur Basis.
  9. Jeder Finger wird separat verarbeitet.
  10. Knöchel und Knöchel mit sanften kreisenden Bewegungen massieren.
  11. Abwechselnd reiben, klemmen, streichen, leichte Schläge ausführen.

Wenn Sie während des Eingriffs schmerzhafte Punkte finden, behandeln Sie diese mit besonderer Sorgfalt und vergessen Sie nicht, den Druck mit der Pause zu wechseln. Massieren Sie die schmerzenden Projektionen mindestens eine Minute lang, bis der Schmerz verschwindet. Für die gesamte Massage eines jeden Fußes benötigen Sie ca. 3 Minuten.

Achten Sie jedes Mal auf die Linie der Wirbelsäule auf der Sohlenoberfläche. Was wird es geben? Sie werden Probleme mit dem Bewegungsapparat vergessen, die Osteochondrose wird auf wundersame Weise verschwinden.

Bevor Sie mit der Massage beginnen, schauen Sie sich die Kontraindikationen an. Es gibt sehr wenige von ihnen.

  1. Schwangerschaft
  2. Schlechte Blutgerinnung
  3. Verschlimmerung von Krankheiten.
  4. Venenthrombose.
  5. Embolie.

Liebe Freunde, ich bin mir sicher, dass Sie für sich ein paar Freiminuten finden werden, die Ihnen die wertvollste Sache geben - Gesundheit.

Aktive Punkte an den Füßen, die für menschliche Organe verantwortlich sind

Die chinesische Medizin glaubt, dass die Grundlage für Langlebigkeit die Auswirkung auf biologisch aktive Punkte auf den menschlichen Körper ist. Sie sind überall: an Händen, Kopf, Rücken, Bauch. Mehr als 70 Tausend Nervenenden konzentrieren sich auf die Füße. Sie bilden Reflexzonen, die mit der Arbeit verschiedener Systeme und Organe verbunden sind. Aus diesem Grund erhält eine Person, die regelmäßig Fußmassage durchführt und barfuß geht, einen Energieschub für die Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten.

Projektion der inneren Organe auf die Füße

Biologisch aktive Punkte des Fußes befinden sich auf seiner Oberfläche. Die Chinesen glauben, dass der Fuß eine Karte der inneren Organe ist, die zur Diagnose des Gesundheitszustands verwendet werden kann. Indem Sie auf die aktiven Punkte einwirken, können Sie eine schnelle Erholung fördern. Um sich vorzustellen, wie sich die Massagepunkte am Fuß befinden, müssen Sie die Person in der Fötusposition visualisieren.

Der innere Teil des Fußes ist für die Arbeit der Wirbelsäule verantwortlich. Die Finger befinden sich hinter dem Kopf, während der Daumen das Gehirn ist (am Fingerrand ist die Zirbeldrüse, in der Mitte die Hypophyse), die anderen vier Finger sind die Nasennebenhöhlen. Die für die Augen verantwortlichen Stellen am Fuß befinden sich am Fuß des Zeigefingers, der mittlere und erfassen teilweise den Bereich des Ringfingers.

Die für die Organe zuständigen Punkte des linken Fußes entsprechen der Anatomie der linken Körperseite. Ebenso die Position der biologisch aktiven Zonen für den rechten Fuß. An der Wurzel des kleinen Fingers und des Ringfingers befindet sich eine Zone, die den Ohren entspricht. Die Punkte für die Lunge liegen einen Zentimeter unter dem Augenbereich.

Auf dem linken Fuß, näher an der Außenseite, befindet sich eine Zone, die der Arbeit des Herzens entspricht. In der ähnlichen Zone, aber auf dem rechten Fuß, gibt es Zonen der Leber und der Gallenblase. Die Bauchspeicheldrüse befindet sich an der Innenseite der Füße direkt unterhalb der Lungenzone. Sofort, aber immer noch darunter liegt der Bereich des Magens.

Entlang der Wirbelsäule befinden sich Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse, der Magen entsteht quer zum Dickdarm. Die Fersen sind für das Gesäß zuständig, die zentrale untere Zone der Ferse entspricht dem Fortpflanzungssystem.

Was sind die Punkte?

Im folgenden Diagramm werden alle für die Organe verantwortlichen Zonen deutlicher dargestellt.

Nach Angaben der chinesischen Heiler befinden sich alle Punkte auf den Fußsohlen auf 14 Meridianen, von denen jeder einer der folgenden Typen angehört: Meister des Herzens, Großes Herz oder Drei-Grad-Heizung (Meridian-Gouverneur). Auf jedem Meridian gibt es drei Arten von Punkten:

  • Punkt der Aufregung. Sie ist auf jedem Meridian allein und wenn sie dem Meridian ausgesetzt ist, wird die Arbeit des Körpers aktiviert, für den sie verantwortlich ist.


  • Punkt der Ruhe. Sie ist auf jedem Meridian allein und mit ihrer Aktivierung im entsprechenden Organ gibt es ein Gefühl der Ruhe, der Körper entspannt sich, Klammern und nervöse Anspannung lösen sich auf;
  • Harmonisierungspunkt. Es ist immer am Anfang oder Ende des Meridians, die Auswirkungen auf diesen Meridian normalisieren den Zustand der Organe und führen zu einer allgemeinen Entspannung des Körpers.
  • Um die notwendigen Punkte zu finden, sollten Sie den Fuß untersuchen: Wenn Sie eine aktive Stelle finden, reagiert der Körper schmerzhaft auf die Berührung. Bei gesundheitlichen Problemen können im Bereich des Fußes, in dem sich das zu behandelnde Organ befindet, Trockenheit und Schwitzen auftreten.

    Die Grundregeln der Selbstmassage

    Um den größtmöglichen Nutzen aus dem Eingriff zu ziehen, ist es besser, sich an die Meister der Akupressur und Akupunktur zu wenden. Sie können sich jedoch auch selbstmassieren, indem Sie vorbeugend auf die Punkte der Fußsohle drücken. Die Stimulation von Reflexpunkten aktiviert die Arbeit der Organe, verbessert den Lymphfluss und die Durchblutung.

    Zuerst müssen Sie die Spannung von Ihren Füßen lösen, sie strecken: Gehen Sie auf die Zehen, machen Sie ein Salzbad, setzen Sie sich in eine bequeme Position und fühlen Sie den Fuß, hören Sie den Empfindungen zu.

    Die Massage sollte mit den Fingern beginnen. Jeder muss separat entwickelt werden. Danach können Sie mit starkem Druck den oberen Teil des Fußes massieren. Bewegen Sie sich dann sanft nach innen und außen und dann zum Knöchel und zur Ferse.

    Um die Wahrscheinlichkeit von Erkältungen und anderen Krankheiten zu verringern, ist es wichtig, die Füße warm zu halten und bequeme Schuhe zu tragen.

    Gegenanzeigen

    Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie mit den Kontraindikationen vertraut sein. Halten Sie in solchen Fällen keine Akupunktur:


  • Blutungsstörungen;
  • akute Infektionen und Pathologien in der Zeit der Exazerbation;
  • Venenthrombose;
  • Pathologie der Haut an dem Ort, an dem sich der biologisch aktive Punkt befindet;
  • Embolie im akuten Stadium.
  • Biologisch aktive Punkte am Fuß

    Im Osten, besonders in China, sind sie zuversichtlich, dass "Sie Ihre eigene Gesundheit tragen können", auf den Fußsohlen. Dank der chinesischen Medizin ist bekannt, dass sich bestimmte Punkte am menschlichen Fuß befinden, die mit inneren Organen verbunden sind. Die Chinesen glaubten, dass es notwendig sei, einen ungehinderten Zugang der Lebensenergie des Qi zu jedem menschlichen Organ sicherzustellen. Dazu sollten Sie bestimmte Bereiche der Fußsohlen massieren, um Schmerzen und Krankheiten zu beseitigen.

    Was sind aktive Punkte?

    Es ist bekannt, dass es mehr als 700 biologisch aktive Punkte gibt. Aber nicht mehr als 150 von ihnen werden gründlich studiert und in der Praxis eingesetzt. Giftstoffe und Schlacken reichern sich im Laufe des Lebens im Körper jedes Menschen an und verhindern eine normale Durchblutung. Es beeinflusst die aktiven Punkte des Fußes, es ist möglich, ein Gleichgewicht des Allgemeinzustandes des Körpers herzustellen. Auf diese Weise können Sie Stress abbauen und Müdigkeit beseitigen, das Nervensystem stabilisieren, den Stoffwechsel verbessern und die Schutzmechanismen einer Person stärken.

    Biologisch aktive Punkte unterscheiden sich im Durchmesser. Das hängt vom Zustand der Person ab. Während des Schlafens beträgt der Durchmesser eines solchen Punktes etwa 1 mm. Im Wachzustand steigt der Durchmesser auf 1 cm.

    Nachfolgend finden Sie detaillierte Layouts der Punkte am Fuß einer Person (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

    Aufprallmethoden an den biologisch aktiven Punkten an den Füßen

    So beeinflussen Sie den biologisch aktiven Punkt auf den Füßen:

    • Akupunktur - Akupunktur;
    • Akupressur Akupressur;
    • thermische Verätzungen, Erwärmung, Kälteeinwirkung;
    • Dosenmassage erzeugt ein Vakuum über dem Punkt;
    • Elektropunktur - Belichtung mit Mikroamperestrom;
    • Laser;
    • ultraviolett;
    • Infrarot;
    • Mikrowelle;
    • Einwirkung eines magnetischen und elektromagnetischen Feldes.

    Am beliebtesten sind zwei Arten von Effekten an aktiven Punkten an den Füßen: Akupunktur und Akupressur.

    Akupunktur

    Besser bekannt als Akupunktur. Injektionen mit Spezialnadeln wirken stimulierend auf das Nervensystem. Das energetische und biochemische Gleichgewicht, das mit Hilfe der Akupunktur wiederhergestellt wird, regt den Körper zu besserem Funktionieren und Selbstheilung an und sorgt für körperliches und seelisches Wohlbefinden.

    Was ist klinische Akupunktur und wie unterscheidet sie sich von den üblichen

    Akupunktur ist eine sehr alte medizinische Kunst und es gibt viele Ansätze sowohl im Unterrichten als auch im Üben.

    Klinische Akupunktur ist ein Begriff, der besagt, dass der behandelnde Arzt mehrere Techniken kennt und je nach Situation eine oder mehrere gleichzeitig anwenden kann.

    In welchen Bereichen wird Akupunkturbehandlung eingesetzt?

    Akupunktur wird in drei Hauptfällen eingesetzt:

    1. Gesundheitsförderung und Wellness.
    2. Prävention und Prävention von Krankheiten.
    3. Behandlung verschiedener Krankheiten.

    Obwohl Akupunktur von vielen als eine Technik zur Schmerzbekämpfung wahrgenommen wird, nimmt sie in den Händen eines erfahrenen Akupunkteurs eine viel breitere Palette von Wirkungen an. Akupunktur kann als eigenständige Behandlung oder als zusätzliche Behandlung eingesetzt werden.

    Die Weltgesundheitsorganisation erkennt die Verwendung von Akupunktur bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten an, wie zum Beispiel:

    • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
    • krampfartige Darmschmerzen, Verstopfung, Durchfall;
    • Atemwegserkrankungen: Sinusitis, Bronchitis, Asthma;
    • neurologische und muskuläre Störungen: Gesichts-Tic, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Arthrose und viele andere;
    • Erkrankungen des Harnsystems;
    • Menstruationsschmerzen, Fortpflanzungsstörungen.

    Akupunktur ist besonders effektiv, um Stress abzubauen und den emotionalen Zustand zu verbessern.

    Wie viele Eingriffe sind in der Behandlung enthalten?

    Die Anzahl der Eingriffe hängt von dem einzelnen Patienten und seinen Problemen ab. Im Durchschnitt wird bei der Behandlung komplexer Erkrankungen oder bei der Beseitigung langjährig erworbener Probleme ein Behandlungszyklus empfohlen, der ein- oder zweimal pro Woche über mehrere Monate stattfindet.

    Nebenwirkungen der Akupunktur

    Normalerweise werden Nebenwirkungen nicht beobachtet. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Beginn der Behandlung, da Akupunktur den Körper zur Produktion von Chemikalien und Hormonen anregt, mit einer Verschlechterung von Appetit, Schlaf, Darmarbeit, Wasserlassen und emotionalem Zustand einhergeht. Aber solche Veränderungen bestätigen nur, dass der Körper anfängt zu kämpfen und sich zu verändern.

    Empfindungen während der Akupunktur

    Jeder Mensch hat seine eigene Schmerzschwelle. Die meisten empfinden den Stich als sehr schwachen Schmerz, da die Nadeln sehr dünn sind. Manche Patienten fühlen überhaupt nichts. Sobald die Nadel eingesetzt ist, treten keinerlei Schmerzen auf. Akupunkturnadeln sind nicht nur sehr dünn, sondern auch aus widerstandsfähigem Edelstahl gefertigt.

    Die Nadelspitze unterscheidet sich von der Nadel an der Spritze und ihre Einführung durch die Haut ist viel weniger schmerzhaft. Nadeln für die Akupunktur sind wegwerfbar, so dass die Infektionsgefahr fast vollständig fehlt.

    Hilft Akupunktur oder sind das alles Mythen

    Hilft wirklich! Seit mehr als 2000 Jahren wird Akupunktur in verschiedenen Ländern der Welt erfolgreich eingesetzt. Außerdem gibt es mehr Menschen, die mit Akupunktur geheilt werden als mit anderen kombinierten Methoden! Akupunktur ist in Asien, Europa und Russland weit verbreitet. Nach und nach beginnt es sich in Amerika zu entwickeln.

    Bemerkenswerte Akupunktur und die Tatsache, dass sie leicht in Verbindung mit vielen anderen Behandlungsmethoden verwendet werden kann. Der wichtigste Rat von Igolkin zu diesem Thema: Versuchen Sie, mit Ihrem Akupunkteur über andere Behandlungsmethoden und Ihr Wohlbefinden in Kontakt zu bleiben. Dann erzielen Sie gemeinsam die maximale Wirkung!

    Akupressur - Akupressur, Selbstmassage

    Die Wirkung von Akupressur ist ziemlich ausgeprägt:

    • Durchblutung und Stoffwechsel werden verbessert;
    • neuralgische Schmerzen werden entfernt;
    • normale Funktion des Nervensystems;
    • erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen und Viren;
    • Entwicklung von Entzündungsprozessen stoppt;
    • verbessert den Zustand von Muskelgewebe und Haut.

    Akupunktur ist seit mehr als fünftausend Jahren bekannt - die chinesische Behandlungsmethode mit goldenen Nadeln. Vor kurzem hat sich ein modernes Analogon einer solchen Technik herausgebildet - die Elektropunktion. Allerdings weiß nicht jeder, dass es eine andere Methode gibt - die Akupressur. In Japan wird eine ähnliche Technik als shi-atsu (shi-Finger, atsu-pressure) bezeichnet.

    Behandlung durch Drücken der Finger

    Wie fange ich eine Fußmassage an?

    Für die Erholung des gesamten Körpers und zur Vorbeugung von Krankheiten ist es erforderlich, eine umfassende Fußmassage durchzuführen. Es ist wünschenswert, jeden Abend kurz vor dem Zubettgehen eine Prozedur durchzuführen.

    Bevor Sie eine Massage durchführen, sollten Sie die Füße ein paar Minuten lang strecken, barfuß gehen, Zehen steigen oder die Übertragung des Körpergewichts von den äußeren Kanten der Füße auf die inneren abwechseln. Am Ende des Aufwärmens können Sie ein warmes Fußbad anordnen.

    Um sich selbst zu massieren, sollten Sie sich in einer bequemen Position befinden, um Ihre Beine so weit wie möglich zu entspannen: Legen Sie Ihren Fuß so aus, dass der Fuß bequem auf dem Stuhl liegt. Das Bein beugen, ist es bequem, den Fuß auf den Oberschenkel des zweiten Beins zu legen. In einer Position auf dem Rücken liegend, heben und beugen Sie das Bein.

    Einige einfache Regeln für die Selbstmassage:

    • Die Massage sollte mit warmen Händen durchgeführt werden, wobei das Massageöl darin vorgewärmt wird, so dass die für die Organe verantwortlichen Stellen am Fuß leicht aber effektiv geknetet werden.
    • Es ist notwendig, mit beiden Händen auf die Füße zu wirken, alle Finger in Eingriff zu nehmen, abwechselnd mit ihren Knöcheln und Fäusten zu massieren und sich von den Zehenspitzen zur Ferse zu bewegen.
    • Während der Gesamtmassage sollte die Sohle am gründlichsten behandelt werden. Finger können sanft und sanft gedehnt werden und bewegen sich vom Nagel zur Basis.
    • Jeder Finger sollte separat massiert werden. Vergessen Sie nicht den Knöchel und den Knöchel und massieren Sie sie sanft in kreisenden Bewegungen.
    • Sie können verschiedene Techniken wählen: Kribbeln, leichte Striche, Reiben, Streicheln, intermittierende Berührung.

    Am Ende des Verfahrens ist es hilfreich, entlang des Knotenteppichs zu gehen, von Fuß zu Fuß zu wechseln und den Körper auf jedes Bein zu verlagern.

    Gegenanzeigen

    Akupressur in ihrer vereinfachten Form kann die notwendige medizinische Behandlung in Notfällen nicht ersetzen. Es kann jedoch als zusätzliche analgetische Behandlung sowie als Erste Hilfe verwendet werden.

    Akupressur ist kontraindiziert bei:

    • schwere organische Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufsystems;
    • während der Schwangerschaft;
    • bei schwerer Müdigkeit;
    • Hautkrankheiten am Akupressurpunkt zu heilen - Verwüstung, Beraubung usw.

    Biologisch aktive Punkte am Fuß

    Chinesische Heiler haben einen großen Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Menschheit geleistet. Sie erforschten viele Branchen, die sich zum damaligen Lebensstandard der Menschen weitgehend positiv auswirkten. Es berührte auch die Medizin. Ärzte des Landes der aufgehenden Sonne fanden heraus, dass Akupunkturpunkte am Fuß Organe beeinflussen und bei neurologischen Erkrankungen helfen können.

    Östliche Medizin

    Fuß in der orientalischen Medizin

    Viele empfinden den Fuß als Transportmittel und nicht mehr. Aber eine solche Meinung ist falsch.

    Die östlichen Ärzte glauben, dass der Fuß eine Art Fernbedienung ist, die den gesamten menschlichen Körper steuert. Wie genau ist also die Projektion der Organe und mehr als sechzig aktiver Zonen damit verbunden? Durch jeden der Punkte verläuft ein Kanal, der den Energiefluss zu dem einen oder anderen Körperteil transportiert.

    Um dies zu gewährleisten, genügt es, barfuß über Kieselsteine, Sand oder Gras zu laufen. Nach einem solchen Spaziergang verspüren Sie sofort eine Welle von Kraft und Stimmung. Und das, weil, wenn der Fuß die Oberfläche berührt, ein bestimmter Mechanismus ausgelöst wird, der die Durchblutung, den Stoffwechsel und die Verbesserung des allgemeinen Körperzustands beeinflusst. Durch Drücken der Punkte auf den Füßen können Sie außerdem die inneren Organe heilen.

    Sie können die aktiven Bereiche des Fußes mit verschiedenen Methoden beeinflussen, aber orientalische Ärzte bevorzugen immer noch die Reflexzonenmassage, um Beschwerden mit Hilfe nichtmedikamentöser Behandlungsmethoden zu beseitigen.

    Moderne Medizin

    Jeder weiß, dass moderne und orientalische Ärzte ziemlich widersprüchliche Ansichten darüber haben, wie sie dieselben Leiden behandeln sollen. Aber immer mehr Ärzte neigen dazu zu glauben, dass viele der in der östlichen Medizin verwendeten Techniken viel wirksamer sind als eine medizinische Behandlung.

    Für moderne Ärzte ist der menschliche Fuß ein wichtiges Netzwerk von Blutgefäßen, das die Verteilung von Nährstoffen und Sauerstoff im gesamten Körper einschließlich der inneren Organe beeinflusst. Auch in diesem Bereich gibt es viele Nervenfasern, deren Wirkung genutzt werden kann, um Informationen an verschiedene Bereiche des menschlichen Körpers zu übermitteln.

    Dieses System wird während der Bewegung des Muskelsystems während der Bewegung aktiviert. Da die Gefäßwände sich während der Bewegung verengen und ausdehnen. Der kontraktile Betrieb der Gefäße gleicht nach dem Funktionsprinzip einer Pumpe, die den Blutfluß in den oberen Teil des Körpers drückt. Mit Druck auf die Bereiche an den Füßen stagniert das Blut nicht in den Beinen, sondern wird nach oben geschoben, wodurch Muskeln und Knochengewebe im ganzen Körper gespeist werden.

    Wenn das Blut den Herzmuskel erreicht, beschleunigt sich der allgemeine Blutfluss und die Bewegung der Lymphflüssigkeit in diesem Bereich nimmt zu. Aus diesem Grund betrachten Ärzte und die Beine das zweite Herz einer Person. Wenn die Ärzte des Landes der aufgehenden Sonne und moderne Ärzte den Füßen verschiedene Funktionen zuweisen, sind sie solidarisch mit der Verschlechterung der Gesundheit und dem vorzeitigen Altern des Körpers.

    Mit der Entwicklung der technischen Seite des Fortschritts begannen die Menschen weniger zu laufen und hörten auf, ihre Beine mit voller Kraft einzusetzen. Aus diesem Grund sind der natürliche Blutfluss und die Energieflüsse durch den Körper durch die Stimulierung aktiver Stellen praktisch unmöglich. Um jedoch mit minimalen Verlusten aus dieser Situation herauszukommen, können Sie eigenständig lernen, die für die Organe verantwortlichen Punkte am Fuß zu massieren, um die erforderlichen Ergebnisse zu erzielen.

    Akupunktur

    Der menschliche Fuß ist eine topographische Karte mit einer Projektion jedes inneren Organs. Wenn Sie diese Tatsache als Grundlage nehmen, können Sie den Körper kontrollieren, indem Sie auf Punkte an den Füßen einwirken und so mit vielen Beschwerden kämpfen, mit denen moderne therapeutische Techniken fertig werden.

    „Diese Aktion an den Füßen ist die Grundlage der Akupunktur. Das jahrhundertealte Wissen und die Erfahrung chinesischer Ärzte, die in der Methodik verankert sind, ermöglicht es der modernen Medizin, die Behandlung von Krankheiten von der anderen Seite zu betrachten. “

    Akupunktur besteht aus folgenden Bereichen:

    • Akupunktur Um die aktiven Punkte am Fuß zu beeinflussen, verwenden Experten Metallnadeln, die an bestimmten Punkten haften und Ihnen ermöglichen, die Energieflüsse zu harmonisieren und bei einigen Beschwerden zu helfen.
    • Moxotherapie Mit Hilfe dieser Technik können Sie auch die inneren Reserven des Körpers beeinflussen, mit Hilfe von Rauch, der durch die Verbrennung von Heilkräutern erzeugt wird, die an bestimmten Stellen des Fußes erzeugt werden. Nach Sitzungen einer solchen Therapie normalisiert sich der Blutfluss, das Gewicht nimmt ab und es kommt zu einem Kraft- und Energieanstieg.
    • Massagetechnik Guasha. Mit dieser Methode können Sie mit Hornplatten die Fußpunkte beeinflussen. Scrubbing-Bewegung auf der Sohle verbessert den Stoffwechsel, verbessert den Lymphfluss und die Regenerationsfunktionen.
    • Akupressur Mit Hilfe dieser Massagetechnik arbeitet ein Spezialist mit aktiven Bereichen, wodurch die inneren Organe verbessert und viele Beschwerden beseitigt werden können.

    Punkte

    Akupunkturpunkte wie sie sind

    Die Anordnung der Punkte am Fuß wurde von erfahrenen orientalischen Heilern schon lange untersucht. Sie glauben, dass sich diese Stätten auf vierzehn Meridianen der einen oder anderen Art befinden. Diese Typen umfassen: einen großen Herzmeridian, einen Meister des Herzens und einen dreistufigen Heizer. Die folgenden Punkte befinden sich entlang der Linie von jedem von ihnen:

    • Punkt der Harmonie. Es befindet sich am Anfang oder am Ende des Meridians. Druck darauf wirkt entspannend und normalisiert die Arbeit der inneren Organe.
    • Punkt der Ruhe. Dieser Punkt am Fuße nur einer. Auf ihren Spezialisten beruhigend, beruhigt sie den Patienten und lässt ihn ein Gefühl von Harmonie und Frieden spüren.
    • Punkt der Aufregung. Auf jedem der Meridiane ist es in einer Kopie. Wenn Sie darauf Einfluss nehmen, können Sie die Arbeit des Körpers aktivieren, für den eine bestimmte Zone verantwortlich ist.

    Orgel-Layout

    Jedes Organ an der unteren Extremität hat seinen eigenen spezifischen Bereich an der Sohle. Daher betrachten Akupunkturspezialisten den Fuß als eine Karte des menschlichen Körpers. Es hat seine eigenen Reflexzonen und ermöglicht es Ihnen, nicht nur auf die Organe, sondern auch auf die Wirbelsäule und den Kopf wirksam zu wirken. Die rechte Sohle ist für die rechte Körperhälfte und die linke für die linke verantwortlich.

    Die bekanntesten Bereiche an den unteren Gliedmaßen sind:

    • Fingerspitzenbereich. Sie ist für die Kieferhöhlen verantwortlich. Es ist die Abkühlung dieser Zone, die zu verstopfter Nase und starken Kopfschmerzen führt.
    • Faltzone des zweiten und dritten Phalanxfingers. Sie ist für die Vision verantwortlich. Je mehr Sie laufen, desto besser ist Ihr Sehvermögen.
    • Die Zone der anterioren und lateralen Plantarregion ist für die Arbeit der Trachea, der Bronchien und des Rachens verantwortlich.
    • Die Herzregion liegt auf dem Bogen der linken unteren Extremität. Ärzte stellten fest, dass Menschen, die einige Tage vor einem Herzinfarkt gealtert waren, Schmerzen in diesem Bereich haben. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, jeden Tag eine leichte Massage in diesem Bereich durchzuführen.
    • Die aktive Zone befindet sich in der Mitte des Fußes und ist für das Funktionieren der Nebennieren und des Magens verantwortlich.
    • Die Leberregion befindet sich auf dem Bogen der rechten Extremität und ist für das normale Funktionieren der Leber verantwortlich.
    • Der Eierstockbereich befindet sich in der Mitte der Ferse. Beeinflussend können Sie verschiedene Erkrankungen der Eierstöcke beseitigen.

    Selbstmassage

    Fuß-Selbstmassage

    Mit einer solchen Methode können Sie Ihren Körper selbst verbessern. Dafür müssen Sie jedoch die Grundregeln kennen. Massieren Sie die Punkte, die für die inneren Organe verantwortlich sind, ohne sie auszuführen, kann dies schädlich sein.

    Die Massage muss wie folgt durchgeführt werden:

    • Bevor Sie mit einer Massage beginnen, dehnen Sie sich barfuß auf dem Boden.
    • Setzen Sie sich dann in die Lotusposition, setzen Sie den Fuß auf den Oberschenkel massiert. Heben Sie die linke Handfläche an und drücken Sie die rechte Hand an den Fuß.
    • Die Massage wird mit Pfeifen in beide Richtungen entlang der Sohle ohne Unterbrechungen durchgeführt.
    • Als nächstes müssen Sie den Knöchel in die rechte Hand nehmen und ihn von innen massieren.
    • Wenn Sie die Sehnen von Daumen und Mittelfinger berühren, drücken Sie sie vorsichtig nach unten.
    • Massieren Sie Ihren Fuß erneut mit kreisenden Bewegungen und streicheln Sie ihn am Ende.
    • Mit Hilfe von Bewegungen "Raupe" gehen Sie von der Seite des Daumens auf den Fuß. Vervollständigen Sie die Massage im Mittelfußbereich.
    • Und knete am Ende sorgfältig alle Finger mit gleitenden Bewegungen von der Basis der Phalangen aus. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie jeden Finger hochschnappen.

    Wenn Sie diese Massage mehrmals in der Woche durchführen, können Sie den Körper so schnell wie möglich heilen und regenerieren. Gesundheit.

    21 Punkte an den Füßen, Massage, die das Wohlbefinden verbessert

    An unseren Füßen befinden sich Zonen der Projektion vieler innerer Organe, durch die wir unser Wohlbefinden verbessern können.

    AdMe.ru zeigt Ihnen die wichtigsten Punkte und erklärt Ihnen, wie Sie sie massieren, um sich immer 100 zu fühlen.

    • Es ist empfehlenswert, den Fuß zu massieren und nicht einzelne Punkte. Zuerst sollten die Füße gedehnt und aufgewärmt werden: Barfuß gehen, ein paar Mal auf Zehenspitzen gehen, ein warmes Fußbad machen.
    • Reiben Sie den gesamten Fuß mit streichenden Bewegungen, und drücken Sie dann auf jeden aktiven Punkt (3-7 Sekunden), wobei Sie sich von den Fingern zur Ferse bewegen. Verwenden Sie auch solche Techniken wie Dehnen (beim Massieren der Finger), Klopfen (mit dem Handflächenrand), Kneifen und Kneten.
    • Dabei können Sie Schmerzpunkte erkennen. Dies bedeutet, dass die Behörden, für die sie verantwortlich sind, nicht in Ordnung sind. Das Massieren dieser Punkte muss mit äußerster Sorgfalt erfolgen.
    • Die Technik, um schmerzende Bereiche zu beeinflussen, ist Druck (mit dem Daumen), der mit Pausen abgewechselt werden muss, und der gesamte Vorgang sollte mindestens eine Minute dauern. Das Ergebnis einer gut durchgeführten Massage ist das Verschwinden von Schmerzen.
    • Für die Fußmassage gibt es folgende Kontraindikationen: hohe Temperaturen, beeinträchtigte Blutgerinnung, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen, tiefe Kratzer oder Verletzungen der Fußoberfläche.

    Sowohl der rechte als auch der linke Fuß sind in 5 Zonen unterteilt, die aus 4 Linien bestehen. Jeder Bereich am Fuß entspricht bestimmten Bereichen des Körpers und der darin befindlichen Organe.

    Akupressur-Fußmassage - eine Karte der Reflexzonen, Merkmale des Verfahrens

    Die Fußmassage gilt als eine der angenehmsten Eingriffe unter allen Physiotherapiepraktiken. Wie Sie Ihre Füße gut strecken und stehendes Blut nach einem langen Spaziergang in engen Schuhen zerstreuen. Aber nur wenige wissen, dass eine richtig gemachte Fußmassage nicht nur entspannt, sondern auch dazu beiträgt, die Arbeit des gesamten Organismus zu verbessern. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile diese Technik bietet und wie Sie sie zu Hause implementieren können.

    Wie die meisten anderen physiotherapeutischen Techniken wurde die Fußmassage zu Zeiten des alten China als Heilmethode erfunden. Mit Hilfe der Massage der Reflexpunkte des Fußes vor 4000 Jahren behandelten chinesische Ärzte Erkrankungen der inneren Organe. Leider ist die Fußmassage in den offenen Räumen unseres Landes nicht beliebt, da die Manipulationen in der Medizin nicht auf die grundlegenden Faktoren der Genesung zurückgeführt werden. Die meisten von ihnen empfinden es als normales Kneten und als bewährte Methode, um Müdigkeit zu beseitigen.

    In der Tat ist alles viel komplizierter. Dutzende Reflexzonen, die sich an den Füßen befinden, wirken biologisch aktiv auf alle Körpersysteme.

    Die Wirksamkeit des Verfahrens

    Die allgemeine Fußmassage verbessert die Durchblutung im Unterkörper. Gewebeernährung und Stoffwechselprozesse werden stabilisiert. Die Spannung des Muskelrahmens wird aufgehoben, die Müdigkeit verschwindet.

    Positive Ergebnisse der regelmäßigen Fußmassage:

    • Behandlung
    • Erholung,
    • Stärkung der Muskeln und Bänder des Fußes
    • Plattfüße loswerden
    • Hautverjüngung
    • Verhinderung des Auftretens von Körnern, einschließlich Körnern.

    Selbst das einfache Reiben eines Fußes reguliert die Arbeit aller Systeme. Zum Beispiel nimmt die Schwellung der unteren Extremitäten ab und der Schlaf verbessert sich, im Körper entsteht Leichtigkeit und der luftige Gang verbessert die Stimmung. Die Immunabwehr wird verstärkt und der Knochenapparat gestärkt.

    Wer ist nützlich

    Mit Hilfe der Reflexzonenmassage werden Rücken- und Gelenkschmerzen gelindert. Es findet ein Nervenzusammenbruch statt, die Verdauung wird besser und die Kopfschmerzen verschwinden.

    Chinesische Heiler untersuchten die Reflexzonen der Füße und ihren Einfluss auf bestimmte Körpersysteme und stellten eine gewisse Regelmäßigkeit fest, die den Anstoß für die Schaffung eines Projektionsschemas von Organen an den Füßen gab. Bei starker Vereinfachung bestimmt der rechte Fuß den Zustand der rechten Körperseite bzw. den linken - den linken.

    Ein Punkteffekt auf die Reflexpunkte des Fußes hilft bei der Lösung von Problemen wie:

    • hormonelles Ungleichgewicht
    • Allergien
    • Kopfschmerzen
    • eine Erkältung
    • neuralgie,
    • Fehlfunktion des Verdauungssystems
    • Übergewicht,
    • Arthritis
    • chronische Müdigkeit
    • niedergedrückter Zustand.

    Einschränkungen und Verbote

    Die Fußmassage hat wenige Kontraindikationen, von denen die meisten Standard für alle Arten von Massagen sind.

    Das Verfahren tut weh, wenn:

    • erhöhte Körpertemperatur
    • eitrige Krankheiten
    • Dermatitis
    • Thrombose
    • das Vorhandensein von Tumoren
    • Osteomyelitis.

    Eine Massage mit Vorsicht lohnt sich:

    • schwangerschaft
    • Krampfadern,
    • Probleme mit dem Gefäßsystem
    • Diabetes

    Um sicherzugehen, dass das Verfahren für Sie richtig ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Besonders, wenn der Patient nicht Sie selbst ist, sondern Ihr Kind.

    Fußreflexzonen

    Um den Ort des biologisch aktiven Punktes so genau wie möglich zu berechnen, verwendet der Masseur ein spezielles Schema.

    Es gibt verschiedene Arten von Schemen, aber wir werden über die drei häufigsten sprechen:

    Zuerst

    Die Position der Punkte wird durch zwei herkömmliche Linien bestimmt:

    1. Längs Glatte Kurve, die sich unter dem großen Pad befindet. Es unterscheidet zwischen Bereichen, die für das Zwerchfell verantwortlich sind, das die Bauch- und Brusthöhlen des Körpers trennt.
    2. Kreuzweise Senkrecht zur ersten Linie und rechtwinklig dazu in der Mitte des Fußes. Diese bedingte Unterteilung wird auch als "Taille" bezeichnet.

    Die zweite

    Zoneneinteilung entsprechend dem Standort der Systeme im Körper nach Abteilung:

    1. Zehen - Kopf und Hals.
    2. Von der Basis der Finger bis zur "Taille" - Brust und Arme.
    3. Längsgewölbe des Fußes - die Tätigkeit der inneren Organe.
    4. Entlang der Sohle, näher an der Beininnenseite - der Zustand der Wirbelsäule.

    Besonderes Augenmerk wird auf die Fingerspitzen gelegt. Der Bereich der Zonen ist klein, aber es gibt sehr wichtige Punkte.

    Drittens

    Die nächste Variante der bedingten Zoneneinteilung: Die Füße sind in 5 Abschnitte unterteilt, die durch Linien gebildet werden.

    1. Kopf und Hals sind paarweise Organe, die in Übereinstimmung mit den Körperseiten vorstehen. Zum Beispiel der rechte Fuß - das rechte Auge usw.
    2. Brustkorb Bitte beachten Sie, dass einige Punkte auf verschiedenen Füßen unterschiedlich sind.
    3. Organe des Oberlappens des Verdauungssystems.
    4. Darm
    5. Zonen des Reproduktions- und Urogenitalsystems.

    Auf der unten dargestellten allgemeinen und detaillierteren Karte der biologisch aktiven Zonen können Sie Punkte sehen, die für die Gesundheit nicht weniger wichtig sind, aber bei den meisten Organprojektionsmustern selten angezeigt werden.

    Fußmassage Funktionen

    Akupressur ist wichtig in Fällen, in denen auf bestimmte Systeme des Körpers eingegriffen werden muss. Für einen vollwertigen Wellness-Effekt eignet sich eine vereinfachte Massage, vorzugsweise täglich, bevor Sie zu Bett gehen.

    Gehen Sie vor dem Eingriff barfuß auf den Teppich.

    Ein wenig aufwärmen:

    • auf den Zehen stehen und wieder genau auf dem Fuß stehen (5 Wiederholungen);
    • trampeln auf der Stelle;
    • Übertragen Sie das Hauptkörpergewicht auf den Innenbereich, dann auf die Außenkanten der Füße (5 Wiederholungen).
    • Rollen von Zeh bis Ferse machen (5 Wiederholungen);
    • Nach diesen Übungen wird empfohlen, vor einer Massage ein warmes Bad oder ein entspannendes Fußbad zu nehmen. Ein solcher Komplex ist vor dem Schlafengehen besonders nützlich, sodass Sie den Schlaf beschleunigen können.

    Achten Sie darauf, welche Temperatur Sie abends bei optimalen Temperaturbedingungen im Raum am häufigsten stoppen und diese mit folgenden Daten in Beziehung setzen:

    1. Die Beine eines gesunden Menschen sind trocken und warm.
    2. Nasse und kalte Füße weisen auf Abnormalitäten im Verdauungstrakt oder der Schilddrüse hin.
    3. Trockene und kalte Sohlen - Ausfall des Herz-Kreislauf-Systems oder pathologische Prozesse im Gehirn.
    4. Heiße nasse Füße deuten auf eine erhöhte Temperatur hin, die während entzündlicher Prozesse oder einer Lungeninfektion auftritt.
    5. Trockene heiße Füße - das erste Anzeichen für eine übermäßige Schilddrüsenfunktion oder einen erhöhten Säuregehalt des Magens.
    6. Es kommt vor, dass der linke Fuß kalt und der rechte Fuß warm ist. In diesem Fall sollten Sie auf die Arbeit des Herzmuskels achten.

    Damit die Selbstmassage den maximalen Effekt erzielt, müssen Sie eine der folgenden bequemen Körperhaltungen wählen:

    1. Sitzen mit gebeugtem Bein. Der Fuß ruht auf der Vorderseite des anderen Oberschenkels.
    2. Sitzen mit einem Bein auf der Stütze. Der Fuß des zweiten Beins befindet sich auf dem Stuhl vor Ihnen.
    3. Lehnen Sie sich auf den Stuhl, wenn das massierte Bein leicht am Rand des angrenzenden Möbelstücks anliegt und der Massagebereich offen bleibt.
    4. Liegt auf dem Rücken, das Bein ist am Knie angewinkelt.

    Verbesserte Manipulationen werden mit warmen Händen durchgeführt.

    An den Füßen ist die Haut sehr empfindlich, da kalte Hände den Entspannungsprozess erschweren. Wenn sich während des Vorgangs Spannung in Ihren Händen ansammelt, schütteln Sie sie und kneten Sie sie leicht.

    Arten von Techniken

    Wählen Sie eine Massagetechnik aus, je nachdem, welche Ergebnisse Sie von dem Eingriff erwarten.

    Klassisch

    Serienausstattung Es wird in den allgemeinen Massagekomplexen und auch unabhängig durchgeführt. Einfach genug, um es zu Hause zu machen.

    1. Wärmen Sie eine kleine Menge Massageöl oder eine entspannende Fußcreme in Ihren Handflächen.
    2. Massieren Sie den oberen Teil des Fußes in kreisenden Bewegungen und bewegen Sie sich allmählich zur Sohle.
    3. Um die Ferse gut zu dehnen, müssen Sie sich mehr Mühe geben, da die Haut dort viel rauher ist, da beim Gehen die Hauptlast auf diesen Bereich fällt. Führen Sie zuerst eine kreisförmige Bewegung aus und kreuzen Sie dann.
    4. Scheuen Sie sich nicht, den massierten Bereich zu kneifen und zu klopfen.
    5. Hohlräume und Pads werden am besten mit den Fingerknöcheln massiert.
    6. Achten Sie auf die einzelnen Zehen und ihre Gelenke. Bewegen Sie sich vom Nagel zur Basis, reiben Sie die Vertiefungen und zerstreuen Sie das Blut.
    7. Trainieren Sie die Achillessehne mit einem Daumen nach oben und unten (5 Wiederholungen).
    8. In ähnlicher Weise kneten Sie den Knöchel und die Haut um die hervorstehenden Knochen.
    9. Fußgelenk drehen.
    10. Reiben Sie die Wadenmuskeln und streichen Sie den gesamten Massagebereich, um die betroffenen Bereiche zu beruhigen.

    Bei der Massage können Sie durch Kombinieren von Verfahren auf biologisch aktive Punkte einwirken.

    Punkt

    Nur trockene, saubere Haut einmassieren, ohne Zusatzstoffe.

    Drücken Sie mit dem Daumen, Zeigefinger oder Mittelfinger auf die Punkte. Wenn Sie eine Vibration erzeugen möchten (gleichmäßige wellenartige Stöße mit geringer Stärke), verwenden Sie die gesamte Handfläche, um die Muskeln zu entspannen. Außerdem fällt es schneller aus, das Blut zu zerstreuen.

    Reiben Sie zuerst den Fuß und fahren Sie erst dann mit dem Hauptverfahren fort.

    • Die Fußbearbeitung beginnt mit drei Hauptpunkten an jedem Finger. Sie befinden sich an der Basis, im Mittelgelenk und am Beginn des Nagelwachstums. Der Fuß ist mit einer Hand fixiert und der Aufprall erfolgt mit der anderen. Drücken Sie die Reflexzonen abwechselnd und bewegen Sie sich mit dem Daumen von oben nach unten.
    • Drücken Sie nacheinander die 4 Punkte an der Daumenbasis nach unten.
    • An den Seiten, entlang der Innen- und Außenseiten der Ferse, gibt es 3 weitere wichtige Punkte. Wechsel sie abwechselnd.
    • Aus dem Bereich oberhalb der Ferse entlang der Achillessehne gibt es 3 weitere Zonen. Sie müssen sehr vorsichtig vorgehen, um Verletzungen zu vermeiden.
    • Der obere Teil des Fußes ist außerdem reich an Dutzenden aktiver Punkte. Um sie alle zu verwenden, müssen Sie sich langsam von jedem Finger zum Unterschenkel bewegen.
    • Sie können den Vorgang mit einer Massage der Gelenkstelle des Fußes mit dem Unterschenkel abschließen. Vorne auf der Oberfläche des Fußes befindet sich der Ort der Biegung und dahinter der Ort der Achillessehne.

    Bevor Sie diese Methode anwenden, studieren Sie das Schema der Reflexzonen genau.

    Thai

    Die berühmteste Methode, die Beine zu massieren. Kam uns aus Indien. Im Endeffekt sollen Problembereiche stimuliert werden, die wiederhergestellt werden müssen. Zu diesem Zweck werden Karten von biologisch aktiven Stellen mit einer Projektion von Organen verwendet.

    • Der Patient liegt hin. Der Meister, der den Kunden zu Füßen steht, hält seine Finger und spreizt die Füße zu den Seiten. Bei jedem Ansatz nehmen Druckintensität und -amplitude zu.
    • Der Masseur drückt mit der Masse seines Körpers auf 6 Punkte, die sich am Fuß befinden. Beine werden abwechselnd massiert.
    • Der Einfluss auf die Punkte, die auf den Zustand der Wirbelsäule reagieren, erfolgt von der Ferse bis zu den Fingern entlang der Fußinnenseite.
    • Der Masseur zieht die Füße sanft zurück und hält die Polster und Finger. Dann macht er eine Rückbewegung und wiederholt die Manipulationen mehrmals.
    • Der Patient wird gebeten, seine Beine zu spreizen. Dann führt der Meister abwechselnd entlang der Gliedmaßen von den Füßen zur Leiste. Die Auswirkungen sind ausschließlich auf die Muskeln. Knieschalen leicht streicheln.

    Diese Massage ist ein hervorragendes Hilfsmittel, um Stress abzubauen, die Arbeit der Kreislauf- und Lymphdrainagesysteme zu verbessern und die Nervenbahnen freizugeben. Die Stimulation im Bereich der Artikulation des Unterschenkels mit dem Fuß verbessert die Beweglichkeit des Gelenks und nivelliert den Energiefluss im unteren Teil des Körpers.

    Chinesisch

    Diese Technik beinhaltet die Verwendung der folgenden Techniken: Streicheln, Schleifen und Vibration. Im Verlauf eines solchen Aufpralls liegt der Wert bei über 60 Punkten. Regelmäßige Verfahren regulieren den Energieumlauf und die Organe.

    Profis, die diese Art von Massage praktizieren, verwenden häufig zusätzliche Geräte, um die Effizienz zu steigern und die meisten Punkte zu nutzen.

    Zu Hause können Sie auch so üben. Es reicht aus, einen speziellen Akupunkteppich zu kaufen und, auf einem Stuhl sitzend, die Füße darauf zu stellen, gelegentlich leichte Bewegungen mit dem Fuß zu machen, als würde er auf den Teppich drücken. Wenn der Druck spürbare Beschwerden hervorruft, ändern Sie die Position der Beine. Geben Sie dieser Massage nicht mehr als 30 Minuten pro Tag.

    Anweisungen für die chinesische Reflexfußmassage:

    • Zerdrücken Sie Ihre Zehen. Jeder für eine Minute. Drücken Sie die Pads nach unten, spreizen Sie die Finger, drücken Sie sie aus und lösen Sie sie.
    • Machen Sie den Fuß in kreisenden Bewegungen.
    • Versuchen Sie, den Fuß in die maximal mögliche Position zu beugen und zu beugen, ohne schmerzhafte Empfindungen zu verursachen.

    Die Auswirkung auf biologisch aktive Punkte gemäß dem vorgestellten Schema erfolgt mit Hilfe spezieller Geräte oder einfach mit den Fingern der Hände.

    Für die tägliche Entspannung ist es besser, eine einfache klassische Technik und für die Behandlung eine Punkttechnik zu wählen.

    Die Kosten des Verfahrens in den Salons

    Wenn Sie sich für einen Spezialisten entscheiden, erhalten Sie ein Höchstmaß an angenehmen Empfindungen aus der Sitzung und das Vertrauen in ein positives Ergebnis. Die Massage wird in einer bequemen Position und in einer angenehmen Atmosphäre durchgeführt. Die Wirksamkeit solcher Verfahren und ihre entspannende Wirkung werden Sie sicherlich faszinieren.

    Der Preis pro Sitzung ist klein - von 800 Rubel. Die Kosten hängen von der von Ihnen bevorzugten Technik und den Qualifikationen des Masseurs ab.

    Wenn Sie zu Hause eine Fußmassage üben oder die Dienste des Meisters erprobt haben, teilen Sie Ihre Eindrücke in den Kommentaren.



    Nächster Artikel
    Warum tut die Ferse am rechten oder linken Fuß weh?